CAWA YOUNOSI im SAATKORN Podcast

Passend zur NWX21, die ja kommende Woche stattfindet und auf der ich das Vergnügen hatte, ein NEW WORK Panel zum Thema Unternehmenskultur mit Janina Kugel, Petra von Strombeck und Cawa Younosi zu moderieren, präsentiere ich Euch heute ein echtes SAATKORN Podcast Highlight.
Ich hatte kürzlich Gelegenheit, ausführlich mit
CAWA YOUNOSI zu sprechen. 😉

Cawa ist ja ohne Übertreibung einer der prominentesten HR-Chefs in Deutschland. Mit 14 aus Afghanistan geflüchtet, danach Schule, erste Schritte als Budenbesitzer, dann Jurastudium und über die Deutsche Telekom zu SAP. Die ersten Jahre bei SAP haben ihm nur „so lálá“ gefallen, dann bekam er die Chance, Verantwortung im Human Resources Bereich zu übernehmen.

Heute ist Cawa HR-Chef Deutschland für SAP und sowohl bekannt für eine sehr moderne, von Diversity geprägte Unternehmenskultur, innovative Entscheidungen, eine unglaubliche Medien-Präsenz (u.a. LinkedIn Top Voice) und nicht zuletzt für ein sehr sympathisches, extrem authentisches Auftreten.

Nachdem ich Cawa beim #RC Festival 2019 kennengelernt hatte, wollte ich ihn schon lange im SAATKORN Podcast dabei haben. Jetzt hat es geklappt. Wir haben dabei unter anderem über folgende Themen gesprochen:

  • seinen Werdegang
  • die Bedeutung von Diversity für Mitarbeiter:innengewinnung und -bindung
  • Unternehmenskultur als DEN Differenzierungsfaktor in Recruiting und Retention
  • Innovative Programme und Aktivitäten bei SAP
  • die Rolle von HR „Erstmal sind wir Kostenstelle“
  • warum „Kund:innenorientierung“ für HR so wichtig ist – und was Kunde/Kundin in diesem Kontext bedeutet
  • weshalb SAP so gut durch die Corona-Krise kommt

…und Vieles mehr. Für mich steht fest: wir benötigen mehr solche HR Role Models! Wenn Ihr andere kennt, die Ihr gern hier im SAATKORN Podcast hören möchtet, let me know: gero@saatkorn.com.

Jetzt aber erstmal viel Spaß mit CAWA YOUNOSI in dieser SAATKORN Podcast Episode!

Und nicht vergessen: kommenden Dienstag, 20. April, kostenlos bei der NWX21 einloggen (der Vormittag mit dem Diskussionspanel Janina Kugel, Petra von Strombeck und Cawa ist kostenlos).

Und noch ein kleiner Kommentar zum Wort „Querdenker“. Das ist hier – natürlich! – komplett losgelöst von der Bedeutung, die es im Corona-Kontext leider bekommen hat, gemeint. Just saying.

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.