ROBIN SUDERMANN zum D2T FESTIVAL

Robin Sudermann zum D2T Festival

Robin Sudermann war ja schon des Öfteren zu Gast hier auf SAATKORN. Inzwischen arbeiten wir von TERRITORY EMBRACE eng mit den JOBSHOP Erfinder:innen von talentsconnect zusammen. Und so ist das D2T Festival nach dem #RC22, auf dem wir ja auch über D2T (oder „Direct to Talent“) gesprochen haben, bereits die zweite gemeinsame Aktivität. Dieses Mal ist es allerdings das Festival von talentsconnect und somit habe ich Robin mal etwas ausführlicher auf den Zahn gefühlt. On top gibt es 5 Tickets zu gewinnen, mehr dazu unten. 

SAATKORN: Robin, bitte stelle Dich den SAATKORN Leser:innen doch kurz vor.

Sehr gerne, lieber Gero! Ich bin Robin, CEO & Co-Founder der talentsconnect AG aus Köln. Und ich liebe meinen Job, weil er sich jeden Tag etwas zu groß für mich anfühlt und ich mich daher ständig entwickeln will und kann.

SAATKORN: Was steckt hinter der „Direct to Talent“ Strategie?

Ich beschäftige mich schon ein paar Jahre mit der Analogie des Kaufverhaltens von uns im E-Commerce und unserem Bewerbungsverhalten. Dabei stellen wir fest: Wir bewegen uns im digitalen Bereich sehr ähnlich auf Produkte wie auch auf Jobs zu – und davon weg. Der E-Commerce hat vor uns im Recruiting etwa 10 Jahre und Millionen von Daten und Erkenntnissen voraus. Aber eins ist sehr klar adaptierbar: Unternehmen, die nicht früher als andere in den direkten Kontakt zu potentiellen Kandidat:innen kommen, haben keine Chance. Sie werden im Wettbewerb, dem Preiskampf = den steigenden Recruiting-Kosten und Gehältern und ihrer daraus folgenden internen Fluktuation untergehen. Deshalb adaptieren wir mit Direct to Talent sehr konsequent die bereits von Shopify etablierte Direct to Consumer Methode und lernen jeden Tag dazu.

D2T Festival am 13. und 14.9. in Köln

SAATKORN: Nun gibt es am 13. und 14.9. das DtT Festival bei Euch in Köln. Wie ist die Idee dazu entstanden?

Wir haben vor zwei Jahren angefangen eine Academy aufzubauen, in der wir Menschen verbinden und ausbilden, die im Recruiting tätig sind. Es geht natürlich um die Direct to Talent Strategie und die Übersetzung ins operative Alltagsgeschäft. Wie kann ich als Unternehmen und Recruiter:in unabhängiger werden von Mittlern und auf Datenbasis besser verstehen, warum etwas funktioniert oder auch nicht? Der Plan war erst, die Academy überwiegend vor Ort zu machen. Dank COVID-19 waren bisher aber 99% der Sessions digital. Inzwischen haben wir 3-4 Formate pro Woche mit 5 bis 20 Gäst:innen, bekommen super Feedback und beschäftigen inzwischen 4 Moderator:innen. Und wir haben das schönste Büro Kölns 😉 Ich würde unsere Kreativität komplett in Frage stellen, wenn man diese Zutaten nicht miteinander verbindet: Zu einem kleinen, inhaltlich und persönlich inspirierenden Festival namens Direct to Talent am 13./14.09.2022.

Abstecher von / zur Zukunft Personal möglich!

SAATKORN: Wie ist das mit der Zukunft Personal verbunden, die ja zeitgleich in Köln stattfindet?

Die Zukunft Personal bringt viele Menschen nach Köln. Unser Büro ist nur etwa 4 Kilometer entfernt, quasi direkt auf der anderen (richtigen) Rheinseite. Also verbinden wir beides mit einem von uns gestelltem Shuttle, in dem wir Menschen zu uns und zur Not auch wieder zur Zukunft Personal fahren.

SAATKORN: Welche Themen, Speaker und Formate darf man auf dem DtT Festival erwarten?

Im Mittelpunkt steht das persönliche Ambiente und der Austausch im Büro oder auch auf unserer Dachterrasse, angereichert durch Masterclasses und Panels. Dabei dreht sich alles um die am meisten besprochenen Themen aus 2 Jahren Academy: Ist Recruiting wie Sales? Was ist gleich, was nicht? Was macht eigentlich eine Recruiter:in in der Zukunft? Und was nicht? Und: Wem gehört eigentlich die Karriereseite? Recruiting oder doch Marketing? Oder am Ende der IT?

Wir haben eine Ahnung, wie divers diese Themen diskutiert werden und dafür sehr diverse Speaker eingeladen: Mattia und Helena von den SDRs of Germany – ich sage mal Sales pur – dazu Jo Dierks von Cyquest mit einer sehr fundierten HR Perspektive, Matthias Kleff aus dem Marketing von Evonik und Till Ebinger aus dem Recruiting von Diconium – sie alle haben hier extrem starke Meinungen und super Perspektiven. Und ein gewisser Gero Hesse ist natürlich auch dabei, zusammen mit Ana Fernandez Mühl und Heiner Terstiege von Territory Embrace. Das Programm und eine komplette Übersicht über alle Speaker gibt es übrigens unter diesem Link.

D2T Festival Landingpage SAATKORN
Hier geht’s zum D2T Festival!

2 VIP Tickets zu gewinnen!

SAATKORN: Wie kommt man an Tickets? 

Das Event ist grundsätzlich kostenlos. Es gibt noch ein paar freie Plätze, für die man sich HIER bewerben kann. Und wir würden sehr gerne unter deinen Leser:innen hier und Hörer:innen im Saatkorn Podcast 2 VIP-Tickets verlosen inklusive ZP-Ticket, Shuttle und Hotelzimmer im nagelneuen Hotel direkt über unserem Büro und 3 weitere Tickets mit allem außer dem Hotelzimmer.

Also, lieber Leser, wenn du dabei sein willst bei der Verlosung schreib doch einfach eine Mail an gewinne@saatkorn.com mit dem Betreff „D2T Festival“ und einen Satz dazu, warum genau DU einfach dazu gehörst. Hoffentlich klappt es und wir lernen uns kennen!

SAATKORN: Was muss passieren, damit Du am 14.9. abends sagen kannst: das DtT Festival wird wiederholt?

Ich komme ja aus der Ecke „Fail Forward Fast“ insofern würde ich sagen: Irgendwer sollte mir sagen, das war mega, dann haben wir genug Beweisführung, dass wir eine gute Fährte haben und weiter optimieren können.

SAATKORN: Herzlichen Dank für das Interview, Robin. Ich freue mich auf das Festival!

Interessierst Du Dich für die SAATKORN Themen?

Wenn Du jeden Sonntag die volle Packung SAATKORN kostenlos in Dein Postfach bekommen möchtest, abonniere HIER den SAATKORN Newsletter. Neben allen Artikeln & Podcasts gibt es meine wöchentliche Kolumne sowie die Verlosung der Woche mit ins Rundum-sorglos-Paket: https://www.saatkorn.com/newsletter/

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.