Digital Communication Awards 2014: blicksta ist „Innovation of the year“!

PARTYTIME!!!!

Freitag abend wurden die European Digital Communication Awards 2014 vergeben. Eine der wichtigsten Kategorien: die „Innovation of the year“. Unser ganzes Team freut sich wie Bolle über diese Auszeichnung, die Medienfabrik embrace für das Berufs- und Studienorientierungsportal blicksta gewonnen hat.

Ich hatte auf saatkorn. ja bereits ein paar Mal über blicksta berichtet. Die Auszeichnung als Innovator das Jahres ist für uns eine ganz besondere Anerkennung einer hochrangig besetzten Expertenjury. „Innovation of the year“ gehörte zu den Top-Kategorien des Abends. Unsere Konkurrenten waren eine der größten Banken der Türkei, eine holländische Bank, die größte tschechische Versicherungsgesellschaft sowie Turkish Airlines. – Alle geschlagen. Das zeigt: Berufsorientierung ist ein wichtiges Thema, auch über die HR Grenzen hinaus.

gewinner spitze Kopie 2

Den Preis entgegen genommen haben für uns (von links nach rechts) , Isabell Kaden, aktuell Praktikantin bei blicksta, Kristina Sauerstein, PR Referentin sowie Florentin Schmoeckel und Moritz Ettl, jeweils Projektleiter bei blicksta.

Die Jury, bestehend aus internationalen Experten mit akademischem und unternehmerischem Hintergrund, zeigte sich überzeugt von der Idee, neue kommunikative Wege auf das Feld der Berufsorientierung für Jugendliche zu übertragen.

„Das wichtige Thema der beruflichen Zukunftsorientierung ist bisher nicht besonders attraktiv für Jugendliche. Schüler fühlen sich oft alleingelassen. Mit blicksta ändern wir das“, so Moritz Ettl, einer der blicksta-Projektleiter. „Wir filtern die Informationsflut und finden durch die konsequent mobile Ausrichtung von blicksta direkt in der Lebenswelt der Schüler statt. Wir sind überglücklich, dass auch die Jury vom Potenzial unserer Schülerplattform überzeugt ist.“

blicksta bietet Schülern aller Schulformen eine mobile, individuelle und langfristige Lösung, berufliche Möglichkeiten zu überblicken. Mithilfe von wissenschaftlich fundierten Tests können Jugendliche ihre Stärken und beruflichen Interessen herausfinden. Anhand der Ergebnisse der Orientierungstests sowie weiterer Faktoren wie dem angestrebten Schulabschluss und der verbleibenden Zeit bis zum Abschluss werden dem Schüler nicht nur passende Ausbildungs- und Studiengänge angezeigt, sondern auch auf ihn zugeschnittene, individuelle Inhalte. Dazu gehören sowohl Berufsporträts, Erfahrungsberichte von Auszubildenden und Studierenden, Webinare und Ratgeberartikel als auch passende Stellenangebote. Zudem bietet blicksta die Möglichkeit, sich persönlich und unverbindlich mit großen Unternehmen und Hochschulen zu vernetzen.

Gestartet im Juni 2014, verzeichnet die Plattform inzwischen bereits mehr als 13.500 Nutzer. Zu den Gründungspartnern zählen u. a. die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG, die Deutsche Telekom, der Zentralverband des Deutschen Handwerks, aber auch Hochschulen wie die Bucerius Law School.

„In der Zielgruppe der Generation Z kommt blicksta an! In der schier endlosen Menge an Informationen, gerade in der Berufsorientierung, brauchte es etwas, das die Schüler in ihrer Individualität anspricht. blicksta bietet hier einen völlig neuartigen Ansatz, der hoffentlich in Zukunft nicht nur in Deutschland den Weg ebnen wird, Hochschulen und Unternehmen mit den passenden Talenten zu vernetzen“, sagt Mitbegründer Florentin Schmoeckel nach Bekanntgabe des Sieges. „Genau deshalb konnten wir in der Kategorie „Innovation of the Year“ überzeugen.“

„Mit blicksta bringen wir Schüler, die vor der Berufs- oder Studienwahl stehen, direkt mit Unternehmen, Verbänden und Hochschulen zusammen, je nach ihren Interessen und Stärken, denn wir sind überzeugt, dass nur so den hohen Abbruchquoten bei Ausbildungen oder Studiengängen entgegen gewirkt werden kann. Das ist die Innovation, die weit über den reinen Personalmarkt hinausgeht, weil vor dieser Zukunftsentscheidung einfach jeder junge Mensch steht“, ergänzt blicksta-Initiator (und saatkorn. :-)) Gero Hesse, Mitglied der Geschäftsleitung der Medienfabrik Gütersloh.

Ich möchte an dieser Stelle mal meinen Blog dazu „missbrauchen“, dem ganzen Team von Herzen für all den Einsatz, die Motivation und die Leistung zu danken. Das gilt natürlich auch für die Partnerinstitutionen, die uns von Anfang an vertraut haben und unseren Kooperationspartnern. Ohne Euch / Sie alle wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen!

DANKE GPM

Hier noch ein kleines Video, welches aus Schülerperspektive den Nutzen von blicksta zeigt:

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

2 Gedanken zu „Digital Communication Awards 2014: blicksta ist „Innovation of the year“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.