brandneu: buch „social media für personalmarketing“

brandneu: buch „social media für personalmarketing“

heute wird das erste deutschsprachige buch, welches sich spezifisch mit dem einsatz von social media für personalmarketing beschäftigt, veröffentlicht. ab sofort in der „personalwirtschaft“-reihe des luchterhand-verlages erschienenund randvoll mit konkreten beispielen aus der betrieblichen praxis ist dieses buch gleichzeitig für einsteiger wie experten in diesem themenfeld geeignet.

warum ich das weiss? – weil ich zusammen mit bernd schmitz, steffen laick sowie dominik bernauer zu den autoren gehöre  🙂

das buch ist auf knapp 200 seiten vollgepackt mit praxisbeispielen der dapm/queb mitgliedsunternehmen und enthält darüber hinaus weitere expertenbeiträge, zum beispiel von prof. martin grothe.

bestellen kann man das buch hier. – ist natürlich ein absolut ideales weihnachtsgeschenk für alle personalmarketeers, employer branding gurus und recruiting experten, logisch!

an dieser stelle ein ganz dickes danke an meine co-autoren und insbesondere an dominik bernauer! dieses projekt hat wirklich spaß gemacht!!!

und hier ein interview mit dominik bernauer auf dem recrutainment blog!

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

2 Gedanken zu „brandneu: buch „social media für personalmarketing“

  • 9. Dezember 2010 um 16:34
    Permalink

    Bin gerade auf dein/euer Buch gestoßen und frage mich jetzt, ob ich es denn kaufen soll bzw. es für meine Zwecke überhaupt was ist. Das Buch will ich einem Kollegen schenken, der sich ein wenig in Social Media einlesen will (was ist es, was gibts es, welche Bedeutung hat es, etc.). Aber ist das Buch für „Privatleute“ denn überhaupt was, oder eher für Firmen?

    Antwort
    • 14. Dezember 2010 um 07:28
      Permalink

      hi, das buch eignet sich meines erachtens für alle, die sich mit social media im kontext employer branding und personalmarketing befassen. es ist randvoll mit erfahrungsberichten und case studies. als grundlage vermute ich bestens geeignet.
      lg gero hesse

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.