WORK AWESOME: Interview + Ticketverlosung

WORK AWESOME am 2. Juni in Berlin

Ich hatte Gelegenheit, mit Work Awesome Gründer Lars Gaede über seine Konferenz zu sprechen und er hat netterweise gleich 2 Verlosungstickets mitgebracht. Mehr dazu unten. Jetzt erstmal inhaltlich zur Konferenz:

Jetzt gilt es die Zukunft der Arbeit zu gestalten!

Von hybrider Führung zu radikal-neuen Arbeitsformen auf der Blockchain, von neuen Ansprüchen an die Employee Experience bis zur Neuerfindung der HR in der Krise: Die Work Awesome Konferenz hat die Zukunft der Arbeit fest im Blick. Am 2.6. findet die Konferenz erstmals wieder in Präsenz statt – mit journalistischem Anspruch, Festival-Setting und einem spannenden Line-Up. 

Arbeit nach der Pandemie

SAATKORN: Lars, nach so langer Zeit ohne analoge Veranstaltungen plant ihr tatsächlich wieder eine Konferenz vor Ort. Was bewegt euch dazu?

Work Awesome Initiator Lars Gaede SAATKORN
Work Awesome Initiator Lars Gaede

Es gibt einen enormen Bedarf für einen echten Austausch über all die wichtigen Themen unserer Zeit. Die Pandemie hat den Wandel der Arbeitswelt rasant beschleunigt. Jetzt gilt es die Zukünfte der Arbeit neu zu vermessen und die post-pandemische Ära in der eigenen Organisation zu gestalten: Welche Probleme aber auch Chancen sind sichtbar geworden? Welche produktiven Veränderungen gilt es zu bewahren, welche unproduktiven wieder einzustellen? Was sind die relevanten Trends, Opportunitäten, aber auch schon wieder neuen Probleme, die man dafür in den Blick nehmen muss? Genau das werden wir in diesem Jahr auf der Konferenz verhandeln abseits der Bühne in Formaten, die unsere tollen Teilnehmenden selbst in einen echten Diskurs miteinander bringen. Auf der Bühne mit spannenden Speakern, die wirklich etwas zu sagen haben.

Spannende Speaker:innen auf der Work Awesome

SAATKORN: Welche Speaker sind denn so eingeladen?

Wir haben wieder eine tolle und vielfältige Mischung von Leuten an Bord. Mit dabei spannende Praktiker:innen wie Gunnar Kilian, Personal-Vorstand bei Volkswagen oder Georgie Smallwood, Chief Product Officer bei Tier Mobility, zukunftsdenkende Politiker:innen wie Lilian Tschan, Staatssekretärin im Arbeitsministerium, visionäre Vordenker:innen wie Michael Trautmann, Autor von On The Way To New Work und Katja Kraus, Ex-Nationaltorhüterin und Managing Partner Jung von Matt/SPORTS, inspirierende Gründer wie Yannis-Niebelschuetz von CoachHub und Wissenschaftler:innen wie Prof. Dr. Isabell Welpe, Lehrstuhl für Strategie und Organisation, TU München und viele mehr.

Kulturfestival statt Konferenz

SAATKORN: Wie sieht der Rahmen aus? Was kann einen erwarten?
Der Rahmen wird wieder eher an ein Kulturfestival erinnern, als an eine Konferenz. Wir wollen, dass man sich bei uns substanziell mit wichtigen Themen beschäftigt, aber das soll auch Spaß machen – man soll sich bei uns sehr wohl fühlen. Deshalb haben wir uns in diesem Jahr auch für eine deutlich kleinere Teilnehmendenzahl entschieden und dennoch wieder die sehr schöne Villa und Kirche St. Elisabeth in Berlin als großes und luftiges Venue gebucht. Es wird außerdem Live Musik geben, Performances und exzellente Kulinarik. Das ist ja unser Anspruch bei Work Awesome: Wir wollen unserer Community endlich wieder einen tollen und inspirierenden Tag bieten! Das hat sie mehr als verdient.

SAATKORN: Danke für diese Infos rund um die Work Awesome. Euch eine erfolgreiche Konferenz!

Alle Infos zur Konferenz findet Ihr HIER. Wer eines von 2 Tickets gewinnen möchte, hält sich den 2. Juni frei und sendet eine Email mit dem Betreff AWESOME an gewinne@saatkorn.com 
Viel Glück! – Die Gewinner:innen werden im SAATKORN Newsletter am 22. Mai bekannt gegeben!

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.