StackFuel powert Data Analytics und Data Science

StackFuel hatte ich vor einiger Zeit mal in meiner HR Startup Serie vorgestellt. Seitdem ist viel passiert. Das Unternehmen mit Focus auf den Themen Data Analytics und Data Science gibt weiterhin Vollgas und ist diese Woche auf der Learntec. Grund genug, einmal wieder mit Gründer Leo Marose zu schnacken. Auf geht’s:

saatkorn.: Leo, bitte stelle Dich den saatkorn. LeserInnen doch kurz vor.

Leo Marose von StackFuel
Leo Marose von StackFuel

Das mache ich doch gern. Ich bin Leo Marose und habe gemeinsam mit meine Geschäftspartner Stefan Berntheisel die StackFuel GmbH, ein EducationTech-Startup, gegründet. Stefan (CTO) hat Informatik studiert und in seiner beruflichen Laufbahn Erfahrung als Unternehmensberater, Softwareentwickler, freiberuflicher Berater sowie Gründer gesammelt. Ich (CEO) hingegen habe ein Studium der Betriebswirtschaftslehre absolviert und war nach einer kurzen Station bei einem Venture Capital Unternehmen als Unternehmensberater, freiberuflicher Performance Marketer und Gründer aktiv. Seit über 7 Jahren arbeiten Stefan und ich als Team erfolgreich zusammen, da wir zuvor bereits ein anderes Unternehmen gemeinsam aufgebaut haben. StackFuel betreiben wir aus Berlin heraus mit einem mittlerweile 12-köpfigen Team.

saatkorn.: Was macht Ihr konkret bei StackFuel?
StackFuel ist Anbieter für berufsbegleitende Online-Trainings für den Bereich Data Analytics und Data Science. Wir haben festgestellt, dass diese Bereiche erfolgsentscheidende Faktoren in Unternehmen sind und daher eine essentielle Rolle einnehmen. Dennoch fehlen den meisten Unternehmen bis heute Fachexperten, die sicher und zielorientiert mit großen Datenmengen umgehen können. StackFuel unterstützt mit seinem Weiterbildungsangebot alle Typen von Unternehmen (Konzerne, mittelständische Unternehmen sowie Startups) ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Hinblick auf Datenkompetenz professionell zu qualifizieren. Hierfür haben wir die Datentrainings „Data Awareness“ (Einsteiger), „Data Analyst“ (Fortgeschritten) sowie Data Scientist (Professionell) entwickelt.

Kernstück ist unsere Browser-basierte Trainingsumgebung namens Data Lab, in dem Teilnehmende interaktiv Programmierübungen mit realen Datensets ausführen und so hands-on die Welt von Data Analytics und Data Science kennenlernen. Zusätzlich gibt es hochwertige Lernvideos und interaktive Wissensabfragen, die die Lernerfahrung unterstützen.

Das Weiterbildungskonzept von StackFuel wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem „HR Innovation Award“ auf der Zukunft Personal, dem „Sonderpreis Digitale Bildung“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie als Preisträger des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte“ der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“. Dass wir diese Anerkennung in den letzten Jahren erfahren haben macht uns sehr stolz.

saatkorn.: Wie kann man aus Sicht einer HR Abteilung StackFuel am besten nutzen?
Sobald man das Unternehmen fit für die Digitalisierung machen will sollte man direkt mit uns in Kontakt kommen. Neben unseren Trainings geben wir auch gerne einfach unser Wissen weiter um uns mit verschiedenen Industrieexperten auszutauschen.

Wir arbeiten bereits mit den Akademien oder direkt mit den Fachabteilungen von Firmen wie z.B. Daimler, Telefónica, BMW oder der R+V Versicherung zusammen. Wir haben Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Aus dieser Erfahrung der letzten Jahre können wir jetzt optimal auf die Bedürfnisse von Unternehmen eingehen, die sich für digitale Weiterbildungsformate interessieren. Dazu gehören z.B. eine enge Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat, besondere Rücksicht auf Regeln des Datenschutzes oder allgemein das gemeinsame Management der Trainingsabläufe und -Zeiträume.

HR-Abteilungen gewinnen mit StackFuel einen professionellen Partner der nicht nur die Trainings liefert sondern bereits im Vorfeld auch dabei unterstützt die passenden Mitarbeiterprofile zu identifizieren die von unseren Trainings profitieren. Wir werden auch oft als Sparringspartner zu internen „Expertenrunden“ zur Jobprofil-Entwicklung hinzugezogen und helfen wo wir können.

Alle unsere Trainings sind in-house produziert, thematisieren ausschließlich Business-relevante Inhalte und bieten zusätzlich eine umfangreiche Betreuung wie z.B. Mentoring, Telefon-Support sowie die Bereitstellung aller Ressourcen und Softwaretools auf unseren Servern.

Hier geht's zur StackFuel Website
Hier geht’s zur StackFuel Website

saatkorn.: Woran arbeitet Ihr gerade, was sind die spannendsten Themen aktuell auf Eurem Weg zur Weltherrschaft 😉?
Aktuell ist uns die Weltherrschaft gar nicht so wichtig Gero 😉 – wir fokussieren uns gerade voll auf den deutschen Markt und die Bedürfnisse der hier ansässigen Unternehmen. Die Anforderungen und Rahmenbedingungen in Europa oder gar den USA sehen ganz anders aus, daher wollen wir das beste Paket für Unternehmen in Deutschland anbieten die erkannt haben, dass sie im Bereich Daten generell aufholen oder eine Vorreiter rollen einnehmen wollen. Ansonsten arbeiten wir an spannenden Features innerhalb der Lernplattform und natürlich auch neuen Trainings. Innerhalb der letzten zwei Jahre haben wir viel Feedback und Inspiration erhalten, welche wir iterativ in unser Training integrieren.

saatkorn.: Ihr seid jetzt auf der Learntec. Wie präsentiert Ihr Euch da?
Die Learntec ist um ehrlich zu sein unsere Lieblingsmesse. Als wir 2017 zum ersten Mal dort ausgestellt haben, wurden wir nicht nur mit dem „Startup Award“ geehrt, sondern kamen auch mit wichtigen Entscheidern großer Firmen ins direkte Gespräch. Seitdem ist der Termin in Karlsruhe nicht mehr aus unserem Kalender wegzudenken.

Dieses Jahr findet man uns an Stand M23 in Halle 2. Neben wertvollen Gesprächen gibt es diesmal auch etwas zu gewinnen. Wir verlosen ein neues iPhone sowie Trainings im Wert von 15.000 EUR die man 2019 bei uns einlösen kann. Wir freuen uns jetzt schon auf eine großartige Messe und gute Gespräche. Vielen Dank für das Interview!!!

saatkorn.: Leo, viel Spaß auf der Learntec – und weiterhin viel Erfolg mit StackFuel!

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.