Besser arbeiten mit Dr. Nico Rose +++ Buchverlosung

Besser arbeiten – so heißt das neue Buch von Dr. Nico Rose und Bernd Slaghuis. Ich hatte Gelegenheit, mit Nico über sein neues Werk zu sprechen und 3 druckfrische Exemplare werden unten auch noch verlost. Also – auf geht’s: 

SAATKORN: Hey Nico, gerade noch im SAATKORN Podcast gewesen und jetzt schon wieder mit neuem Buch am Start: „Besser arbeiten“. Wie ist die Idee zu dem Buch entstanden?
Mein Co-Autor Bernd Slaghuis und ich gehören beide zu den sogenannten XING-Insidern und schreiben schon seit einigen Jahren recht erfolgreich Beiträge für die dortige News-Plattform – derart, dass wir beide 2018 und 2019 ausgezeichnet wurden, weil wir zu den reichweitenstärksten Publishern auf der Plattform gehören. So sind wir uns auch vor einigen Jahren zum ersten Mal persönlich begegnet, auf einem persönlichen Treffen der XING-Insider in Hamburg.

Über die Jahre haben wir immer wieder beobachtet, dass wir uns für ähnliche Themen interessieren, wenn auch aus leicht unterschiedlichen Blickwinkeln. Bernd ist einer der gefragtesten Karriere-Coaches in Deutschland, ich habe bekanntlich eher den Blick der Führungskraft bzw. jetzt natürlich auch ein Stück weit eine wissenschaftliche Perspektive. In kurz könnte man aber einfach sagen: Bernd hat gerne mein Zeug gelesen und ich seins – und wir beide haben gemerkt, dass sich viele dafür interessieren, was und wie wir schreiben.

Gleichzeitig ist es so – da trete ich jetzt niemandem auf die Füße, weil es einfach ein Fakt ist – dass die Insider-Beiträge in Suchmaschinen nicht gut gerankt sind. Sie werden viel gelesen, solange sie frisch auf XING zirkulieren. Doch spätestens nach zwei, drei Wochen findet man sie eigentlich nur noch, wenn man gezielt danach sucht. Das wiederum fanden wir beiden schade, weil wir mit viel Herzblut schreiben und eine Menge Zeit investieren. Und so habe ich Bernd im vergangenen Winter angesprochen, ob wir nicht beide unsere besten Beiträge überarbeiten, auffrischen und zusammenlegen wollen für ein Buchprojekt. Dem Haufe-Verlag gefiel die Idee, XING ebenso – was man auch daran sehen kann, dass Astrid Maier, Chefredakteurin von XING News, das Vorwort verfasst hat.

Die Inhalte sind folglich nicht brandneu, sondern ein Kompendium unserer besten Texte aus den letzten etwa drei Jahren. Wir glauben trotzdem, dass das Buch einen echten Mehrwert bietet, zumal wir beide wenig über tagesaktuelle Themen schreiben, sondern eher über Evergreens wie Führung, Unternehmenskultur oder auch Berufsorientierung, Bewerbung und Karriereplanung.

SAATKORN: Mit welcher Zielgruppe im Kopf ist „Besser arbeiten“ entstanden?
Das Buch schlägt thematisch einen großen Bogen, daher ist auch die Zielgruppe recht breit. Im weitesten Sinne sind das aber sicherlich Wissensarbeiter auf verschiedenen Karrierestufen. Das reicht von sehr grundsätzlichen Überlegungen wie: Was soll ich eigentlich wollen in und vom Berufsleben? Welche Form der Karriere ist mir gemäß, zumindest für die kommenden Jahre? Andere Beiträge beschäftigen sich mit der Gestaltung von Unternehmens- und Führungskultur – und damit auch meinem Herzensthema Sinnerleben (im Rahmen der Arbeit). Bernd als erfahrener Karrierecoach bringt dann noch ein paar Themen ein, die vermutlich eher für etwas ältere Semester relevant sind, z.B. berufliche Umorientierung in der Mitte der Karriere. Bei so einem Buch ist es völlig normal, dass nicht alle 66 Beiträge gleichermaßen interessant für alle LeserInnen sein werden. Ich bin aber zuversichtlich, dass alle für sich eine Menge spannender Gedanken uns Inspirationen finden werden. Wir wissen durch die Abrufzahlen unserer Beiträge, welche Themen für die Zielgruppe(n) hohe Relevanz haben, welche Beiträge „fliegen“.

SAATKORN: Was haben Führungskräfte und Brainworker von der Lektüre, welchen Fragestellungen gehen Bernd und Du auf den Grund?
Wir haben die 66 Beiträge in sechs Kapitel unterteilt. Im Kapitel „Arbeitswelt & Change“ schauen wir uns einige Themen von „weit oben“ an, da geht´s beispielsweile viel um den Sinn und Unsinn von New Work. Im Block „Führung & Management“ beleuchten wir, was aus unserer Sicht gute Führung ausmacht, aber eher im klassischen Sinn, sprich: hierarchisch strukturierte Führung. Das finden viele Menschen zwar unsexy, entspricht aber gleichzeitig der Lebensrealität von 99 Prozent aller ArbeitnehmerInnen. Kapitel 3 steht unter Überschrift „Recruiting & People Management“. Hier beschäftigen wir uns mit Fragen guter HR-Arbeit, da geht´s um ganz handfeste Themen, z.B. um kandidatenzentrierte Bewerbungsprozesse, den Sinn und Unsinn von Arbeitszeiterfassung oder den Nutzen und die Schattenseiten von Zielvereinbarungen.

Der vierte Abschnitt heißt „Teams & Zusammenarbeit“ und vereint einen bunten Strauß aus Themen, beispielweise über Vertrauen in Teams oder auch den Aspekt der sog. psychologischen Sicherheit. In Kapitel 5, „Freude & Sinn“, geht´s viel um Beiträge, die von meinem Steckenpferd, der Positiven Psychologie, inspiriert sind. Braucht jedes Unternehmen einen klaren Purpose? Brauchen Menschen für sich ganz persönlich einen Purpose? Wie lässt sich eine Karriere langfristig derart gestalten, dass sie nicht nur für das monetäre Einkommen sorgt, sondern auch eine langfristige „Sinn-Rendite“ anwirft? Der letzte Abschnitt „Karriere & Jobwechsel“ beschäftigt sich schließlich mit Entscheidungs- und Wendepunkten. Was ist zu beachten, wenn ich mich als Quereinsteiger bewerbe? Muss ich ewig Führungskraft bleiben, wenn ich diesen Weg einmal eingeschlagen habe? Welche Fragen sollte ich für mich gründlich geklärt haben, bevor ich ein Kündigungsschreiben abschicke?

SAATKORN: Wie ist das eigentlich bei Dir persönlich? Arbeitest Du heute besser als vor 10 oder 5 Jahren?
Ich denke, ich arbeite smarter als zu Anfang meiner Karriere, einfach, weil ich durch Erfahrung, aber natürlich auch durch Bücher, Ausbildungen usw. besser verstehe, wie ich ticke. Mir ist z.B. über die Jahre klar(er) geworden, dass ich etwas introvertierter bin als ich früher angenommen hatte. Ich arbeite gerne mit und für Menschen, aber brauche dazwischen viel Me-Time, um mein Energielevel hoch zu halten. Jene Tage und Wochen in meinem früheren Job bei Bertelsmann, die von Meetings und noch mehr Meetings geprägt waren, waren jene, nach denen ich mich am Wochenende am wenigsten zufrieden gefühlt habe.

Natürlich wirkt auch die intensive Beschäftigung mit der Positiven Psychologie auf mich selbst zurück. Innerhalb dieser Disziplin wurde z.B. vor rund 15 Jahren ein Stärkentest entwickelt (kann man hier kostenfrei absolvieren). Von insgesamt 24 Stärken sind bei mir „Neugier“, „Liebe zum Lernen“ und „Enthusiasmus/Energiereichtum“ am stärksten ausgeprägt. Ergo: Ich lerne gerne, organisiere gerne Wissen – und das ziemlich unermüdlich. Von daher kommt es sicher nicht von ungefähr, dass ich mit Anfang 40 jetzt nochmal etwas anderes mache als den Management-Job.

SAATKORN: Was sind die nächsten Herausforderungen für Dich?
Ich habe gerade bei einem Verlag ein Exposé für ein Buch über Heavy Metal eingereicht, das wird gerade intern diskutiert. Vielleicht liegt das daran, dass durch Corona schon seit Monaten alle Festivals und Konzerte ausfallen. Ich habe in der Zeit stattdessen ein knappes Dutzend Bücher über Metal gelesen, Geschichte, Soziologie, Ethnographie, aber auch Comics usw. Und jetzt habe ich eben auch Lust, ein Buch darüber zu schreiben, mit meiner eigenen Handschrift, aus der Sicht eines Psychologen. Schaunmermal… \m/

SAATKORN: Horns up! Da rennst Du bei mir natürlich offene Türen ein. Und auch wenn das hier etwas fachfremd ist, wir schnacken dazu dann auch gern wieder auf SAATKORN!

 

Wer nun eines von 3 druckfrischen „Besser arbeiten“ Büchern gewinnen möchte, schickt eine Email mit dem Begriff „BESSER“ an gewinne@saatkorn.com – Bitte Adresse nicht vergessen! Und viel Glück!

Und wer jetzt Lust auf noch mehr Nico hat, kann hier in den Podcast mit Nico und mir reinhören. #havefun

 

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

2 Gedanken zu „Besser arbeiten mit Dr. Nico Rose +++ Buchverlosung

  • Avatar
    17. September 2020 um 18:38
    Permalink

    Klasse Impulse im Transformationsforum! Vielen Dank!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.