HR Startups Serie – heute mit MeMedix

MeMedix wird heute im Rahmen der saatkorn. Serie zu HR Startups vorgestellt.

An alle HR Startups: wenn Ihr auch hier vorgestellt werden möchtet, einfach HIER die Fragen beantworten und passendes Bildmaterial zur Verfügung stellen. Alle bisherigen Teile der Serie findet Ihr HIER.

Jetzt aber erstmal auf ins Gespräch mit MeMedix:

saatkorn.: Bitte stellt Euch den saatkorn. LeserInnen doch kurz vor.
Hi, wir sind Jaqueline und Vanessa von MeMedix und haben im November 2015 gegründet. Richtig los ging es dann für uns im Januar 2016. Ab da hieß es dann tatsächlich für uns „selbst“ und „ständig“.

Jaqueline: Bachelor of Arts (B.A.) der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Handel. Sie hat bereits langjährige Erfahrungen im Personalmanagement im Gesundheitswesen und bringt deshalb das entsprechende Know-How mit und kennt den Markt.

Vanessa: Bachelor of Science (B.Sc.) der Wirtschaftspsychologie mit dem Schwerpunkt Personal. Kauffrau für Marketingkommunikation. Vanessa kennt sich im Bereich Marketing bestens aus und bringt die Erfahrung aus Personalrecruiting und Coaching mit.

saatkorn.: Wie heißt Euer HR Startup?
MeMedix GmbH. Das „Me“ steht für das englische „mich“, das „medi“ ist die Abkürzung für das englische „medical“, also „medizinisch“ und das „x“ steht in unserem Namen für Vernetzung.

saatkorn.: Warum gibt es Euer HR Startup?
Wir bieten mit MeMedix eine zukunftsorientierte Personalvermittlung im Gesundheitswesen an. Zukunftsorientiert bedeutet für uns, dass wir uns zum einen von Beginn an mit den Anforderungen der Unternehmen an zukünftiges Personal auseinandersetzen und dementsprechend gezielt nach geeigneten Bewerbern suchen. Zum anderen geht es uns aber darum, auch die Wünsche und Vorstellungen der Bewerber frühzeitig abzuklopfen, um zu schauen, ob der Bewerber auch wirklich zu dem Unternehmen passt und andersrum. Wir glauben fest daran, dass ein Bewerber, der sich von Beginn an wohl fühlt und der mit den Rahmenbedingungen des Unternehmens zufrieden ist, daran interessiert ist langfristig in diesem Unternehmen zu bleiben.

Natürlich spielen hier nicht nur Arbeitszeiten und eine den Qualifikationen entsprechende Entlohnung eine wichtige Rolle: Heutzutage geht es doch viel mehr um das große Ganze, um einen Arbeitsplatz, der Sicherheit bietet, in dem man unabhängig und selbstständig arbeiten kann, der Gestaltungsspielräume zulässt und man gleichzeitig gefördert wird. Aber einer der wichtigsten Punkte, besonders in pflegerischen Berufen, ist ein Arbeitgeber dem man vertrauen kann.

Die Herausforderung besteht also darin die Ziele des Unternehmens und die Wünsche der Mitarbeiter von Beginn an zu filtern und miteinander abzustimmen. Aus diesem Grund wollen wir auch unsere Kooperationspartner kennenlernen, um zu wissen, wie sie ticken: welche Vor- und Nachteile hat dieses Unternehmen und welches Leitbild verfolgt es.

Diese Informationen zu der Stelle und dem Unternehmen geben wir dann an unsere Talente weiter, sodass frühzeitig Klarheit herrscht. Da wir den gesamten Bewerbungsprozess begleiten, fahren wir auch zu allen Vorstellungsgesprächen mit. Dementsprechend können wir die Bewerber auch hierauf gezielt vorbereiten. Insgesamt sind wir also die Schnittstelle zwischen Unternehmen und Bewerber und dabei für beide Seiten Ansprechpartner.

Der nächste Schritt: Im Januar 2018 wird unser Portal „YouMedix“ gelauncht. Die Welt wird immer digitaler, schneller und transparenter. Das wollen wir auch werden – mit YouMedix. YouMedix setzt unsere Idee von einem zukunftsorientierten Portal für das Gesundheitswesen um. Wir vernetzen hier Bewerber und Interessierte mit den für sie passenden Unternehmen. Wie das geht? Über unsere YouMedix Matching Funktion.

Das heisst: YouMedix wird Unternehmen zum einen die Möglichkeit geben sich attraktiv durch eine individuelle Unternehmensseite zu platzieren und durch gezielte Employer Branding Maßnahmen, wie eigene Bilder, Videos und Stellenanzeigen, am Markt deutlicher und transparenter zu behaupten. Weiter können Sie Benefits angeben, also Rahmenbedingungen, die ihr Unternehmen auszeichnet. Gleichzeitig können potentielle Bewerber durch unsere Suchmaske eingeben, was sie suchen, in welchem Umkreis sie eine Stelle bevorzugen und welche Benefits sie an das Unternehmen stellen. Hier kommt dann unsere YouMedix Matching Funktion zum Einsatz und verbindet den Bewerber direkt mit dem passenden Unternehmen.

saatkorn.: Was ist Eure konkrete Business Idee dahinter?
Wir möchten mit YouMedix einen klaren Schritt nach vorne in Richtung Digitalisierung gehen und damit dem Fachkräftemangel den Kampf ansagen. Wir haben uns sehr lange mit der Branche beschäftigt und kennen den Markt. Wir wissen, was unsere Bewerber sich von einer Plattform wünschen. Parallel sehen wir das noch nicht ausgeschöpfte Potential unserer Unternehmen, die ihre Marke noch nicht deutlich genug am Markt etabliert haben.

Der Markt ist in dieser Branche derzeit und ich zukünftig sehr extrem und heiß umkämpft. Wir wollen uns mit YouMedix breiter aufstellen und allen Talenten im Gesundheitswesen die Möglichkeit geben sich unkompliziert informieren zu können. Gleichzeitig wollen wir die Unternehmen aus dieser Branche dazu anheizen mehr für ihr Image und ihr Unternehmen zu tun und endlich digital zu werden. Dieser Art von Portal gibt es für diese Branche noch nicht, weshalb wir große Chancen darin sehen den Gesundheitsmarkt revolutionieren zu können.

saatkorn.: Welche Kunden habt Ihr bereits überzeugen können?
Wir haben verschiedene Kooperationspartner aus dem Gesundheitswesen. Dabei handelt es sich um klassische Pflegedienste, Krankenhäuser, Zahnarzt, -sowie Arztpraxen, Physiotherapiepraxen, Hilfsmittellieferanten, Krankenversicherungen uvm.

saatkorn.: Was ist Eure Vision – wo wollt Ihr in 3 Jahren stehen?
Wir wollen mit MeMedix und YouMedix der Ansprechpartner für alle Personalthemen im Gesundheitswesen sein. MeMedix soll weitere Standorte in allen Bundesländern haben, sodass alle Kooperationspartner ihren eigenen Ansprechpartner haben.

YouMedix wird die Plattform im Gesundheitswesen und vernetzt schnell und unkompliziert. Auch hier haben wir bereits neue Ideen, um das Portal weiter auszubauen und noch zukunftsorientierter zu gestalten.

saatkorn.: Wenn Ihr heute 3 Wünsche frei hättet, welche wären das?

  1. Eine Glaskugel für die Zukunft
  2. Mehr Kapital, um unsere ganzen Ideen schneller umsetzen zu können
  3. Unseren ersten Fernsehspot

saatkorn.: Wo und wie kann man Euch am Besten ansprechen?
Wir sind immer und jederzeit erreichbar. Klassisch telefonisch, Mobil, per WhatsApp, Mail, oder hier direkt bei uns im Büro.

scheele@memedix.de

www.memedix.de

02202 2516860

0160 94936481

saatkorn.: Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg mit MeMedix!

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.