Mobile Bewerbung versus Desktop Bewerbungsformular

Mobile Bewerbung vs. Bewerbungsformular: Ein Kampf David gegen Goliath? Ausbildungssuchende und Unternehmen finden immer schwerer zusammen. Das liegt vor allem auch daran, dass Bewerber und Unternehmen unterschiedliche Anforderungen an Bewerbungspozesse haben, die nur schwer in Einklang zu bringen sind.

Laut statista nutzen 60 Prozent aller deutschen Unternehmen Bewerbermanagement Software. Besonders große Unternehmen mit vielen offenen Stellen erhalten regelmäßig eine Flut von Bewerbungen. Um nicht den Überblick zu verlieren, möglichst gut selektieren und schnell reagieren zu können, möchten sie smarte Bewerbermanagement Systeme nicht mehr missen.

Während die Software Personalern ihre Arbeit im besten Fall deutlich erleichtert, sorgt sie auf Bewerberseite häufig für Frust. Die Mobile Recruiting Studie von meinestadt.de ergab, dass 76 Prozent der Bewerber mobil nach Stellen suchen. Ellenlange Formulare, die auf mobilen Endgeräten meist nicht oder nur schlecht befüllbar sind, können so im schlimmsten Fall sogar zum Bewerbungsabbruch führen. Fast die Hälfte der Befragten hat bereits Bewerbungen abgebrochen, weil sie nicht mobil optimiert waren.

Besonders in der jungen Zielgruppe der Ausbildungssuchenden kommen solche Formulare in der Regel nicht gut an. Laut der Candidate Journey Studie 2017 würden 17 Prozent aller unter 30-jährigen sogar lieber ganz auf eine Bewerbung verzichten, als ein klassisches Formular auszufüllen. Bei 48.900 unbesetzten Ausbildungsplätzen im Jahr 2017 können sich Unternehmen langfristig kaum hohe Abbruchquoten aufgrund von komplizierten Bewerbungsverfahren leisten.

TalentHero, die Azubi-App von meinestadt.de, ermöglicht Ausbildungssuchenden als erster Anbieter eine professionelle Bewerbung via App inklusive aller relevanten Unterlagen wie Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnissen. Um die Lücke zwischen den unterschiedlichen Bedürfnissen der Personaler und Jugendlichen zu schließen, haben wir ‚TalentHero Connect’ entwickelt.

Die Technologie stellt eine universelle Schnittstelle zu Bewerbermanagement Systemen dar und soll Unternehmen und Jugendliche beim Thema Ausbildungssuche wieder besser zusammenbringen. Hinter der technischen Innovation steht ein ausgeklügeltes Matching-Verfahren zwischen den Daten aus der in der App angelegten Bewerbungsmappe und den Eingabefeldern des Formulars. Zum Schutz der Bewerbungsdaten werden diese stark verschlüsselt und direkt nach der Übertragung von den Servern der App restlos gelöscht. Somit können auf Wunsch der Unternehmen alle via TalentHero App verschickten Bewerbungen nahtlos und datenschutzkonform automatisiert an alle Bewerbermanagement Systeme übermittelt werden, ohne jeglichen Zusatzaufwand auf Bewerber- oder Personalerseite. Das erlöst Bewerber von komplizierten Bewerbungsformularen und Personaler vom mühsamen Einpflegen in ihre HR Software.

Da Bewerbermanagement Systeme meist feste Bestandteile im Recruitingprozess sind, macht es aus unserer Sicht keinen Sinn, dem Problem durch Entwicklung einer eigenen HR Software zu begegnen. Wir wollten das Problem bei der Wurzel packen und haben uns deshalb dazu entschieden, eine universelle technische Lösung zu entwickeln, damit Personaler ihren gewohnten Recruitingprozess nutzen können ohne neue Systeme einzuführen. Die ZAG war einer unserer ersten Kunden, die über TalentHero Connect Bewerbungen in ihre eigene HR Software erhalten haben:

„Die Anbindung von TalentHero Connect an unser eigenes Bewerbermanagement System lief wunderbar einfach. Wir sind sehr froh über diese Lösung, die unserer Personalabteilung ihre Arbeit erheblich erleichtert. Früher mussten Bewerbungen, die per Mail oder Post bei uns ankamen, manuell erfasst werden. Eine tolle technische Innovation, für uns ist das ganz klar die Zukunft“, sagt Anke Bursie, Fachbereichsleiterin Rekrutierung von ZAG Personal & Perspektiven.

Über die TalentHero App von meinestadt.de
TalentHero hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bewerber und Unternehmen bei dem Thema Ausbildung wieder zusammen zu bringen. Jugendliche bekommen Orientierungshilfe, finden Stellenanzeigen und können sich professionell mit allen Unterlagen via App bewerben. Für Unternehmen ist TalentHero ihre mobile Karriereseite, vom Unternehmensprofil, über Stellenanzeigen, bis hin zu Veranstaltungen – alles in einem zeitgemäßen Design auf dem Smartphone. TalentHero setzt einen neuen Standard im Azubi-Recruiting der mobilen Generation und hilft Unternehmen so ihre Zukunft zu sichern.

Marius Rudolph, Experte für Mobile Bewerbungen
Marius Rudolph, Experte für Mobile Bewerbungen bei TalentHero

Über Marius Rudolph
Seit Ende 2013 ist Marius Rudolph bei meinestadt.de an Bord und war zunächst in der Kölner Zentrale im Business Development tätig. Anfang 2016 baute er in München ein eigenes Team auf und leitet die Entwicklung der Azubi-App TalentHero, die seit August 2016 in den App Stores verfügbar ist.

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.