HR Startup Serie heute mit betterHR

betterHR steht heute im Fokus der saatkorn. HR Startup Serie. Have fun:

saatkorn.: Bitte stellt Euch den Saatkorn. LeserInnen kurz vor.
Jens Bäumer und Jürgen Niemann bringen zusammen 50 Jahre Erfahrung aus Beratung und operativem Personalmanagement in die Arbeit von betterHR ein, aus unterschiedlichsten Projekten und fachlichen Aufgaben. Daneben existiert ein junges Team, das Expertise in Content Management, Development und Customer Relationship Management mitbringt. So versuchen wir, beides zu erreichen: Seriösen, durch Erfahrung abgesicherten Content einerseits und einen innovativen, “digitalen” Zugang zu unserem Angebot andererseits. Auch wollen wir durch unsere personelle “Mischung” unterschiedliche Gruppen von Kunden ansprechen – das start up in unserer Nachbarschaft genauso wie den traditionellen Mittelständler im Südwesten Deutschlands.

saatkorn.: Warum der Name betterHR?
betterHR – der Name ist Anspruch und Programm. Wir wollen die Personalarbeit vorwiegend kleiner und mittlerer Unternehmen professionalisieren und so zu deren unternehmerischem Erfolg beitragen. Gute, sehr gute Personalarbeit sollte nicht in erster Linie eine Frage des Budgets, sondern des Anspruch sein. Das Einlösen dieses Anspruchs, durch top-Personalarbeit zum unternehmerischen Erfolg beizutragen, möchte betterHR durch seine Angebote unterstützen.

saatkorn.: Warum gibt es betterHR?
Gutes Personalmanagement ist der Schlüssel zum unternehmerischen Erfolg. Viele, gerade kleine und mittlere, aber auch schnell wachsende Unternehmen berücksichtigen diese Tatsache zu wenig. Diesen Unternehmen möchten wir individuelle Lösungen für ihre HR-Herausforderungen anbieten – schnell, kostengünstig und indem wir die Erwartungen und Bedürfnisse mit den Zielen des Unternehmens zusammenbringen. Zukünftig möchten wir unsere HR-Lösungen weitgehend nach Branchen differenzieren und – wo es geht – individualisieren. Dies steht in einem scheinbaren Widerspruch zur Skalierung, den wir auf unserer Plattform auflösen möchten.

saatkorn.: Was ist Eure konkrete Business Idee hinter betterHR?
Wir verbinden klassische HR-Beratung mit digitalen HR-Lösungen – interaktivem und wissensvermittelndem content – auf unserer Plattform. Unsere Kunden können wählen zwischen selbst zusammengestellten Lösungen, einer Chatberatung und einer Remote-Beratung zu allen relevanten HR-Herausforderungen. Ein Teil des Contents ist free, ein anderer in der Clubmitgliedschaft gegated. Daneben vermitteln wir für spezifische HR-Herausforderungen, die wir nicht alleine angehen, Partner aus unserem Netzwerk. Dieses Netzwerk umfasst Arbeitsrechtsexperten, Experten für Restrukturierungen von Unternehmen, ebenso wie Spezialisten in Sachen Arbeitgeberattraktivität und Recruiting. Auch das immer relevanter werdende Thema “betriebliches Gesundheitsmanagement” decken wir durch unser Netzwerk außerordentlich professionell ab.

saatkorn.: Welche Kunden habt Ihr bereits überzeugen können?
Unsere Kunden kommen aus so unterschiedlichen Branchen wie Textilindustrie, Lebensmittelindustrie, Versicherungswirtschaft, Startups und Handel. Tendenziell sind dies mittelgroße oder wachsende Unternehmen mit eigenem HR-Bereich, der aber nicht so ausdifferenziert ist wie jener in einem Konzern.

saatkorn.: Was ist Eure Vision? – Wo wollt Ihr in 3 Jahren stehen?
Wir möchten unsere Kunden für HR-Themen sensibilisiert, in ihrer Personalarbeit besser und damit unternehmerisch erfolgreicher gemacht haben. Wir, betterHR, sind dann der führende digitale Enabler für die Personalarbeit in – in erster Linie – mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Zugleich sind wir Teil eines Netzwerkes aus professionellen HR-Experten, dass den Kunden in den immer komplexeren und vielfältigeren  HR-Themen mehr als nur Unterstützung, nämlich echte und langfristige Partnerschaft anbietet.

saatkorn.: Wenn Ihr heute 3 Wünsche frei hättet, welche wären das?

  1. mehr Sensibilität für HR-Themen – gerade bei Startups und bei wachsenden Mittelständlern

  2. HR auf Augenhöhe in den Unternehmen

  3. noch mehr Traffic auf unserer Plattform

saatkorn.: Wo und Wie kann man Euch am Besten ansprechen?
www.betterHR.de und einfach ein kostenloses Erstgespräch mit uns vereinbaren – oder: Juergen.Niemann@betterhr.de und Jens.Baeumer@betterhr.de eine Mail schicken.

saatkorn.: Vielen Dank für das Interview – und weiterhin viel Spaß und Erfolg mit betterHR!

Übrigens: wenn Ihr selbst Gründer/in seid und kostenlos auf saatkorn. im Rahmen der HR Startup Serie gefeatured werden möchtet, sendet eine Mail mit den Antworten auf die Fragen hier an hrstartups@saatkorn.com – und bitte nicht vergessen, Bild und – sofern vorhanden – Videomaterial dazu zu packen. – Kost nix 😉

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.