TWINWIN in der HR Startup Serie

TWINWIN – so heißt das Unternehmen, welches ich Euch heute im Rahmen der SAATKORN HR Startup Serie vorstelle. Ich hatte Gelegenheit mit CEO Max Bauermeister zu sprechen. Auf geht’s:

SAATKORN: Max, bitte stellt Euch den SAATKORN LeserInnen doch kurz vor.

twinwin befreit HR-Abteilungen von dem Legal-Overhead. Wir möchten also nicht nur volle Konzentration auf das wirklich produktive Tagesgeschäft (die Mitarbeiter!) ermöglichen, sondern auch die kleinen, mittleren oder großen Katastrophen verhindern, die aus unentdeckten rechtlichen Risiken entstehen können.

Daran arbeitet unser wachsendes Team seit ziemlich genau einem Jahr. Ich, Max, bin unser CEO, und habe zuvor u. a. als VP People wefox mit aufgebaut, und anschließend mit Kenjo eine mitarbeiterzentrierte HRIS-Alternative ins Leben gerufen.

Eleni Arvaniti bringt das rechtliche Know-How ein. Sie ist seit über 10 Jahren Rechtsanwältin, hat unter anderem für PwC gearbeitet, und hat außerdem Führungserfahrung in HR- und Rechtsabteilungen gesammelt, zuletzt bei der Factory Berlin. Die täglichen Herausforderungen von HR-Verantwortlichen kennt sie also ganz besonders gut.

SAATKORN: Warum gibt es Euer Twinwin?

Wie hat sich denn die Arbeit im HR an der Schnittstelle zum Arbeitsrecht in den letzten 50 Jahren verändert? Klar, mittlerweile ist der Anwalt per Mail erreichbar und durch Suchmaschinen hat man eine Fülle an Informationen, aber gerade bei kleineren Unternehmen heißt es oft: Selbst Lösungsversuche unternehmen oder einen externen Experten einschalten.

Statt also auf „Kanzlei Google“ vertrauen zu müssen oder astronomische Stundensätze in Kauf zu nehmen, bieten wir eine schlaue, digitale und sichere Alternative.

SAATKORN: Was ist Eure konkrete Business Idee?

Bei allen Herausforderungen des HR- und Legal-Alltags helfen wir zu einem schlanken monatlichen Festpreis. Bedeutet also, dass man sich auch bei „kleinen“ Fragen absichern kann, ohne zusätzliche Kosten rechtfertigen zu müssen. Dabei sind es gerade diese nur vermeintlich kleinen Fragen, die oft ein rechtliches Risiko enthalten.

Und mehr noch: Durch die dauerhafte Zusammenarbeit decken wir solche Risiken auch proaktiv auf und verhindern so deren Eskalation. Dadurch sparen wir nicht nur Zeit und Kosten ein, sondern vor allem auch den Stress, und sorgen so für glücklichere Mitarbeiter im HR und insgesamt.

Das erreichen wir durch eine kluge Mischung aus digitalen Produkten und der Erfahrung unserer Experten. So digital und automatisiert wie möglich, so menschlich wie nötig! 🙂

Twinwin Website Startup SAATKORN
Hier geht’s zu Twinwin!

SAATKORN: Welche Kunden habt Ihr bereits von Twinwin überzeugen können?

Start-Ups, Scale-Ups und Grown-Ups, aber auch Kunden aus dem klassischen Mittelstand setzen auf uns. Zu den early adoptern zählen etwa Moss, Amboss oder HomeToGo, andererseits aber auch Hardy Schmitz – gegründet 1925!

SAATKORN: Was ist Eure Vision – wo wollt Ihr mit Eurem Startup in 3 Jahren stehen?

Bis dahin helfen unsere Module euch in allen relevanten Bereichen von HR & Legal. Und die meisten Rückfragen des Alltags lösen wir dank Natural Language Processing, Machine Learning und Big Data in nur wenigen Sekunden für euch.

So habt ihr die Lösung für alle rechtlichen Themen im gleichen Moment, in dem die Frage auftritt – geht es noch effizienter? 😉

SAATKORN: Wenn Ihr heute 3 Wünsche frei hättet, welche wären das?

HR- & Legal-Expertise für alle, einen gesunden Planeten und kein Comeback vom Wendler!

SAATKORN: Ach ja, der Wendler…den hatte ich schon total verdrängt. 😇 Zurück zu Euch: wo und wie kann man Euch am Besten ansprechen?

Trinkt gern einen virtuellen Kaffee mit Karol, wenn ihr neugierig seid:  karol@twinwin.org. Er ist nicht nur unser Head of Sales, sondern selbst auch Jurist, und freut sich immer über ein sympathisches Kennenlernen.

Und einen ersten Überblick gibt es natürlich auf unserer Homepage.

SAATKORN: Ganz herzlichen Dank für das Interview – und weiterhin viel Spaß und Erfolg mit Twinwin!

An alle Founder:innen: wenn Ihr Euer HR Startup hier auch gefeatured haben möchtet, beantwortet diese Fragen, packt gutes Bildmaterial und – wenn vorhanden – einen YouTube Link dazu und sendet das Ganze an hrstartups@saatkorn.com! – Ich freue mich auf Euren Input!

 

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.