Employer Branding bei ProSiebenSat.1

Employer Branding bei ProSiebenSat.1 – wer dabei „nur“ an Fernsehen denkt, denkt deutlich zu kurz. Aus 2 Fernsehsendern ist im Laufe der Jahre eine Gruppe mit sehr unterschiedlichen Geschäftsfeldern geworden. Ergo ist Employer Branding bei ProSiebenSat.1 eine anspruchsvolle Aufgabe. Ich hatte das Vergnügen, darüber mit Yvonne Riedel, Senior Vice President Recruiting und Employer Branding bei ProSiebenSat.1 zu sprechen. Auf geht’s: 

Yvonne Riedel verantwortet das Employer Branding bei ProSiebenSat.1
Yvonne Riedel verantwortet das Employer Branding bei ProSiebenSat.1

saatkorn.: Yvonne, bitte stelle Dich den saatkorn. LeserInnen doch kurz vor.
Mein Name ist Yvonne Riedel und ich würde mich mittlerweile schon fast als „alten Employer-Branding-Hasen“ bezeichnen. Zunächst habe ich fünf Jahre im Marketing und Eventbereich gearbeitet. Das Vermarkten von Produkten hat mir zwar Spaß gemacht, ich wollte aber irgendwann noch mehr die menschliche Dimension in meine Arbeit integrieren. Ich bin dann zu Mercedes-AMG in das Personalmarketing gewechselt und habe dort meine Leidenschaft für alle Themen rund um Recruiting, Personalmarketing und Branding entdeckt. Danach war ich fünf Jahre bei Ernst & Young im Employer Branding und Sourcing tätig, mittlerweile arbeite ich seit zwei Jahren im Bereich „Recruiting und Employer Branding“ bei ProSiebenSat.1. Privat trifft man mich auf dem Beachvolleyballfeld, in Münchner Biergärten beim Feierabendbier, beim Yoga oder auf Reisen.

saatkorn.: Wofür steht ProSiebenSat.1 als Arbeitgeber? Was ist Eure Arbeitgeberpositionierung?
Vor wenigen Jahren war ProSiebenSat.1 noch ein klassischer TV-Konzern, heute sind wir viel mehr als Fernsehen: Zur Gruppe gehören unser klassisches und digitales Entertainment-Geschäft mit unseren elf Free-TV- sowie vier Pay-TV Sendern und dem Video-on-Demand-Portal maxdome. Hinzu kommen unser Programmproduktions- und Vertriebsgeschäft bei Red Arrow Studios sowie das Commerce-Portfolio der NuCom Group mit Unternehmen wie Verivox und Parship. Andere faszinieren können wir nur, wenn wir selbst fasziniert sind. Deshalb sind unsere „Fascinating People“ unser wichtigstes Gut und so haben wir 2011 auch die gleichnamige EVP gelauncht www.fascinating-people.com.

Employer Branding bei ProSiebenSat.1_Karriereseite
Employer Branding bei ProSiebenSat.1_Karriereseite

ProSiebenSat.1 als Arbeitgeber steht für großen Gestaltungsspielraum und vielfältige Möglichkeiten innerhalb der gesamten Gruppe. Wir bieten einerseits die Sicherheit eines börsennotierten Konzerns, andererseits erinnert unsere Kultur oft an ein Start-Up – mit flachen Hierarchien, einer großen Innovationskultur und viel Gestaltungsfreiraum, um Dinge auszuprobieren und Projekte schnell umzusetzen. Was ProSiebenSat.1 für mich persönlich ausmacht: in erster Linie mein Team, das große Weiterbildungsangebot in unserer Academy, das Sportprogramm und die “Du“ Mentalität.

saatkorn.: Wen sucht Ihr denn eigentlich bei ProSiebenSat.1 so? Ich vermute mal, Ihr seid da ziemlich breit aufgestellt…
Richtig, wir bieten Jobs in den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen an. Neben den „klassischen“ Jobprofilen eines Medienunternehmens suchen wir aktuell vor allem IT-, Data- und Tech-Experten. Gleichzeitig bieten wir auch zahlreiche Stellen für Juristen, Investment Manager, Business Developer oder Controller.

saatkorn.: Gerade die Zielgruppe der Tech-Talente ist ja heiß begehrt. Hier steht man als Unternehmen ja schon lange nicht mehr nur mit der eigenen Branche im Wettbewerb um die besten Talente, sondern konkurriert eigentlich mit nahezu allen Arbeitgebern. Was macht Ihr da im Employer Branding bei ProSiebenSat.1 für diese Zielgruppe ganz konkret
Natürlich sind auch wir verstärkt auf der Suche nach qualifizierten Talenten aus dem IT-Bereich. Um Tech-Talente auf uns aufmerksam zu machen, haben wir 2017 unsere eigene Tech-Employer-Branding-Seite tech.prosiebensat1.com mit der neuen Tech-EVP „Connect.Code.Create“ gelauncht.

TECH Employer Branding bei ProSiebenSat.1
TECH Employer Branding bei ProSiebenSat.1

Auf der Website veröffentlichen wir jeden Monat ein bis zwei neue Tech-Blogartikel und stellen unsere IT-Abteilungen und die Mitarbeiter dort vor. Wir haben zudem schon zwei Mal unseren 24h-Hackathon veranstaltet. Bei dem Wettbewerb treffen sich Developer, Designer und Kreative aus aller Welt, um innerhalb von 24 Stunden eine funktionierende Anwendung zu programmieren. Am Ende des Hackathons präsentierten die Teams ihre Ideen vor einer Jury. Sowohl unsere neue Tech-Website als auch die Hackathons kommen bei der Zielgruppe extrem gut an. In den ersten Monaten wurde die Website mehr als 10.000 Mal aufgerufen und der Hackathon ist so beliebt, dass wir für dieses Jahr bereits das nächste Event planen.

saatkorn.: Daneben gibt es ja die etwas weiter gefasste Zielgruppe der Digital-Talente. Habt Ihr da auch eine entsprechende Kampagne am Start?
Wie viele andere Unternehmen auch, sucht ProSiebenSat.1 digitale Talente. Dass ProSiebenSat.1 gutes Fernsehen macht, wissen die meisten Bewerber. Aber viele Kandidaten kennen unser digitales Business und Portfolio noch zu wenig. Dabei erzielen wir schon über 50 Prozent unseres Umsatzes außerhalb des klassischen TV-Werbegeschäfts.

Um unsere digitalen Karrieremöglichkeiten innerhalb der ProSiebenSat.1 Gruppe sowie in unseren Tochterfirmen zu promoten, haben wir 2017 eine neue Kampagne „Claim new Grounds“ gestartet. Zentrales Element der Kampagne ist die Website www.claim-new-grounds.de, in der – wie bei unserer Tech-Website – Kollegen in Artikeln und Videos einen authentischen Blick hinter die Kulissen von ProSiebenSat.1 sowie Tochterfirmen wie Verivox und SevenVentures geben.

saatkorn.: Wie sieht Euer Personalmarketingmix aus? Auf welchen Plattformen seid Ihr mit welchen Zielen unterwegs?
Wir müssen heute als Recruiter selbst viel aktiver sein als noch vor ein paar Jahren. Wir versuchen potenzielle Mitarbeiter schon früh auf uns aufmerksam zu machen, vor allem über unsere Social-Media-Kanäle sowie unsere Karriere-Websiten. Zudem setzen unsere Recruiter auf Direktansprache, um schneller mit interessanten Kandidaten ins Gespräch zu kommen. Um unser Netzwerk auszubauen, nehmen wir jedes Jahr an rund 50 Events und Messen teil. Zudem machen wir unsere Mitarbeiter zu Employer-Branding-Botschaftern und Talent Scouts – d.h., sie können selbst Kandidaten für freie Stellen vorschlagen und bekommen gegebenenfalls eine Prämie. Dafür nutzen wir seit Jahren erfolgreich das Mitarbeiter-Empfehlungsprogramm Talentry.

saatkorn.: Betreibt Ihr auch einen eigenen Blog? Wenn ja, wie wird dieser betrieben und welche Ziele verfolgt Ihr damit?
2017 hat ein internes Redaktionsteam aus Volontären, Trainees und Auszubildenden einen eigenen Karriere-Blog unter www.fascinating-people.de/blog gestartet. Darauf veröffentlichen unsere Nachwuchstalente ihre Interviews mit Kollegen oder stellen den Konzern und seine Abteilungen mit kurzen Videos vor.

Employer Branding bei ProSiebenSat.1 - Der Karriereblog
Employer Branding bei ProSiebenSat.1 – Der Karriereblog

Sehr erfolgreich ist unsere „Faces of ProSiebenSat.1“-Kampagne, bei der wir sieben Fragen an verschiedenste Kollegen – vom Praktikanten bis zum Prominenten – stellen. Ziel ist ein Blick hinter die Kulissen, der authentisch zeigt, wie wir arbeiten und welche Jobs es bei uns gibt. Mittlerweile melden sich Mitarbeiter sogar bei uns, weil sie entweder gerne selbst ein Face werden wollen oder einen Kollegen vorschlagen möchten.

saatkorn.: Was sind mittelfristig die großen Herausforderungen im Employer Branding bei ProSiebenSat.1?
Im Vergleich zu früher ist es schwieriger geworden, konstant und vorausschauend zu rekrutieren. In unserem dynamischen Umfeld entstehen ständig neue Geschäftsideen, für die die Bereiche dann auch geeignete Mitarbeiter brauchen – teilweise mit ganz neuen und sehr heterogenen Profilen, die wir natürlich entsprechend ansprechen müssen. Das bedeutet, dass wir unsere eigenen Ressourcen extrem schnell verteilen müssen und spezifische, Persona-basierte Sourcingstrategien für unsere verschiedenen Zielgruppen brauchen. Eines ist sicher: Es wird auf keinen Fall langweilig 😉

saatkorn.: Vielen Dank für das Interview, Yvonne – und weiterhin viel Spaß und Erfolg im Employer Branding bei ProSiebenSat.1!

 

 

 

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.