Recruiting bei SAP – Thema auf der WCSTA2015

Recruiting bei SAP

Am ersten und zweiten Oktober findet in Frankfurt die „World Class Social Talent Acquisition 2015“ statt. Ich hatte Gelegenheit mit einem der Referenten, Martin Moll, Senior Recruiter bei SAP, zu seinem Vortrag zu sprechen. Auf geht’s:

saatkorn.: Bitte stellen Sie sich und Ihre Aufgabe den saatkorn. LeserInnen doch kurz vor.

Martin Moll von SAP.
Martin Moll von SAP.

Bei SAP arbeiten über 200 Recruiter an etwa 15000 Ausschreibungen im Jahr. Wir stellen Early Talent und Professionals für Sales, PreSales, Consulting, Entwicklung und Corporate Funktions ein. Mein Fokus ist zur Zeit die Sales Academy in Deutschland und der Schweiz für etwa 25 Absolventen und Young Professionals (bis zu 2 Jahren Berufserfahrung). Wir schreiben aus, sprechen Zielgruppen und potentielle Kandidaten und Kandidatinnen gezielt an, selektieren und stellen für 2016 ein.

saatkorn.: Was sind in 2015 für SAP die größten Herausforderungen in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting?
Regional sind die Arbeitsmärkte sehr verschieden. Wir suchen vornehmlich technische Profile, Informatik, Wirtschaftinformtik, Wirtschaftmathematik, Physik, Wirtschaftsingenieure. Die Vorgaben wie z.B. Diversity erfordern gerade in Deutschland eine Vielzahl von Massnahmen: Campus Recruiting, Events, Vorträge sowie thematische Schwerpunkte mit denen die Arbeitgebermarke und die Potentiale für die Zielgruppe dargestellt werden; Design Thinking, SAP Univercity Alliance Programme, Big Data Tour, Nicht-nur-Nerds Tour.

saatkorn.: Was ist Ihr Schwerpunkt-Thema für Ihren Vortrag auf der „Social Talent Acquisition 2015″?
Übersicht über die Anpassungen und Veränderungen im Recruiting Prozess. Entwicklung des Recruiting Budgets, Anpassung der Ausgabenseite, Veränderung der Recruiter Tätigkeit und Profile, Organisatorische Anpassungen, Entwicklung der Nutzung von Social Media Channels und der Sozialen Netzwerke, Empowerment der Hiring Manager (Manager Self Service), Shared Service Umsetzungen bei SAP…

saatkorn.: Was sind die wesentlichen Punkte, die Sie in Ihrem Vortrag vermitteln werden?
Globalisierung zentraler Themen: Early Talent, Executive Recruiting, University Alliance, Employer Branding. Regionalisierung von Prozessen: Sourcing, Terminierung von Kandidateninterviews, Vertragserstellung, Onboarding in Shared Service Centern und zunehmende Projektsteuerung auf lokaler Ebene und Steuerung der Gesamtressourcen.

saatkorn.: Aus Ihrer ganz persönlichen Sicht: was sind die wesentlichen Trends rund um Talent Acquisition kurz-, mittel- und langfristig?
Kandidaten Relationship Management / Kandidaten Experience, Hiring Manager Positionierung in den Sozialen Netzwerken, mobile Anwendungen in der Ausschreibung und Bewerbung, aber auch für Kontaktaufnahme mit Kandidaten und Bewerbern.

saatkorn.: Herr Moll, vielen Dank für das Interview.

 

Übrigens: saatkorn. LeserInnen bekommen  für die „World Class Social Talent Acquisition 2015“ unter Nennung des Kennwortes „saatkorn.“ bei der Anmeldung 30 % Rabatt.

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.