EMPLU mit 500k Pre-Seed Runde

EMPLU mit 500k Pre-Seed Runde

Das Benefit HR Tech Startup aus der allygatr Familie hat gerade eine erfolgreiche Pre-Seed Runde hinter sich. Grund genug, mal wieder mit Founderin Anika Brunner zu sprechen. Auf geht’s:

Founderin Anika Brunner

SAATKORN: Anika, stelle Dich den SAATKORN Leser:innen doch kurz vor.

Hallo, mein Name ist Anika und ich bin die Gründerin und CEO von emplu. Meine Wurzeln habe ich in der HR- und Wirtschaftsberatung, wodurch ich in das Thema Compensation und Benefits eintauchen durfte. Nach einigen Jahren in Stuttgart fühle ich mich im Berliner Startup-Ökosystem sehr wohl – als gebürtige Allgäuerin fasziniert mich hier vor allem die Dynamik und Geschwindigkeit. 🙂

Individualisierte Benefits

SAATKORN: Welches Problem löst Emplu?

Kein Unternehmen kommt mehr ohne attraktive Gehaltspakete aus. Für Personalabteilungen ist es jedoch extrem aufwendig und mit hohen rechtlichen und steuerlichen Hürden verbunden, ihren Angestellten Benefits anzubieten. Emplu ermöglicht genau dies, geht jedoch noch einen Schritt weiter und bindet Benefits in die komplette Compensation-Strategie ein. Denn die Frage ist doch: Warum sollten Mitarbeiter:innen nicht selbst entscheiden können, in welcher Form sie ihre Vergütung erhalten möchten? Ob in Form von Benefits wie Weiterbildungen, Rabatten fürs Fitnessstudio oder Mobilitätsangeboten. 

Emplu füllt Lücke im Benefit-Management

SAATKORN: Wie ist die Idee zu Emplu entstanden?

In meiner Zeit als Beraterin bin ich in Kontakt mit Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen gekommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass enorm viel Kapazität für ein effektives Benefit-Management benötigt wird. Einige dieser Administrationsprozesse müssen und können viel schlanker gestaltet werden – und genau da haben wir mit emplu angesetzt.

Erfolgreiche Pre-Seed Runde

SAATKORN: Herzlichen Glückwunsch – in der Pre-Seed Runde habt Ihr gerade eine halbe Million Euro angesammelt. Was soll mit dem Geld geschehen?

Danke sehr, darauf bin ich auch sehr stolz, muss ich sagen! 🙂 Der Launch der Emplu-App, über die Mitarbeiter:innen und Arbeitgeber ihre eigenen Benefits selbst verwalten können, steht kurz bevor. Mit dem Kapital möchten wir zum einen die App weiterentwickeln und noch mehr Features integrieren, gleichzeitig aber auch das Team ausbauen. Hier suchen wir vor allem Unterstützung in den Bereichen Key Account Management und Customer Support. 

Emplu auf dem #RC22 Festival

SAATKORN: Du redest ja auch auf dem #RC22 FESTIVAL. Was dürfen die Gäste da von Dir erwarten?

Dass Gehaltspakete individuell geschnürt werden können, ist für viele noch utopisch. Beim #RC22 FESTIVAL möchte ich den Leuten erst einmal unsere Sichtweise zu “New Pay” näherbringen und gleichzeitig erläutern, welchen positiven Effekt sie auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter:innen und damit auf die gesamte Company haben.

SAATKORN: Danke für das Interview, Anika. Ich freue mich schon sehr auf ein persönliches Kennenlernen auf dem #RC22 Festival!

 

Komm im Juni zum #RC Festival 2022 nach Berlin.
Das Programm ist ab sofort live 🔥

🔥 Alle SpeakerLinnen, alle Sessions, alle Unternehmen ab sofort online.

🔥 Von A wie ABOUT YOU bis X wie XING, von A wie Annika in der Beek bis Z wie Dr. Tobias Zimmermann.

🔥 In Summe 88 Speaker:innen in 115 Sessions. Keynotes, Masterclasses, Workshops oder Panels. Plus: QUEB HR Innovation Award-Verleihung.

🔥HR Influencer Cawa Younosi ist genau so am Start wie US Bestsellerautor John Strelecky, Viessmann Personalvorständin Frauke von Polier oder Gründerin, Aufsichtsrätin und Professorin Dr. Yasemin Weiß.

Sicher Dir jetzt Dein Ticket für das HR-Event des Jahres. Lernen, Netzwerken, Feiern.

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.