HR Startup Serie heute mit TeamEcho

TeamEcho steht heute im Fokus der saatkorn. HR Startup Serie. Auf geht’s:

saatkorn: Wie heißt Euer HR Startup?
Markus: Unser Unternehmen und Produkt heißt TeamEcho.

saatkorn: Warum gibt es TeamEcho?
Markus: Wir haben in unserer beruflichen Vergangenheit immer wieder gesehen, dass es Kommunikationsprobleme zwischen Führungskräften und MitarbeiterInnen gibt. Fragt eine Führungskraft einen Mitarbeiter, wie es ihm geht, erhält sie meist ein “Danke, gut” oder “Passt eh alles” als Antwort. Selten aber erhält man ehrliches, differenziertes Feedback. Das Problem daran ist, dass Probleme dadurch oft erst zu spät erkannt werden, was zu einer schlechten Stimmung und in weiterer Folge zu unerwünschten Mitarbeiterkündigungen, erhöhten Krankenständen oder Demotivation führt.

saatkorn: Was ist Eure konkrete Business Idee für TeamEcho?
Markus: Unsere Idee war es, die neuen technischen Möglichkeiten – fast jeder hat mittlerweile Zugang zu einem Computer oder einem Handy mit Webbrowser –  zu nutzen, um Feedback einfach und kontinuierlich einzuholen. Durch unser Stimmungsbarometer wissen Führungskräfte zu jedem Zeitpunkt auf anonymer Basis, wie es ihren MitarbeiterInnen gerade geht. Aufkommende Probleme lassen sich dadurch schon im Entstehen erkennen und gemeinsam mit dem Team lösen. Um ohne großen Aufwand jederzeit ein differenziertes Bild von Betriebsklima und Mitarbeiterzufriedenheit zu erhalten, haben wir ein intelligentes Befragungssystem entwickelt, das die richtigen Fragen zum richtigen Zeitpunkt stellt. Daran anschließend gibt es in TeamEcho ein Dashboard mit Auswertungen für Führungskräfte und MitarbeiterInnen, auf dem kontinuierlich und gemeinsam an den aktuellen Themen gearbeitet werden kann.

saatkorn: Welche Kunden habt Ihr bereits überzeugen können?
Markus: Mittlerweile setzen mehr als 100 Unternehmen unser Feedback-Tool ein. Darunter finden sich Branchengrößen wie Ernst & Young, Magna, Wacker-Neuson, karriere.at, Sodexo uvm. Auch im öffentlichen Dienst sind wir gut vertreten – hier ist TeamEcho etwa bei der Stadtgemeinde Enns und Neulengbach sowie bei der Uni Wien im Einsatz. Grundsätzlich empfehlen wir TeamEcho ab einer Unternehmensgröße von etwa 15 MitarbeiterInnen.

saatkorn: Was ist Eure Vision – wo wollt Ihr in 3 Jahren stehen?
Markus: Unsere Vision ist es, dass zukünftig jeder gerne in die Arbeit geht. Dafür möchten wir die ideale Feedback-Plattform zur Verfügung stellen, die unseren Kunden hilf, eine nachhaltig motivierende Unternehmenskultur aufzubauen. In den nächsten drei Jahren möchten wir natürlich so viele Organisationen wie möglich von den Vorteilen unserer Lösung überzeugen. Ein Werkzeug zur Messung der Digitalisierung von Unternehmen wird dieses Jahr bei den ersten Kunden eingesetzt.

saatkorn: Wenn Ihr heute 3 Wünsche frei hättet, welche wären das?
Markus: Führungskräften sollten drei Dinge bewusst werden: 1. dass es deutlich günstiger ist, in Mitarbeiterbindung zu investieren, statt ins Recruiting neuer KollegInnen, 2. dass glückliche MitarbeiterInnen 50 % produktiver sind, eine doppelt so hohe Bindung zum Arbeitgeber haben und ⅔ weniger Krankenstände verursachen und 3. dass sie an sich selbst und ihren Führungskompetenzen arbeiten müssen, da eine schlechte Beziehung zwischen MitarbeiterIn und Führungskraft der häufigste Kündigungsgrund ist.

saatkorn: Wo und wie kann man Euch am Besten ansprechen?
Markus: Allgemeine Infos findet man am schnellsten auf unserer Website www.teamecho.de. Bei Fragen oder Interesse an unserem Stimmungsbarometer genügt eine kurze E-Mail. Ansonsten trifft man uns auch persönlich auf verschiedensten HR-Events in Deutschland und Österreich.

saatkorn.: Vielen Dank für das Interview – und weiterhin viel Spaß und Erfolg mit TeamEcho!

 

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.