HR Startup Serie: INNOVIDUUM

Innoviduum steht heute im Fokus der saatkorn. HR Startup Serie. Have fun!

saatkorn.: Bitte stellt Euch den saatkorn. LeserInnen doch kurz vor.
Unser Kernteam besteht aus

  • Markus – hatte die Idee zu Innoviduum und ist auch Geschäftsführer der Innoviduum GmbH – Er ist der Visionär
  • Anna – Coach und Trainerin – Sie bringt die Dinge auf die Straße
  • Patricia – Programmiererin – Sie sorgt dafür, dass die User TalentLoop oft und gerne nutzen

Außerdem gibt es noch Supporter, nämlich Christina, Gerald und Markus L.  – sie unterstützen mit ihrer umfangreichen Expertise wann und wo es geht

saatkorn.: Wofür steht Innoviduum?
Innoviduum steht für persönliche Innovation. Eine neue Sichtweise auf Innovation, die den Menschen und seine individuellen Talente ins Zentrum rückt.

saatkorn.: Warum gibt es Innoviduum?
Die Welt ist schneller und komplexer geworden. Digitalisierung, Vernetzung, Globalisierung und vieles mehr trägt dazu bei. Es steigen die Anforderungen an jene Kräfte, welche die Unternehmensentwicklung (mit)tragen: die MitarbeiterInnen des Unternehmens. Damit einhergehend sind oftmals neue Kompetenzen notwendig. Für Unternehmen ist es essentiell zu erkennen wer diese benötigten Fähigkeiten bereits besitzt und andererseits, dass diese Kompetenzen bei Führungskräften und MitarbeiterInnen bestmöglich gefördert und entwickelt werden. Die Kompetenzen von MitarbeiterInnen zu erkennen, zu aktivieren, zu fördern und in Übereinstimmung mit den Anforderungen, Zielen und Bedürfnissen des Unternehmens zu bringen, ist für uns zentrale Aufgabe von MitarbeiterInnenentwicklung.

saatkorn.: Was ist Eure konkrete Business Idee hinter Innoviduum?
Innoviduum begleitet Menschen und Organisationen dabei ihre Potenziale zu verwirklichen. Dafür wurden Web-Technologien mit modernen Coaching-Methoden zu einem System für „Persönliche Innovation“ kombiniert. TalentLoop ist ein digitaler Stärken-Coach, der dabei unterstützt Stärken zu entdecken, zu aktivieren und gewinnbringend zu nutzen. Wie TalentLoop das macht? Wie ein echter Coach – er stellt die richtigen Fragen. Besonders spannend dabei ist, dass auch Freunde, Familie und Kollegen eingebunden werden. Sie geben wertvolle, positive Rückmeldungen zur eigenen Persönlichkeit. Vorhandene Potenziale werden so individuell und kollektiv besser nutzbar gemacht. Mit dem Ergebnis, dass MitarbeiterInnen die ihre Stärken leben nicht nur effektiver und erfolgreicher, sondern auch zufriedener und erfüllter in dem sind was sie machen. Sozusagen ist TalentLoop ein Online Selfassessment inklusive 360° Feedback und einer sehr persönlichen Begleitung.

saatkorn.: Welche Kunden habt Ihr bereits überzeugen können?
Neben Spar, dem größten privaten Arbeitgeber Österreichs zählen bereits mehrere große Unternehmen wie Primetals, Fronius oder die FH OÖ zu unseren Kunden.

saatkorn.: Was ist Eure Vision – wo wollt Ihr in 3 Jahren mit Innoviduum stehen?
Die meisten MitarbeiterInnen haben keinen Coach, weil die Kosten zu hoch sind, Coaching viel Zeit beansprucht oder auch aufgrund anderer Barrieren. Mit TalentLoop stellen wir einen digitalen Begleiter zur Verfügung, der MitabeiterInnen, Führungskräfte und ganze Teams unterstützt die eigenen Potenziale besser zu nutzen.

Mittelfristig wollen wir TalentLoop als neues Instrument im Bereich der Mitarbeiterentwicklung etablieren. Langfristig sehen wir das Thema aber auch im privaten Bereich. Das Bewusstsein über die eigenen Stärken und die Nutzung der individuellen Potenziale ist ein Thema, das jeden Menschen im Laufe des Lebens trifft. Speziell dann, wenn eine berufliche Neu- oder Umorientierung ansteht. Darüber hinaus entsteht rund um den Umgang mit „weichen“ personenbezogenen Daten ein neuer Markt. Unsere Erfahrungen können wir als langfristigen Wettbewerbsvorteil dann bestmöglich nutzen, wenn wir auch technologisch dranbleiben. Ziel ist es also, das System immer intelligenter zu machen.

saatkorn.: Wenn Ihr heute 3 Wünsche frei hättet, welche wären das?

  1. Passender Investor bzw. passende Investorin, um schneller wachsen zu können
  2. Pilotprojekt im englischsprachigen Raum mit einem spannendem Kunden
  3. Weiterhin Freude und Energie bei der Umsetzung unserer Mission

saatkorn.: Wo und wie kann man Euch am Besten ansprechen?
Über unsere Website oder einfach direkt: markus.pollhamer@innoviduum.at oder über facebook

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.