Wer sind die besten Ausbildungsunternehmen Deutschlands?

Heute dreht sich auf saatkorn. alles um die Suche nach den besten Ausbildungsunternehmen Deutschlands. CAPITAL und Ausbildung.de sind dabei, Licht ins Dunkel der Ausbildungsqualität in Deutschland zu bringen und führen gerade eine große Befragung von Ausbildungsunternehmen durch. Ich hatte Gelegenheit, mit CAPITAL Chefredakteur Horst von Buttlar zu sprechen. Auf geht’s:

saatkorn.: Herr von Buttlar, bitte stellen Sie sich den saatkorn. LeserInnen doch kurz vor.

Horst von Buttlar, Chefredakteur von Capital.
Horst von Buttlar, Chefredakteur von Capital.

Gern – ich lebe als Journalist in Berlin und leite dort seit 2013 das Wirtschaftsmagazin Capital.

Ich bin aber kein BWLer, ursprünglich habe ich Slawistik studiert, Ich wollte mal Moskau-Korrespondent werden. Es kam aber anders. Und heute bin ich mit Leib und Seele Wirtschaftsjournalist. Wir erscheinen einmal im Monat, und berichten neben dem privaten Nutzwert vor allem über große Trendthemen und wichtige globale Entwicklungen.

saatkorn.: Capital sucht nun zusammen mit Ausbildung.de die besten Ausbildungsunternehmen Deutschlands. Wie ist die Idee zu diesem Ranking entstanden und warum ist das für Capital LeserInnen von Interesse?
Wir diskutieren und schreiben ja bei Capital immer wieder über Fachkräftemangel, den Kampf um Talente, die Generation Y – ich denke, neben der Digitalisierung ist das eines der großen Trendthemen unserer Zeit. Irgendwann stand die Frage im Raum: Woher wissen eigentlich junge Menschen, welche Unternehmen wie gut ausbilden und was sie anbieten – wenn es nicht gerade die Firma aus ihrer Region ist? Und wie könnte man die Ausbildung besser vergleichbar machen, sowohl für die Auszubildenden als auch für die Unternehmen selbst? Denn es wird die Firmen ja anspornen, sich von den Besten etwas abzuschauen oder von ihnen zu lernen.

Hinzu kommt: Deutsche Unternehmen werden weltweit für ihre Ausbildungsstandards bewundert. Aber was sind die Gründe dafür? Als wir uns umschauten, merkten wir bald – ein Ranking, wie es uns vorschwebte, gab es so noch nicht.

saatkorn.: Wie grenzt sich das Capital Ranking zu den besten Ausbildungsunrernehmen Deutschlands von ähnlichen Untersuchungen im Wettbewerb ab?
Die meisten Rankings konzentrieren sich auf die pauschale Frage, wie gut ein Arbeitgeber ist – aber kaum eines auf das Thema Ausbildung. Außerdem wollten wir mehr in die Tiefe und Breite gehen: Wir wollten eine detaillierte Befragung, einen bessere Datenbasis – und wir wollen möglichst viele Unternehmen erreichen.

saatkorn.: Wie läuft das Ranking konkret ab, welche Unternehmen werden zu welchen Kriterien analysiert?
Wir haben mit ausbildung.de einen Fragekatalog mit rund 60 Fragen entwickelt, bei dem Unternehmen detaillierte Angaben machen müssen: Wie viele Ausbildungsplätze bilden sie an, wieviel Azubis werden übernommen und wie lange blieben sie, welche Stationen durchlaufen Azubis und  welche Zusatzangebote gibt es für sie? Parallel fragen wir das Ganze zum Dualen Studium ab. Wir sortieren die Firmen zudem nach Größe und nach Branche.

saatkorn.: Das heisst, es kann jedes Unternehmen beim Capital Ranking zu den besten Ausbildungsbetrieben Deutschlands mitmachen? – Wenn dem so ist, wo kann man sich registrieren?
Wir haben 12.000 Unternehmen angeschrieben, die einen gewisse Mindestgröße haben – denn sonst ergibt ein Test keinen Sinn. Man kann sich auf ausbildung.de direkt und natürlich kostenlos zur Teilnahme registrieren…..

saatkorn.: Was sind Ihre Erwartungen an das Ranking, welche Kriterien müssen erfüllt sein, damit Sie mit der Erstauflage zufrieden sind?
Wir hoffen zum einen, dass sehr viele Unternehmen teilnehmen! Und dass die Angaben, die sie machen, aufschlussreich sind. Als Journalist hoffe ich zudem, dass wir Unternehmen mit deutlichen Bestnoten herausfiltern – die wir dann als Best-Practice-Beispiele in Capital unseren Lesern vorstellen können.

saatkorn.: Und wann dürfen wir in Capital die Ergebnisse lesen?
Das gesamte Ranking, in dem wir die „Besten Ausbilder Deutschlands“ ausführlich vorstellen, erscheint in der November-Ausgabe von Capital, die ab Ende Oktober im Handel ist.

saatkorn.: Vielen Dank für das Interview – und viel Erfolg mit dem Ranking zu den besten Ausbildungsunternehmen Deutschlands!

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.