bits&birds in der SAATKORN HR Startup Serie

bits&birds ist das HR Startup, welches ich Euch heute im Rahmen der SAATKORN HR Startup Serie vorstelle. Ich hatte Gelegenheit, mit Co-Founder und CEO Daniel Stojanovic zu sprechen. Auf geht’s:

SAATKORN: Bitte stellt Euch den SAATKORN LeserInnen doch kurz vor.

Wir von bits&birds glauben, dass Unternehmen den digitalen Wandel nur dann erfolgreich vorantreiben und gestalten können, wenn sie schnell & effizient die Talente finden, die auch wirklich zu ihnen passen – fachlich, persönlich und kulturell. Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, Recruiting schnell, effizient und bezahlbar zu machen.

Als datengetriebene Personalberatung suchen wir für Unternehmen in ganz Europa aktiv nach Fach- und Führungskräften in Digital und Tech und entwickeln zu diesem Zweck unsere eigene KI-getriebene Recruiting-Software. Mit unserem Approach “No more bad hires!” finden wir so die Talente für unsere Kunden, die 100% zu ihnen passen. Dafür schraubt unser Team aus leidenschaftlichen Digitalisierern jede freie Minute an unserem Erfolgsrezept – dem Prozess der “Digital Executive Search”. Dieser vereint das Beste aus zwei Welten: Die Schnelligkeit eines Tech-Startups mit der Qualität einer klassischen Executive Search.

Wer steckt hinter bits&birds?

SAATKORN: Warum gibt es bits&birds?

The struggle is real! In Zeiten von Digitalisierung und Fachkräftemangel sind qualifizierte Kandidat*innen Mangelware. Die Besetzung von Tech- und Digital-Stellen kostet Unternehmen heute viel Zeit und vor allem Geld. So dauert es im Schnitt 182 Tage** bis eine IT-Position besetzt wird, Tendenz steigend. In-house Active Sourcing ist zeitaufwändig, gängige Headhunting-Methoden oft undurchsichtig, präsentierte Kandidat*innen unqualifiziert. Viele Personaldienstleister versprechen das Blaue vom Himmel, halten aber nur wenig. Höchste Zeit für frischen Wind und eine Neuauflage der Branche – und die Voraussetzungen waren nie besser, denn: Digitalisierung und technischer Fortschritt eröffnen ganz neue Wege im Recruiting.

Das habe ich mir gedacht, als ich 2019 als Director eines Hamburger Personaldienstleisters die Entwicklung einer eigenen Recruiting-Software vorantreiben wollte. Als dieses Vorhaben von der Führungsriege de-priorisiert wurde, beschloss ich, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und gründete im Sommer 2020 im Handumdrehen bits&birds. Mit an Board: Co-Founder und Investor Thomas Bockholdt, den ich im Wege meiner Investorensuche traf und sofort für das Projekt gewinnen konnte. Und mit Thomas, in seiner Funktion als Managing Director von InterSearch, 20 Jahre Expertise im Bereich Executive Search. Ein Perfect Match! Als ich dann noch meine beiden ehemaligen Kollegen Can Ulusoy als Head of Growth und Lukas Messelhäuser für die Position Head of Operations gewinnen konnte, war der Startschuss gesetzt. bits&birds ist seit der Gründung stark gewachsen und beschäftigt mittlerweile 40 Mitarbeiter an 3 verschiedenen Standorten, 2 weitere sind in der Planung. Wir haben viel vor, seid gespannt!

bitsandbirds Website SAATKORN HR Startup
Hier geht’s zu bits&birds!

Digital Headhunting

SAATKORN: Was ist Eure konkrete Business-Idee?

Mit bits&birds holen wir Headhunting ins digitale Zeitalter. Kern unserer Business-Idee ist unser neu gedachter Recruiting-Prozess der “Digital Executive Search”. Um den Anforderungen der modernen Arbeitswelt gerecht zu werden, muss Recruiting schneller, effizienter, qualitativer, transparenter und vor allem nachhaltiger werden. Unser Prozess vereint daher das Wissen und die Erfahrung – und somit das Beste aus 2 Welten: Innovation, Schnelligkeit & Agilität eines Tech-Startups mit Qualität, Vertrauen und Nachhaltigkeit einer Executive Search Agency.

So identifiziert unsere hauseigene Recruiting-Software CyBird© geeignete Kandidat*innen schneller, als ein einzelner Mensch je könnte. Wir begegnen Talenten genau auf den Kanälen, wo sie sich aufhalten, und schenken Ihnen mit individuellen Ansprachen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Das Ergebnis: Überdurchschnittlich hohe Conversion und Response Rates. Für mehr Qualität und Effizienz sorgt unser 360°-Assessment aus Hard Skills, Soft Skills und Cultural-Fit-Analyse.

Anstelle von 99+ Lebensläufen bekommen unsere Kunden qualifizierte Kandidatenprofile – aussagekräftig, übersichtlich und vergleichbar aufbereitet. So stellen wir sicher, dass unsere Kunden nur passende Kandidat*innen interviewen und so wertvolle Zeit gewinnen. Das funktioniert so gut, dass einer von vier Kandidat*innen ein Jobangebot erhält. Für maximale Transparenz erhalten unsere Kunden Zugang zum Kundenportal und damit Echtzeit-Einblicke in den Fortschritt der Suche. Das gibt Ihnen maximale Flexibilität, jederzeit und von überall aus verfügbar. On top gibts regelmäßiges Feedback und Reportings. Um die Nachhaltigkeit der Besetzung sicherzustellen, bleiben wir mit Kunden und Kandidat*innen auch nach der Vertragsunterschrift in Kontakt und messen regelmäßig ihre Zufriedenheit. Mit unseren kostenlosen Services, wie eine Profilanalyse vor Vertragsschluss und unsere sechsmonatige Nachbesetzungsgarantie, minimieren wir das Risiko für unsere Kunden ab Sekunde Null.

Nachhaltige Zusammenarbeit gewünscht

SAATKORN: Welche Kunden habt Ihr bereits überzeugen können?

Seit unserer Gründung konnten wir bereits über 50 Kunden unterschiedlichster Branchen zu ihrem “Perfect Match” verhelfen und haben mehr als 70 Positionen besetzt. Wir wollen aber nicht um jeden Preis den nächsten Kunden. Eine nachhaltige Zusammenarbeit auf Augenhöhe ist uns da viel wichtiger. Wenn die Geschäftspraktiken nicht unseren Werten entsprechen, lehnen wir auch schon mal eine Anfrage ab. Zu unseren Kunden zählen neben innovativen, jungen und schnell wachsenden Startups wie Intive, Temedica, Storage 24, oder Just Spices auch mittelständische Unternehmen, bei denen neue Stellen aufgrund digitaler Transformationsprojekte entstehen – namentlich u.a. LAP, Dräger oder Villeroy&Boch. Schließlich sind diese nach wie vor das Rückgrat der deutschen Wirtschaft!

Vision: Software as a Service

SAATKORN: Was ist Eure Vision – wo wollt Ihr in 3 Jahren stehen?

Unsere Vision ist es, jedes Unternehmen zu befähigen, digitale Professionals eigenständig für sich zu gewinnen. Zu diesem Zwecke bauen wir unseren Service immer weiter in Richtung Software-as-a-Service und Plattform aus und kannibalisieren quasi unser aktuelles Agency-Modell. In drei Jahren wollen wir europaweit agieren, erster Ansprechpartner bei der Suche nach Fach- und Führungspersonal deutschlandweit sein und uns als einer der coolsten und beliebtesten Arbeitgeber unserer Branche einen Namen gemacht haben.

Rockstar-Team auf Wachstumskurs

SAATKORN: Wenn Ihr heute 3 Wünsche frei hättet, welche wären das?

Wir sind innerhalb eines Jahres von 4 auf 40 Mitarbeiter gewachsen, haben 2021 als kleines Startup 1 Mio. Umsatz erzielt. Unser Ziel ist es, dieses Wachstum weiter zu beschleunigen und unser Team aus Rockstars um mehr smarte und motivierte Leute zu erweitern. Um dies zu ermöglichen, würden wir uns folgende drei Dinge wünschen:

  1. Einen Investor, der zu uns passt und uns dabei hilft, unsere Recruiting-Software auf das nächste Level zu heben.
  2. Eine Standortleiterin für Berlin, die unsere Kultur der Freiheit und Verantwortung feiert, ein Dream-Team an einer neuen Location aufbaut und für mehr Diversität in unserem Management-Team sorgt.
  3. Einen Untermieter für unser Hamburger Office, das wir gerade erst neu bezogen haben. Diesen erwarten 177 helle Quadratmeter im Herzen Hamburgs, faire Konditionen, eine super Anbindung und entspannte Kolleg*innen im Stockwerk über Euch. Den Blick auf die Elbphilharmonie gibts gratis💛

#youcantmissus

SAATKORN: Wo und wie kann man Euch am besten ansprechen?

Am einfachsten erreicht ihr uns via E-mail unter info@bitsandbirds.de. Mehr Infos zu unserem Recruiting-Approach, unserer Software oder unserer besonderen Teamkultur gibt’s auf unserer Website. On top gibt’s die freshesten Branchen-Insights aus HR, Digital und Tech. Ihr seid auf Social Media unterwegs? It’s a match, wir auch. Ob LinkedIn, Insta, Twitter oder Facebook – Lasst uns miteinander connecten.

SAATKORN: Ganz herzlichen Dank für das Interview. Und weiterhin viel Spaß und Erfolg mit bits&birds!

**Quelle: Umfrage von Bitkom Research: Dabei wurden 853 Geschäftsführer und Personalleiter von Unternehmen mit 3 und mehr Beschäftigten aller Branchen (exklusive Landwirtschaft und öffentlichem Sektor) telefonisch befragt. Die Umfrage ist repräsentativ für die Gesamtwirtschaft in Deutschland.

🚀 Bist Du auch Startup FOUNDER*IN?

Und soll Dein Unternehmen auch kostenlos in der SAATKORN HR Startup Serie gefeatured werden? – Dann beantworte DIESE FRAGEN, pack gutes Bildmaterial und – sofern vorhanden – einen Video-Link dazu und sende das Ganze an hrstartups@saatkorn.com
Dein Feature erscheint dann hier auf dem Blog, in meinem Newsletter und nen Social Push gibt’s gratis obendruff. DEAL?

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.