TalentBrowse heute in der saatkorn. HR Startup Serie

TalentBrowse heißt das HR Startup, welches ich Euch heute im Rahmen der saatkorn. HR Startup Serie vorstelle. Have fun: 

saatkorn.: Bitte stellt Euch den saatkorn. LeserInnen doch kurz vor.

Andreia Patroiu – TalentBrowse Gründerin

TalentBrowse bietet eine Lösung der Personalbeschaffung und ermöglicht anderen Unternehmen den Zugang zu hochspezialisierten, bereits interviewten IT-Kandidaten. Mehr als 400 Unternehmen benutzten bereits TalentBrowse um IT Talente einzustellen.

saatkorn.: Warum gibt es TalentBrowse?
Mit einem geschätzten Personalmangel von 100.000 Technikprofis auf dem deutschen IT-Markt bietet TalentBrowse Zugang zu erfahrenen Bewerbern und eine dreimonatige Geld-zurück-Garantie für alle neu eingestellten Mitarbeiter. Andreia Patroiu hat diese Lücke auf dem IT-Arbeitgebermarkt sowie die Bedeutung eines schnellen Einstellungsprozesses erkannt und die TalentBrowse-Plattform mitgegründet, um diese bedeutenden HR-Probleme zu lösen. Unternehmen und Personalfachleute können sich auf eine Pay-per-Hire-Lösung verlassen, die ihre Kosten minimiert und den Einstellungsprozess um bis zu 70% beschleunigt.

saatkorn.: Was ist Eure konkrete Business Idee hinter TalentBrowse?
Im Gegensatz zu herkömmlichen Personalbeschaffungs-Plattformen funktioniert TalentBrowse wie ein Marktplatz, auf dem Personaldienstleister ihre bereits bewerteten Kandidaten platzieren können. Firmen haben also sofortigen Zugang zu IT-Talenten, die an Stellenangeboten interessiert sind und die dem Fachwissen der suchenden Unternehmen entsprechen. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal der Plattform ist der Zugriff auf upgedatete Kandidatenprofile, die Informationen zu Gehaltserwartungen, gewünschten Tätigkeitsbereich und bevorzugte Technologien enthalten. Die TalentBrowse-Plattform bietet eine Auflistung von Spezialisten, die mehr als 43 Technologien beherrschen, darunter #python, #Java, #C++, #dba, #rpa und viele mehr. Spezialisten in der Personalbeschaffung können den Rekrutierungsprozess vereinfachen und Interviews sofort buchen. Die Lösung zur Personalbeschaffung von TalentBrowse stellt beeindruckende Rekorde auf: Das schnellste Einstellungsverfahren wurde in nur drei Tagen abgeschlossen. Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal der TalentBrowse-Lösung ist der Lean-Sourcing-Prozess. Herkömmliche Einstellungsverfahren benötigen bis zu 56 Tage, um eine Stelle zu besetzen. Mit TalentBrowse beenden Arbeitgeber den Einstellungsprozess in der Regel in 13 Tagen.

saatkorn.: Welche Kunden habt Ihr bereits von TalentBrowse überzeugen können?
Seit 2016 haben sich mehr als 400 Unternehmen auf TalentBrowse berufen, um die am besten geeigneten, sofort verfügbaren Bewerber zu ermitteln. Führende Unternehmen wie Avira, Metro Systems, Accenture, Deloitte Digital oder Vodafone vertrauen bereits auf TalentBrowse, um erfahrene IT-Talente zu finden.

saatkorn.: Was ist Eure Vision – wo wollt Ihr in 3 Jahren stehen?
Wir wollen zu den Top 3 europäischen Einstellungsplattformen für Unternehmen gehören. Wir planen TalentBrowse auch für andere Branchen einzuführen.

saatkorn.: Wenn Ihr heute 3 Wünsche frei hättet, welche wären das?
Am Ende 2018 haben wir die TalentBrowse-Plattform auf dem deutschen Markt gelauncht und jetzt wünschen wir uns mehrere Unternehmen an Bord bringen.
Wir planen auch eine intensive Zusammenarbeit mit deutschen Rekrutierungsagenturen denen wir ermöglichen, Kandidaten zu platzieren und somit ihre Einnahmen zu erhöhen.
Ebenfalls wünschen wir uns auch eine weitere Finanzierungsrunde für TalentBrowse, diesmal benötigen wir 300.000 EUR. Wir würden uns freuen, europäische Investoren zu finden, die an der Rekrutierungsindustrie interessiert sind.

saatkorn.: Wo und wie kann man Euch am Besten ansprechen?
Interessierte Unternehmen können leicht ein kostenloses Konto anlegen und IT-Personal finden. Um mehr über die TalentBrowse Lösung zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an contact@talentbrowse.com.

saatkorn.: Vielen Dank für das Interview – und weiterhin viel Spaß und Erfolg mit TalentBrowse!

An alle GründerInnen: wenn Ihr mit Eurem HR Startup auch in dieser Serie gefeatured werden möchtet, beantwortet mir diese Fragen und packt aussagekräftiges Bildmaterial (ist für die Vermarktung über Social Media unerlässlich) dazu. Kost nix 😉

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.