Employer Branding Vakanz: Leinen los mit PwC!

Heute geht es um eine spannende Employer Branding Vakanz, denn PwC sucht einen Employer Branding Spezialisten. Ich hatte Gelegenheit, hierzu mit Dr. Folke Werner, Leiter Employer Branding, Personalmarketing & Recruiting bei PwC, zu sprechen. Auf geht’s:

saatkorn.: Folke, was macht PwC als potenziellen Arbeitgeber attraktiv?

Dr. Folke Werner von PwC
Dr. Folke Werner von PwC

PwC ist die führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft in Deutschland mit bundesweit 10.400 Mitarbeitern. An 21 Standorten in Deutschland arbeiten wir in fachbereichsübergreifenden Teams und schaffen so kontinuierlich Mehrwert für unsere Mandanten. Die Qualität unserer Leistungen hängt vor allem von einem Faktor ab – unseren Mitarbeitern. Genau das haben wir erkannt und es uns zur Zielsetzung gemacht, unsere Mitarbeiter fachlich sowie persönlich auf individueller Ebene zu fördern. Hierzu haben wir verschiedene Angebote kreiert: dazu gehören zum Beispiel flexible Arbeitszeitmodelle und ein umfassendes Angebotspaket zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Darüber hinaus stellen wir die soziale Absicherung und Gesundheitsvorsorge unserer Mitarbeiter sicher.

Die Gestaltung des Arbeitsumfelds ist letztendlich vor allem dazu gedacht, dass sich die Mitarbeiter bei PwC wohlfühlen und frei entfalten können. Um ideale Möglichkeiten für die fachliche Aus- und Fortbildung zu schaffen, bieten wir Mitarbeitern aller Karrierestufen ein umfassendes Programm in Form von Computer-based Trainings, Coachings, Seminaren und Schulungen an.

Abschließend möchte ich einen Aspekt ganz besonders hervorheben: PwC lebt von der Vielfalt seiner Mitarbeiter. Individualität in allen erdenklichen Dimensionen ist wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur und ausdrücklich gewünscht. Wir streben jeden Tag danach, offener zu werden und Leistung für sich sprechen zu lassen. So treiben wir das Thema „Diversity“ tagtäglich voran.

saatkorn.: Wie sieht die Strategie im Employer Branding von PwC aus?
Wie bei jeder guten Strategie steht bei uns die Arbeitgebermarke im Mittelpunkt. Somit orientieren sich alle unsere Maßnahmen an der einfachen Frage: „Wofür steht PwC als Arbeitgeber?“ Folgende Zeilen bringen unser Selbstverständnis auf den Punkt: “Talent, hard work and opportunity. You provide the first two, we’ll take care of the rest. It’s the opportunity of a lifetime. Take it.” Um unser Selbstverständnis den für uns relevanten Zielgruppen näherzubringen, greifen wir auf unterschiedliche Kommunikationskanäle und -maßnahmen zurück:

OFFLINE

  • Events
  • Flagship-Formate
  • Flyer & Broschüren
  • Messen

ONLINE

  • Social Media
  • Karriere-Seite
  • Banner
  • Onlineportale
  • Arbeitgebervideos

Wir haben den Anspruch, unsere Kommunikation kontinuierlich zu verbessern. Aus diesem Grund evaluieren wir die Performance der einzelnen Kanäle und Formate, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und unsere Position als attraktiver Arbeitgeber in der Wahrnehmung der Zielgruppen zu untermauern.

saatkorn.: Welche Herausforderungen spielen aktuell eine Rolle für das Employer Branding von PwC – worauf muss sich die Person, die Eure Employer Branding Vakanz füllen wird, einstellen?
Als Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft sehen wir uns permanent der Herausforderung gegenüber, dass wir die Stereotype unserer “verstaubten und konservativen“ Branche entkräften müssen.

Hier setzen wir insbesondere mit Content Marketing an, um unseren Zielgruppen ein authentisches Bild von PwC als Arbeitgeber und realistische Vorstellungen in unseren alles andere als langweiligen Berufsalltag zu verschaffen.
Hierdurch sowie durch unser Employer Branding als Ganzes wollen wir erreichen, dass unsere Werte auch in der Wahrnehmung der Zielgruppen präsent sind: hervorragende Leistungen, Teamarbeit sowie Führung und Verantwortung.

Vor dem Hintergrund aktueller Trends setzen wir uns im Employer Branding – neben dem demografischen Wandel, dem War of Talents oder den veränderten Erwartungshaltungen von Berufseinsteigern – natürlich auch mit der Digitalisierung auseinander.

Hier haben wir vor Kurzem die “Next Digital Leader“-Kampagne gelauncht, die MINT-Studierenden geeignete Einstiegsmöglichkeiten bei PwC aufzeigen soll. Neben einer eigenen Microsite, einer Reihe von Testimonial-Clips und einem Summit-Event im November haben wir in Kooperation mit der WIRED ein Network ausgerollt, über das auf saatkorn. ja bereits berichtet wurde.

Next Digital Leader Network
Next Digital Leader Network

saatkorn.: Was sind deine Highlights, die du als Teil des Employer Branding bei PwC erlebt hast?
Für mich persönlich sind die Highlights unseres Employer Brandings immer auf zwei Ebenen zu sehen.

Zuerst denke ich an spannende Formate, die wir im Team umgesetzt haben. Ein Beispiel, auf das ich mich in diesem Kontext immer gern beziehe, sind die Big Sail Adventures.  Seit Längerem sind wir mit diesem Flagship-Format ganzjährig am Bewerber- beziehungsweise Studentenmarkt positioniert und differenzieren uns hiermit vom Wettbewerb. Das Feedback der Teilnehmer ist durchweg positiv – besonders hervorgehoben wird oftmals die lockere und freundschaftliche Atmosphäre an Bord des Segelschiffs, in der der ungezwungene Austausch mit Consultants und Partnern zu Einstiegsmöglichkeiten bei PwC ermöglicht wird.

Andererseits freue ich mich immer riesig über Auszeichnungen, durch die die großartige Arbeit untermauert wird, die wir in unserem Team leisten.Die gute Arbeit über die letzten Jahre wird uns beispielsweise dadurch bestätigt, dass wir von Trendence 2017 erneut und im vierten Jahr in Folge als attraktivster Arbeitgeber unserer Branche ausgezeichnet und unter die zehn attraktivsten Arbeitgeber in ganz Deutschland gewählt wurden.

saatkorn.: Wie sieht das Aufgabenspektrum für die zu besetzende Employer Branding Vakanz als EB Spezialist aus?
Diese Aufgaben fallen in den Verantwortungsbereich der Employer Branding Vakanz:

Aufgabenspektrum für die offene Employer Branding Vakanz bei PwC
Aufgabenspektrum für die offene Employer Branding Vakanz bei PwC

saatkorn.: Bitte stell uns kurz das Team und die Arbeitsatmosphäre in Deiner Abteilung vor.
Von Praktikanten, über Werkstudenten bis hin zum Senior Manager sind alle Karrierestufen in unserem Team vertreten, was die gemeinsame Arbeit abwechslungsreich und sehr interessant macht. Kollegialität wird bei PwC groß geschrieben, sodass sich die einzelnen Teammitglieder unterstützen, wo immer es möglich ist. Die tolle Arbeitsatmosphäre wird durch Team Dinner, Floor Partys oder auch “Holiday Experiences“ abgerundet, während welcher einzelne Kolleginnen und Kollegen dem Team ihr letztes Urlaubsziel vorstellen.

Das PwC Personalmarketing Team
Das PwC Personalmarketing Team

Im Namen des gesamten Personalmarketing-Teams darf ich es an dieser Stelle schon mal vorwegnehmen:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung auf die Stelle im Employer Branding bei PwC!

saatkorn.: Viel Erfolg beim Besetzen von dieser spannenden Employer Branding Vakanz!

 

Bildquelle Titelbild: shutterstock.com/epicstockmedia

 

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.