StoryBox – VIDEO für Employer Branding & Recruiting

Interview mit StoryBox Founder & CEO BEN RODRIAN

Video wird – wie in anderen Branding- und Marketing-Themen auch – in Employer Branding und Recruiting immer wichtiger. Der Traum, Mitarbeiter:innen zu Markenbotschafter:innen zu machen, rückt damit – zumindest technologisch – immer näher. Und es gibt inzwischen eine ganze Reihe von Videoanbietern im Markt, die Arbeitgeber dabei unterstützen. Ich hatte Gelegenheit, darüber mit Ben Rodrian, Founder und CEO von StoryBox zu sprechen. Auf geht’s: 

SAATKORN: Herr Rodrian, bitte stellen Sie sich den SAATKORN Leser:innen doch kurz vor.

SAATKORN Ben Rodrian von StoryBox
Ben Rodrian von StoryBox

Sehr gerne, ich bin Gründer und CEO von StoryBox. Im Laufe meiner Karriere habe ich in Unternehmen wie MTV, Mitsui und Microsoft eine Leidenschaft für Unternehmenskommunikation mit Video entwickelt. Deshalb habe ich vor 4 Jahren StoryBox gegründet:

Unsere Mission ist es mit Videokommunikation das Arbeitsleben einfacher, produktiver und menschlicher zu gestalten.

Dabei meine ich die asynchrone Videokommunikation, also zeitversetzte Videos, die den Vorteil haben Video Botschaften und Video Inhalte jederzeit an eine Empfängergruppe zu teilen.

SaaS für Video

SAATKORN: In wenigen Worten: was macht StoryBox?

StoryBox ist eine SaaS-Lösung für die Erstellung und das Teilen von Video Botschaften und Video Content im Bereich Employer Branding, Recruiting, und Active Sourcing. Mit StoryBox gestalten Unternehmen Ihre Kommunikation effektiver und erhöhen die Aufmerksamkeit für Ihre Botschaften – intern wie extern.

Die Plattform ist dabei so aufgebaut, dass User ganz einfach, durch Vorlagen angeleitet, Video Botschaften für genau ihre Einsatzzwecke erstellen und teilen können. Das Ganze in einem Rahmen der Markensicherheit, Compliance und Sicherheit schon mit sich bringt. StoryBox hat dabei den Mitarbeiter im Fokus und macht die Erstellung und Verteilung von Video ungeahnt einfach und schnell.

StoryBox SAATKORN Ben Rodrian SBX_saatkorn_img_website
Hier geht’s zu StoryBox

SAATKORN: Wie können Arbeitgeber:innen von StoryBox profitieren?

Indem Sie mit StoryBox Videos als Medium in die oft redundante und veraltete Kommunikation einfließen lassen. Ein Beispiel dazu: anstatt Kandidaten:innen von Stellenbeschreibungen zu überzeugen, die in Worten nicht das darstellen können was der Kandidat vorfinden wird, ist ein kurzes Video über den Arbeitsplatz, das Team und die Kultur unglaublich viel effizienter für beide Seiten.

Der Kandidat hat einen konkreten Eindruck und das Unternehmen bessere, v.a. zielgerichtete Bewerber. Oder im Employer Branding können gezielte Inhalte transportiert und visuell authentisch lebhaft gemacht werden.

Ben Rodrian: Technologie alleine reicht nicht

SAATKORN: Es ist ja der Traum schlechthin, die Mitarbeiter:innen :innen zu Markenbotschafter:innen zu machen. Genügt aus Ihrer Sicht dann eine technologische Plattform wie StoryBox oder müssen dafür noch andere Voraussetzungen erfüllt sein?

Technologie alleine genügt nicht, um inhaltliche Botschaften der Arbeitgebermarke von Mitarbeiter:innen promoten zu lassen. Die zusätzlichen Voraussetzungen dafür sind natürlich Bereitschaft und Motivation.

Aber: mit einer Plattform wie StoryBox, die jeden User führt und anleitet sowie auch inhaltliche Impulse gibt, ist es natürlich wesentlich einfacher und macht auch mehr Spaß. Die Technologie hilft also den Kreis zu schließen, weil Sie die zusätzlichen Voraussetzungen unterstützt und erweitert. Wir haben festgestellt, dass in den meisten Unternehmen ein großes Bedürfnis, aber auch ein großes Potential besteht die Mitarbeiter:innen mehr in die Darstellung der Unternehmenswerte zu bringen. Wenn Sie das mit StoryBox dann auch noch authentisch, dezentral und unaufwendig umsetzen können, dann sind genau die Voraussetzungen erfüllt, um diesen Bedarf zu decken.

SAATKORN: Haben Sie noch einen StoryBox Employer Branding Beispielcase?

Natürlich: z.B. das brandaktuelle Thema Diversität; wie es gelebt und umgesetzt wird.

Dazu gibt es eine aktuelle Kampagne unseres Kunden DB Schenker. Hier wird per Video eindrucksvoll Diversität gezeigt. Mitarbeiter:innen unterschiedlicher Ethnien und Nationalitäten stellen Ihre Werte und Ihre Mission zur Diversität eindrücklich in Videos vor. Grundlage und Umsetzung dafür ist die StoryBox Plattform die einen zentralen Ansatz, der dann in verschiedenen Niederlassungen umgesetzt wird, ermöglicht. Für den Kunden hieß dies zum ersten Mal skalierbar Video Botschaften global umsetzen zu können und diese trotzdem aus einer zentralen Sicht zu planen. Dabei wurden nicht nur Zeit und Kosten gegenüber herkömmlichen Wegen gespart, sondern es wurde auch ein authentisch, überzeugendes Employer Branding durch die Mitarbeiter:innen gelebt.

Wenig Voraussetzungen notwendig

SAATKORN: Welche Voraussetzungen müssen für den Einsatz von StoryBox ansonsten gegeben sein?

Technologisch so gut wie keine. Außer einem Smartphone und einem PC/Laptop wird nichts benötigt. Dadurch wird StoryBox auch so greifbar für die vielen User, für die Video bis dahin mit technischen und inhaltlichen Beschränkungen belegt war. Wichtig ist allerdings zu verstehen, dass auch StoryBox ein Teil einer Digitalisierungsstrategie darstellt: Die Voraussetzung auch die Kommunikation zu digitalisieren, aktueller und authentischer zu gestalten, sollte gegeben sein.

Ansonsten macht unsere Lösung für den Anwender alles so einfach, dass es keine weiteren Voraussetzungen benötigt.

SAATKORN: Wie kann man Sie am besten erreichen?

Am besten über unsere Website und dort einfach für ein kostenloses Beratungsgespräch zum Potential von StoryBox im eigenen Unternehmen anmelden.

SAATKORN: Ben Rodrian, herzlichen Dank für das Interview. Und weiterhin viel Spaß und Erfolg mit StoryBox!

🤙 Interessierst Du Dich für die SAATKORN Themen?
Wenn Du jeden Sonntag die volle Packung SAATKORN kostenlos in Dein Postfach bekommen möchtest, abonniere HIER den SAATKORN Newsletter. Neben allen Artikeln & Podcasts gibt es meine wöchentliche Kolumne sowie die Verlosung der Woche mit ins Rundum-sorglos-Paket.

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.