Camp Q – Ticketverlosung für die Leadership-Konferenz

Camp Q – am 10. April findet in Berlin die spannende Leadership-Konferenz für Querdenker statt. Dieses Mal unter dem Motto „Mit Mut und Haltung in die Zukunft führen“. Ich hatte Gelegenheit, mit Martin Spilker, u.a. verantwortlich für das Camp Q bei der Bertelsmann Stiftung – zu sprechen. Und ein Ticket verlose ich weiter unten auch noch 😉

saatkorn.: Hallo Martin, bitte stelle Dich den saatkorn. LeserInnen doch kurz vor.

Martin Spilker, Initiator von Camp Q.
Martin Spilker, Initiator von Camp Q.

Das Wichtigste zuerst, weil man ja sonst immer das Berufliche voranstellt: Ich bin Vater eines 21-jährigen Sohnes mit allen Herausforderungen. Nach dem Studium der Volkswirtschaft habe zunächst bei einer Versicherung als Vorstandsassistent gearbeitet. Seit über 30 Jahren bin ich nun schon bei Bertelsmann, leite seit 2004 das Kompetenzzentrum „Führung und Unternehmenskultur“  mit Projekten zur modernen Personalpolitik und Führungskräfteentwicklung und bin gleichzeitig bei Liz Mohn als Persönlicher Referent für viele strategische Themen verantwortlich. Das füllt einen aus …

saatkorn.: Am 10. April 2019 findet in Berlin die Leadership Konferenz Camp Q – die Leadershipkonferenz für Querdenker – statt. Was ist die Idee hinter dieser Veranstaltung?
Das Interessante und Spannende des Leadership Camp verbirgt sich wirklich hinter dem „Q“. Wir möchten unsere Teilnehmenden ermutigen, viele Dinge aus ihrem Arbeits- und Unternehmensalltag einmal zu hinterfragen. Eben querzudenken! Es gibt ja mittlerweile eine Vielzahl von Ratgebern über New Work etc.. Kein Vortrag eines CEO der heute nicht mehr ohne Wörter wie Agilität, Disruption, Lab etc. auskommt. Aber was steckt wirklich dahinter? Entscheidend ist doch, was im „Maschinenraum der Unternehmen“ vor sich geht. Aus unseren erfolgreichen Executive Trainings wissen wir, wie sehr es gerade Führungskräfte schätzen, genau über diese Fragen mit den Peers mal quer zu diskutieren.

saatkorn.: Dieses Jahr steht Camp Q unter dem Titel „Mit Mut und Haltung in die Zukunft führen“. Was steckt konkret dahinter?
Die große, positive Resonanz auf unseren diesjährigen Titel war schon wirklich erstaunlich. Besonders die Frage nach der Haltung scheint viele Führungskräfte förmlich zu elektrisieren und vor dem Hintergrund der globalen Entwicklungen und des technologischen Wandels absolut en vogue zu sein. Irgendwie auch verständlich, wenn man sieht, vor welchen Herausforderungen Führungskräfte stehen. Wie transformiert man sein Geschäftsmodell? Wie geht man mit Mitarbeitenden um, die nicht mehr mithalten können? Und was bedeutet das alles für die persönlichen Werte und das eigene Führungsverständnis? Passen die noch zu den Werten der Organisation? Ehrliche Antworten auf solche Fragen brauchen auch oft Mut.

saatkorn.: Welche Formate und Speaker kann man auf dem Camp Q 2019 erleben?
„Querdenken“ erfordert in erster Linie auch Raum und Zeit zum Querdenken. Deswegen haben wir auch in diesem Jahr ein vielseitiges Programm mit unterschiedlichen Formaten zum Netzwerken und Peer Group Learning, zur Begegnung mit hochrangigen Speakers. Wir freuen uns ganz besonders mit Daimler-Vorstand Bodo Uebber, BASF-Vorständin Saori Dubourg, CDU/CSU-Fraktionsvorsitzendem Ralph Brinkhaus und Anja Förster Top-Speaker für Impulse gewonnen zu haben. Darüber hinaus erwarten die Teilnehmenden sechs Erlebnisstationen, z. B. im MutSalon oder an der ZukunftsStation, um ihre konkreten Themen einzubringen und mit den Peers zu diskutieren.

Anja Förster hält auf dem Camp Q die Eröffnungs-Key-Note
Anja Förster hält auf dem Camp Q die Eröffnungs-Key-Note

saatkorn.: Kann jeder an Camp Q teilnehmen? – Wer ist Eure Zielgruppe?
Schon bei dem CampQ im vergangenen Jahr gab es einen tollen Mix an Teilnehmenden. Vielfalt ist Trumpf. In erster Linie wenden wir uns allerdings an Führungskräfte unterschiedlicher Ebenen sowie verschiedener Branchen und Sektoren. Es ist schon erstaunlich, wie ähnlich doch die Herausforderungen für Führungskräfte, z. B. zwischen Wirtschaft und Verwaltung, sind. Aber auch viele Verantwortliche aus dem HR-Bereich und den Diversity-Abteilungen bzw. von Weiterbildungseinrichtungen und Corporate Universities finden den Weg zu uns ins Camp. Zudem können sich aber auch Studierende Impulse für ihre Arbeit holen.

saatkorn.: Wo und wie kann man sich für Camp Q anmelden?
Eine Anmeldung ist ganz einfach. Dazu muss man nur auf www.campq.de gehen und sich unter „Anmeldung & Infos“ anmelden.

saatkorn.: Was muss passieren, damit Du am Abend des 10. April ein glückliches Fazit zur Camp Q 2019 ziehen kannst?
Wenn die Teilnehmenden am Ende wieder so engagiert bei der Sache sind, so aktiv an neuen Ideen arbeiten und sich intensiv mit ihren Peers austauschen, dann haben wir unser wichtigstes Ziel erreicht. Dann bin ich auch sicher, dass wir bei ihnen das „Q“ zum Leben erweckt haben. Die Begeisterung war 2018 auf jeden Fall groß. Aber ich muss auch sagen, dass mein Team schon im Vorfeld des Camp mit so viel Engagement, Motivation und Kreativität wieder einen super Job macht – das ist klasse!

saatkorn.: Martin, herzlichen Dank für das Interview – und viel Erfolg mit Camp Q!

UND DAS SCHÖNSTE: saatkorn. verlost unter allen saatkorn. Newsletter LeserInnen 1 Ticket für das Camp Q in Berlin. Dafür mailt mir einfach unter dem Betreff „Camp Q“ an gewinne@saatkorn.comVIEL GLÜCK!

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.