HR STARTUP Inkubator von DIGITAL FUTURE

Ein HR Startup Inkubator – das ist der Ansatz von Digital Future Growth Partners. Ich hatte Gelegenheit, hierzu mit Lucas Bechtle, Managing Partner bei Digital Future zu sprechen. Auf geht’s: 

SAATKORN: Lucas, bitte stell Dich den SAATKORN-Leser:innen doch kurz vor.

Sehr gerne. Ich bin Lucas Bechtle, Geschäftsführer von Digital Future aus München. Von der Ausbildung her bin ich studierter Rechtswissenschaftler und BWLer mit Schwerpunkt Internationales Management und Marketing Management. Nach einigen Stationen bei Headhuntern und Personalberatungen habe ich im Jahr 2016 zusammen mit Nikolas Hoche die Executive Search Boutique Digital Future gegründet.

Executive Search mit Fokus Digital-Talente

SAATKORN: Was genau macht Digital Future Growth Partners?
Wir haben uns darauf spezialisiert, digitale Führungskräfte auf Top-Management-Ebene zu vermitteln.  Denn als intensive Marktbeobachter war uns früh klar, dass die digitale Transformation zwar von allen Unternehmen gewollt wird, dass aber zu  oft das Know-how fehlt, die nötigen Kompetenzen zukunftsweisend einschätzen zu können. Das gilt  übrigens auch im gehobenen Mittelstand und selbst für börsennotierten Unternehmen. Der Erfolg  hat uns recht gegeben:  neben den CDOs – den Chief Digital Officers – vermitteln wir mittlerweile auch CROs – Chief Revenue Officer – und eigentlich alle C-Level & Management-Positionen, denn die Nachfrage nach Digitalkompetenz steigt in jedem Management-Bereich bereits stark an und wird auch weiterhin Auftrieb erfahren.

Neu: HR Startup Inkubator

SAATKORN: Nun habt Ihr gerade den DIGITAL FUTURE GROWTH PARTNERS HR Startup Inkubator gegründet. Welche Start-ups werden von Euch gefördert?

Wir haben DF Growth Partners gegründet, um hauptsächlich Start-ups aus dem HR-Tech-Sektor zu fördern. Wir sind aber allen Tech-Start-ups gegenüber aufgeschlossen, beispielsweise aus dem E-Commerce oder dem Food- und FMCG-Segment. DF Growth Partners wird Start-ups von der Seed- bis zur Serie-A-Finanzierung mit einem Invest­ment­bedarf von bis zu 1 Million Euro unterstützen. Unser Antrieb ist dabei, keine institutionellen Investorenziele zu verfolgen. Wir sehen uns als unabhängigen Partner der Start-ups. Neben der finanziellen Starthilfe unterstützen wir Portfolio-Unternehmen aktiv bei der Besetzung von C-Level und Schlüsselpositionen und ermöglichen Zugang zu einem aktiven und breiten Feld an Gründern und High-level-Executives, die die Herausforderungen der einzelnen Wachstumsphasen bestens kennen. Wir als Personen sehen uns mittlerweile für die Start-ups auch als Mentoren – wir unterstützen gerne, wenn dies gewünscht ist.

Digital Future HR Startup Inkubator SAATKORN
Hier geht’s zu Digital Future Growth Partners!

Ziel: Wachstum

SAATKORN: Wie sieht die Förderung durch Euch konkret aus, was bietet Ihr den HR Start-ups?
Unsere Förderungsmöglichkeiten haben alle ein Ziel: Wachstum. Damit meinen wir sowohl personelles Wachstum und Skalierung des Geschäftsmodells sowie auch die persönliche Weiterentwicklung der Gründerinnen und Gründer und dem gesamten Leadership Team. Das bedeutet konkret, dass wir aufgrund unserer Expertise optimal dabei unterstützen können, Stellen wie die des Co-Founders aber auch aller relevanten C-Level-Position bestmöglich zu besetzen, um so das Unternehmen schnell nach vorne zu bringen. Zudem profitieren die Start-ups auch von unserem Netzwerk, in dem wir auf Coaches, Mentoren oder auch strategische Partner zugreifen können.

Founder:innen können sich ab sofort beim HR Startup Inkubator bewerben

SAATKORN: Wie können Founder vom DIGITAL FUTURE GROWTH PARTNERS HR Startup Inkubator profitieren – gibt es so etwas wie einen Bewerbungsprozess?

Der Bewerbungsprozess ist ganz klassisch strukturiert. Interessierte Start-ups können sich ganz einfach mit ihrem Pitchdeck über unsere Webseite bewerben. Wir screenen de Unterlagen intern und treffen eine erste Auswahl. Dann kommt der wichtigste Teil: Das direkte Gespräch mit den Gründerinnen und Gründern. Denn so können wir mit den richtigen Fragen herausfinden, ob wir uns engagieren möchten, wie wir am am besten helfen können und was die nächsten Schritte sind.  

Förderung nachhaltiger Geschäftsmodelle

SAATKORN: Welche Ziele verfolgt Ihr mit dem HR Startup Inkubator?

Unser Ziel mit Digital Future Growth Partners ist es, nachhaltige Geschäftsmodelle zu finden, zu fördern und langfristig an Innovationen und Ideen beteiligt zu sein und auch mitzugestalten. Perspektivisch planen wir zwei bis drei Investments pro Jahr. Dass die Grundidee von DF Growth Partners am Markt gut angenommen wird, zeigt die aktuelle Zahl an Pitchdecks, die wir für die erste Runde in 2022 vorliegen haben. Ein weiteres Ziel für uns ist es, unseren ausgewählten Portfolio-Unternehmen in jeder Situation und Herausforderung individuelle Hilfe durch die richtigen Sparring-Partner:innen und unterstützenden Input und Support zu bieten.

SAATKORN: Lucas, ganz herzlichen Dank für das Interview. Und viel Erfolg mit dem DIGITAL FUTURE HR STARTUP Inkubator!

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.