careerloft und Die Karriere Deines Lebens

careerloft, das Karrierenetzwerk für Studierende und Absolventen geht gerade komplett relaunched mit der Botschaft „Die Karriere Deines Lebens“ an den Start. Im Interview mit saatkorn. in eigener Sache erläutern Laura Fiesel, Produktleitung, und Jana Lübben, Leitung Talent Relationship Management (TRM), die Gründe für die Innovationsoffensive.

saatkorn.: Seit dem Start vor vier Jahren vernetzt careerloft erfolgreich Studierende mit Arbeitgebern. Warum jetzt dieser umfassende Relaunch für das Karrierenetzwerk?

Laura Fiesel von careerloft
Laura Fiesel von careerloft

Laura: In den vergangenen vier Jahren haben sich die Bedürfnisse unserer Mitglieder und Partnerunternehmen verändert. Vertreter der Generation Y und Z sind es mittlerweile gewöhnt, dass sich Webseiten nach ihren Interessen richten: Jetzt spielen wir ihnen den Content ganz individuell aus. Sie wollen relevante Informationen auf einen Blick erfassen: Wir haben deshalb das Design und die Menüführung stark optimiert. Unsere Partner sind Unternehmen mit herausfordernden Zielen: Wir haben für sie ein Talent-Relationship-Management-Tool geschaffen, das State of the Art ist. Damit können sie die richtigen Talente identifizieren, zu ihnen Beziehungen aufbauen und sie für offene Stellen rekrutieren.

Individualisierter Content für careerloft Mitglieder

saatkorn.: Warum ist euch so wichtig, dass der Content für jeden User anders ausgespielt wird und wie muss man sich das konkret vorstellen?
Laura:
Wir sind davon überzeugt, dass Karriere für jeden etwas anderes bedeutet. Deshalb haben wir ein Karrierenetzwerk entwickelt, das sich nach den Kenntnissen und Interessen der Mitglieder richtet und ihnen auf ihrem Karriereweg individuelle Orientierung und Förderung bietet. Auf ihrem neuen Newsboard können sie sich Events, Jobs, Ratgeberartikel und Unternehmensbeiträge anzeigen lassen, die wirklich relevant für sie sind und ihren Interessen entsprechen. Sie können sich besondere Events und Jobs merken sowie Kontakte zu anderen Mitgliedern knüpfen. Das neue Design sowie die ansprechende Nutzerführung sorgen zudem für mehr Übersicht und Spaß beim Surfen. Und nicht zuletzt sind alle Inhalte ab sofort auch mobil verfügbar.

saatkorn.: Zahlreiche Top-Unternehmen aus Deutschland vertrauen careerloft beim Talent Relationship Management. Welche Vorteile hat der Relaunch für Partnerunternehmen?

Jana Lübben von careerloft
Jana Lübben von careerloft

Jana: Der Relaunch hebt das Talent Relationship Management auf ein neues Niveau. Durch das neue Backend stehen unseren Partnern umfangreiche Funktionalitäten zur Verfügung, um in Interaktion mit den careerloft-Mitgliedern zu treten. Gemeinsam können wir die passenden Talente nun noch effizienter identifizieren und mit ihnen Kontakt aufnehmen. Touchpoints können über die Plattform zeitraumbezogen und automatisiert nachverfolgt und gepflegt werden – von der Berufsorientierung der Mitglieder bis hin zum Berufseinstieg. Sämtliche Inhalte, die für die Partner auf der Webseite eingestellt werden, können wir profilbasiert an die Mitglieder ausspielen. Mit diesen neuen Funktionen und dem neuen Design stellen wir sicher, dass die Jobs, Events und redaktionellen Inhalte der Partner von genau der richtigen Zielgruppe gelesen werden.

careerloft ab sofort auch für den Mittelstand

saatkorn.: careerloft wendet sich künftig auch an mittelständische und kleinere Unternehmen. Warum und wie wollt ihr sie überzeugen?
Jana:
Wir glauben, dass auch diese Unternehmen für ihre Suche nach Fach- und Führungskräften innovative TRM-Lösungen benötigen. Wir haben deshalb neue Angebote für Unternehmen unterschiedlicher Größe und mit unterschiedlichen Personalmarketingbudgets entwickelt. In der Premiumpartnerschaft können unsere Partner wie bisher alle Stärken von careerloft vollumfänglich nutzen. Daneben gibt es verschiedene Schwerpunkt-Angebote, mit denen Partner langfristige Beziehungen zu den careerloft-Mitgliedern aufbauen können. Unabhängig von der Unternehmensgröße erhalten alle Partner bei careerloft – je nach gewähltem Partnermodell – tatkräftige Unterstützung in drei Bereichen: Employer Branding, Recruiting und persönliche Beratung. So können wir auch mittelständischen und kleineren Unternehmen helfen, sich im careerloft-Mitgliederpool als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, ihre Arbeitgebermarke bekannt zu machen und die passenden Talente für sich zu begeistern.

saatkorn.: Rund ein Fünftel der aktuell fast 60.000 careerloft-Mitglieder nehmen am exklusiven Förderprogramm teil. Sie haben sehr gute Noten und zeichnen sich durch besondere Talente aus. Bleibt es bei den doch eher strengen Aufnahmekriterien?
Laura:
An unseren Aufnahmekriterien für das Förderprogramm wird sich durch den Relaunch nichts ändern. Wir stellen weiter hohe Anforderungen an unsere Fördermitglieder. Wir achten bei der Auswahl auf sehr gute Abitur- und Studiennoten, Auslands- und Praxiserfahrungen sowie soziales Engagement. Am Ende muss unser Bewerbermanagement vom Gesamtbild des Bewerbers überzeugt sein.

careerloft_KarriereDeinesLebens_90x603

saatkorn.: Betrifft der Relaunch auch das erfolgreiche Loft-Konzept, in dessen Rahmen sich in Berlin Arbeitgeber und Studierende bei besonderen Events in einem echten Loft austauschen können?
Jana:
Nein, die Events bleiben das Herzstück von careerloft. Sie sind eine ideale Gelegenheit für Mitglieder und Partnerunternehmen, sich persönlich kennenzulernen – und genau das ist für uns die wichtigste Voraussetzung für ein erfolgreiches TRM. Dabei spielen vor allem die Loft-Events eine zentrale Rolle. Unser Loft in Kreuzberg bietet eine echte Wohnzimmer-Wohlfühlatmosphäre und damit perfekte Bedingungen für ein entspanntes Kennenlernen. Seit 2015 sind wir im neuen Loft an der Oranienstraße und führen auf über 400 qm Diskussions-Panels, Speed-Recruitings, Case-Study-Events oder auch Kaminabende durch. Nicht selten verlassen Mitglieder und Unternehmensvertreter das Loft mit einem breiten Lächeln und der Erkenntnis, dass „das Loft ja wirklich so cool ist“, wie wir immer behaupten.

saatkorn.: Haben sich die Ziele von careerloft mit dem Relaunch grundsätzlich verändert?
Laura:
Keineswegs. Wir verfolgen weiter das zentrale Ziel, über attraktive Kontaktpunkte langfristige Beziehungen zwischen Talenten und Arbeitgebern herzustellen, die am Ende zu einem Einstieg des Absolventen führen. Unternehmen können eigenständig oder mit Unterstützung durch unsere Partnerbetreuer hochqualifizierte Studierende und Absolventen identifizieren, kontaktieren und begleiten. Wir entwickeln dazu Angebote, die zu der aktuellen Studiensituation unser Mitglieder passen. Zum Beispiel werden wir in Zukunft einen Placement-Service für Studierende anbieten, die sich kurz vor dem Berufseinstieg befinden und ihnen passende Einstiegsmöglichkeiten vorschlagen. Alles, was wir tun, zeigt, dass Talent Relationship Management bei careerloft noch stärker in den Fokus rückt – eben für „Die Karriere Deines Lebens“ als individuelles Angebot für jeden Studenten und Absolventen.

careerloft bietet „Die Karriere Deines Lebens“

saatkorn.: careerloft wirbt zum Relaunch mit der Kampagne „Die Karriere deines Lebens“ – was ist euch persönlich in eurer Karriere besonders wichtig?
Jana:
Mir ist ein passendes Umfeld wichtig, in dem ich meine persönlichen Stärken einsetzen und weiter entwickeln kann. Ich brauche zudem die Gelassenheit, mein eigenes Ding machen zu können und dabei auch mal Schritte zurück, nach links, nach rechts und nach vorne zu gehen. Schließlich möchte ich mich in hohem Maße mit dem Produkt oder der Dienstleistung meines Arbeitgebers identifizieren können – so wie mit careerloft.

careerloft_KarriereDeinesLebens_90x602

Laura: Ich brauche die Perspektive, mich persönlich weiterentwickeln zu können – und das sehr gern durch herausfordernde Aufgaben und in der Zusammenarbeit mit einem herausragenden Team. Bei careerloft habe ich diese Chance bekommen. Sehr wichtig finde ich zudem, flexibel über Arbeitszeit, -ort und -intensität mitbestimmen zu können – verbunden mit der Freiheit, die Arbeit am Wochenende und im Urlaub auch mal Arbeit sein zu lassen. Nicht zuletzt finde ich es sehr wertvoll, in meinem Job eigenständig Entscheidungen treffen zu können.

saatkorn.: Abschließende Frage: Warum sollten Studierende „Die Karriere ihres Lebens“ gerade mit careerloft entdecken?
Laura:
careerloft bietet Studierenden die einzigartige Möglichkeit, on- und offline mit Top-Arbeitgebern auf Augenhöhe in Kontakt zu treten und sie kennenzulernen. Wir unterstützen sie dabei herauszufinden, welcher Job und Arbeitgeber am besten zu ihnen passt und stehen ihnen bei diesem Weg als Berater zur Seite. Wir haben verstanden, dass Karriere für jeden etwas anderes bedeutet und beziehen dieses Wissen bei der Weiterentwicklung unserer Plattform sowie der Gestaltung unserer Aktivitäten mit ein. Das macht uns als Karrierenetzwerk einzigartig.

Ich empfehle allen, sich einmal selbst ein Bild zu machen: www.careerloft.de oder sich den Vlog zu den neuen Funktionen anzuschauen:

saatkorn.: Laura, Jana – ganz herzlichen Dank für das Interview. Und viel Spaß und Erfolg mit careerloft und der Karriere Deines Lebens!

careerloft_KarriereDeinesLebens_90x60

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.