Spannende Infografik: Jobsuche 2016

Infografik: Jobsuche 2016. Alle Jahre wieder erstellt indeed eine in meinen Augen schöne Infografik zum Thema Jobsuche im jeweiligen Jahr. Was ist 2016 passiert und wie haben sich diese Ereignisse auf das Thema Jobsuche ausgewirkt? – Die aktuelle Infografik zeigt sehr schöne Zusammenhänge, die man vielleicht auf den ersten Blick nicht oder eben gerade doch vermutet.

Ein Klassiker ist natürlich, dass von Dezember auf Januar die Anzahl der Jobsuchen deutlich steigt. Logisch, haben wir doch erstens die Feiertage im Dezember. Aber ähnlich wie beim Fitness-Studio Boom im ersten Quartal eines jeden Jahres gelten neue Vorsätze nicht nur für’s Abnehmen, sondern eben auch für Lebensveränderungen aller Art. Und da liegt das Thema Jobwechsel natürlich nah…Spannend finde ich, wie sich generelle Trendthemen in diesem Jahr auf die Anzahl nachgefragter Jobs ausgewirkt haben. Das Interesse an Jobs im Kontext Flüchtlingshilfe scheint deutlich durch die heftige Medienberichterstattung Anfang 2016 angekurbelt worden zu sein.

Weitere Trends spiegeln sich im deutlich steigenden Interesse nach Jobs im Kontext Fintech und Blockchain. Und umgekehrt nimmt die Jobsuche drastisch ab, wenn Produkte von Unternehmen in deutliche Mitleidenschaft gezogen werden, wie beispielsweise die explodierenden Samsung Galaxy Note 7…da sieht man dann den Zusammenhang zwischen attraktiven Produkten und (vermeintlich) attraktiven Arbeitgebern mal in einem anderen Zusammenhang als in den jährlichen Arbeitgeber-Rankings…

Aus deutscher Perspektive fast schon amüsant ist die Tatsache, dass wohl viele Briten mit dem Ergebnis ihres eigenen Brexit Referandums nicht so ganz einverstanden waren. Jedenfalls haben sich im Juni fast 3/4 mehr Briten als vor der Brexit Entscheidung mit der Jobsuche im Ausland beschäftigt. Dass politische Strömungen sich eindeutig auf die Jobsuche auswirken zeigt eben auch der Ausgang der US-Wahl, denn nach der Bekanntgabe des Wahlsieges von Trump stieg die Jobsuche nach Jobs in Kanada drastisch an. Jetzt aber bitte nicht zu früh freuen, denn Patrioten gibt es in den USA anscheinend immer noch wie Sand am mehr, denn die Jobsuche nach Stellen in der Trump-Regierung nahm um unglaubliche 750% zu. Verdammte Politik  😉

Hier die Infografik von indeed:

 

 

+

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

3 Gedanken zu „Spannende Infografik: Jobsuche 2016

  • 14. Dezember 2016 um 13:38
    Permalink

    Die Infografik ist wirklich spannend. Spannender, als gedacht sogar. Ich hatte vor allem nicht erwartet, dass wirklich so viele aufgrund eines politischen Wahlergebnisses, Jobs im Ausland suchen. Man ist bloß auch im Ausland nicht vor politischen Veränderungen gefeit… Und dort darf man (mit Ausnahmen!) als Ausländer nicht mal wählen, was die politische Teilhabe erschwert. Trotzdem wünsche ich allen eine erfolgreiche Jobsuche!

    Antwort
  • 14. Dezember 2016 um 10:41
    Permalink

    Bisher dachte ich immer es gibt nur ein SEO-Jahr. Fein, dass es nun auch das Job Jahr als kurzweilige Infografik gibt. Danke Saatkorn für den Verweis auf die indeed Grafik. Diese Infos kriege ich meistens direkt von euch anstatt von indeed.

    Antwort
    • Gero Hesse
      16. Dezember 2016 um 12:54
      Permalink

      Immer wieder gern! Bei saatkorn. ist die Grafik ja auch zunächst mal exklusiv erschienen 🙂

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.