World Talent Forum 2014 – abenteuerlicher, internationaler, größer

World Talent Forum 2014 – abenteuerlicher, internationaler, größer

Zum dritten Mal bin ich als Teilnehmer und Referent auf dem „World Talent Forum 2014“ von IntraWorlds in München dabei! Die Erlebnisse und Eindrücke der letzten Jahre sind noch in guter Erinnerung (Vorträge, Locations, Oktoberfest) und versprechen auch für dieses Jahr wieder ein spannendes Event! Jens Bender, Geschäftsführer von IntraWorlds und Organisator des World Talent Forums, liefert uns erste Einblicke, was uns erwartet! Los geht’s:

saatkorn.: „Discover your World of Talents“ ist das Motto des World Talent Forum 2014 – das klingt abenteuerlich, aber was genau kann man bei Euch auf dem World Talent Forum entdecken?

Das Motto passt in diesem Jahr aus unserer Sicht sehr gut zu dem Programm der Veranstaltung. Zum einen bildet einer der bekanntesten europäischen Entdecker der Moderne, der Bergsteiger und Abendteurer Reinhold Messner mit seinem Keynote Vortrag zum Thema „Berge versetzen“ den Auftakt der Veranstaltung. Zum anderen gibt es für HR Professionals viele neue und innovative Ansätze im Bereich der Personalgewinnung zu entdecken und viele neue Kontakte in der HR-Welt zu knüpfen. Dafür bietet aus unserer Sicht die Veranstaltung – wie auch in den vergangenen Jahren – besonders tolle Möglichkeiten zum Austausch und persönliche Einblicke in Erfolgsstrategien von Kollegen.

140810_WoTaFo_SaatkornKeynote

saatkorn.: Das verspricht spannend zu werden! Welche neuen Ansätze sind denn dieses Jahr auf dem World Talent Forum 2014 Thema?

In diesem Jahr decken wir fünf aktuelle Themenbereiche der Personalgewinnung ab, denen die Vorträge und Panel Diskussionen jeweils inhaltlich zugeordnet sind: Active Sourcing, Candidate Relationship Management & Engagement, Talent Acquisition Strategy und Employer Branding & HR Marketing sowie Corporate Alumni Management. Alle Themen zeigen auf, in welche Richtung sich erfolgreiche Personalgewinnung der Zukunft bewegen muss. Unternehmen müssen engere Beziehungen mit Kandidaten aufbauen, proaktiv auf interessante Talente zugehen und mit den richtigen Botschaften gegenüber den Zielgruppen agieren. Dieser Wandel in der Herangehensweise, in den Prozessen und die dadurch erforderlichen Kompetenzen im Team sind genauso Thema wie die Talent-Zielgruppen selbst (Candidate Journey, Generation Y/ Z, Professionals). Unser Video fasst das alles nochmal ganz gut zusammen:

saatkorn.: Der Name World Talent Forum zeigt ja auf, dass es eine internationale Veranstaltung ist. Wie äußert sich das?

Bereits beim World Talent Forum im vergangenen Jahr hatten wir ja einige Referenten und Gäste aus dem europäischen Ausland zu Gast. In diesem Jahr wachsen wir – wie IntraWorlds mit der Eröffnung des Büros in New York auch – über die Grenzen Europas hinaus. Während nahezu alle Referenten in globalen Unternehmen arbeiten, haben wir in diesem Jahr auch einige Referenten, die aus den USA kommen und dort für Unternehmen wie McKinsey, Bosch, Accenture und Bersin by Deloitte arbeiten. Aus diesem Mix von Vorträgen aus unterschiedlichen Regionen der Welt erhoffen wir uns auch nochmal mehr Denkanstöße und noch spannenderen Austausch. Gerade der Austausch über Ländergrenzen hinweg kommt uns bei anderen Veranstaltungen häufig zu kurz.

saatkorn.: Wenn wir schon beim Thema sind: Auf welche Referenten dürfen wir uns denn in diesem Jahr freuen? – Ich bin ja auch in diesem Jahr erneut als einer der Vortragenden mit dabei…

Darüber freuen wir uns auch sehr und sind sehr gespannt auf Deinen Vortrag rund um Berufsorientierung und TRM für die Zielgruppe der Generation Z! Neben der Bandbreite an Themen und der Internationalität der Referenten haben wir zudem auch einen ordentlichen Mix an Branchen beim World Talent Forum vertreten. Da wären unter anderem Christine Renz (Head of Attraction, Sourcing & Hiring) von dem Unternehmen Roche aus dem pharmazeutischen Bereich, Andrea Schmitz (Head of Global Employer Branding) von Metro als Großwarenhändler, Roman Dykta (Head of Employer Branding & Resourcing) von KMPG als internationale Wirtschaftsberatung oder Severine Fiegler (Senior Manager Talent Attraction) von Infineon aus der Technologiebranche. Außerdem haben wir mit Fred Zimowski (PwC), Sean Brown (McKinsey) und Alex Pease (Allen&Overy) ein ganzes Panel an Experten im Bereich Corporate Alumni. Ein besonderes Highlight ist auch der Vortrag von Sjoerd Gehring, Global Head of Sourcing bei Accenture in den USA sowie das Duo Linda Linzenbold & Janelle Hawes aus dem Personalmarketing von BOSCH USA. Zudem kommen auch Referenten unserer Partner Promerit (Kai Anderson und Markus Frosch), IBM und der führenden HR-Researchfirma Bersin by Deloitte (Robin Erickson) in Vorträgen zu Wort.

140810_WoTaFo_Speakers

Die Besucher erwartet also ein vielseitiges Programm, bei dem jeder HR Professional sich die für ihn besonders relevanten Vorträge zusammenstellen kann. Weitere Informationen zum Programm gibt es natürlich auch auf der Website.

saatkorn.: Noch einmal zusammengefasst: Was können wir von dem World Talent Forum 2014 erwarten?

Unsere ganztägige Fachveranstaltung in der Allianz Arena München bietet viele Möglichkeiten zum Austausch unter Kollegen. Teilnehmer erwartet ein spannendes Programm mit internationalen Referenten aus unterschiedlichen Branchen, die intensive Einblicke in ihre innovativen Ansätze im Bereich Talent Acquisition geben. Wem das noch nicht reicht, den laden wir im Anschluss herzlich zu unserer Abendveranstaltung auf dem Münchner Oktoberfest ein! Dort haben wir erneut nahezu ein komplettes Zelt angemietet, um den Abend in gemütlicher Atmosphäre bei Hendl und Maß ausklingen zu lassen. Also am besten noch anmelden, solange noch Plätze verfügbar sind. Saatkorn-Leser erhalten einen Sonderrabatt von 100€ bei Angabe des Promotion Codes SAATKORNWOTAFO!

140810_WoTaFo_Oktoberfest

saatkorn.: Vielen Dank, Jens, für das Interview. Ich freue mich schon auf das World Talent Forum 2014!

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.