LINC in der SAATKORN HR Startup Serie

LINC – so heißt das Startup, welches ich Euch heute im Rahmen der SAATKORN HR Startup Serie vorstelle. Ich hatte Gelegenheit, mit Co-Founder und -Geschäftsführer Dr. Ronald Franke zu sprechen. 
Auf geht’s:

SAATKORN: Bitte stellt Euch den SAATKORN LeserInnen doch kurz vor.

Wir von LINC, sind ein Team mit psychologischem Hintergrund und entwickeln fundierte Tools für professionelle Persönlichkeitsdiagnostik. Außerdem sind wir eine Ausgründung der Leuphana Universität in Lüneburg. Mein Geschäftspartner Prof. Dr. Martin Puppatz und ich haben uns während unseres Wirtschaftspsychologiestudiums kennengelernt und 2016 LINC gegründet. Seitdem haben wir einige Neuzugänge für unser Team gewinnen können.

SAATKORN: Warum gibt es LINC?

Bei Persönlichkeitsanalysen bestand bisher immer eine sehr große Diskrepanz. Entweder fehlte die Praxistauglichkeit oder die wissenschaftliche Fundierung ließ deutlich zu wünschen übrig. Um den vorherrschenden pseudopsychologischen Persönlichkeitstests entgegenzutreten, haben wir den „LINC PERSONALITY PROFILER“ entwickelt. Mit ihm haben wir ein innovatives und psychologisch fundiertes Tool zur Erfassung und Darstellung der Persönlichkeitsstruktur entworfen.

SAATKORN: Was ist Eure konkrete Business Idee?

Unser Herzstück der „LINC PERSONALITY PROFILER“ ist ein Online-Persönlichkeitstest, der auf dem fundiertesten Modell der Persönlichkeitspsychologie beruht – den BIG FIVE. So kann die Persönlichkeitsanalyse ein sehr differenziertes Profil von Charaktereigenschaften, Motiven und Kompetenzen erstellen. Für Anwender*innen im HR-Bereich bietet der LPP daher Feedback für die persönliche Entwicklung. Mittlerweile haben wir den LINC PERSONALITY PROFILER in verschiedenen Bereichen weiterentwickelt. So haben wir speziell für den HR-Bereich den LPP CANDIDATE CHECK entwickelt. Der LPP CANDIDATE CHECK ermöglicht eine systematische Analyse der Passung zwischen Kandidat*innen und einer Position. Mit diesem SOLL-IST-Abgleich können HR-Profis Potentialträger erkennen und das Recruiting optimieren.

Zusätzlich gibt es noch weitere Varianten, wie beispielsweise den LPP TEAM CHECK, speziell für die Teamentwicklung, den LPP PARTNER CHECK in einer Business- und Paarvariante und unsere LPP FREMDEINSCHÄTZUNG, welche vor allem in 360 Grad Feedbackprozessen genutzt wird.

SAATKORN: Welche Kunden habt Ihr bereits überzeugen können?

Wir arbeiten zum einen mit ca. 1000 zertifizierten Coaches und Trainern zusammen, die den LPP und die verschiedenen Tool-Varianten in verschiedenen Settings einsetzen. Zum anderen haben wir enge Kooperationen mit verschiedenen Unternehmen, die unsere Tools und Trainings hauptsächlich im HR-Bereich in der Personalauswahl und der Personalentwicklung nutzen. Zu unseren Kooperationspartner zählen u.a.: Daimler, Peek & Cloppenburg, Xing, Bertelsmann, Canon und viele weitere.

SAATKORN: Was ist Eure Vision – wo wollt Ihr in 3 Jahren stehen?

Für die nächsten Jahre wünschen wir uns, dass zu unseren bereits zertifizierten Trainern und Coaches noch viele weitere hinzukommen und durch die Anwendung unserer Tools einen Mehrwert erhalten. Unser Ziel ist es, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln und neue Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung zu realisieren. Zum Beispiel arbeiten wir gerade daran unsere Instrumente für den Einsatz im Profisport fit zu machen. Wir wünschen uns, dass die Persönlichkeitsentwicklung des Menschen den Stellenwert bekommt, der ihr zusteht. Denn Persönlichkeit ist viel zu komplex, um sie mit kategorialem Schubladendenken abzufertigen.

SAATKORN: Wenn Ihr heute 3 Wünsche frei hättet, welche wären das?

Ein Wunsch bezieht sich auf eine der neusten Innovationen von LINC. Im Februar haben wir unser LINC COACHING BOARD fertiggestellt. Das COACHING BOARD ist eine Plattform zur Durchführung professioneller Online-Coachings. Das Besondere daran ist, dass es alle Funktionen vereint, die für erfolgreiche digitale Coachingprozesse benötigt werden. Wir arbeiten kontinuierlich an der Entwicklung des COACHING BOARDS und haben noch Großes damit vor. Außerdem wünschen wir uns, dass der Fokus in der Persönlichkeitsdiagnostik mehr auf die positiven Aspekte gelegt wird. Bei LINC betrachten wir die BIG FIVE z.B. immer bi-dimensional, weil wir davon überzeugt sind, dass es erstmal keine negativen Ausprägungen der Persönlichkeit gibt. Jeder Charakter bringt ganz individuelle Stärken mit sich und genau diese sollten mit Hilfe von Persönlichkeitsanalysen herausgearbeitet werden und nicht die vermeintlichen Schwächen.

Der letzte Wunsch hängt mit vorherigem zusammen und liegt uns ganz besonders am Herzen: Typen-Tests sollten in der Praxis keine Anwendung mehr finden und somit keinen Einfluss mehr auf die beruflichen Laufbahnen von Menschen nehmen. Menschen und ihre Charaktere sind viel zu komplex und divers, um sie z.B. auf vier Farben zu beschränken und verdienen daher objektive, wissenschaftlich fundierte Tools, wenn es um die Erfassung Ihrer Persönlichkeiten geht.

SAATKORN: Wo und wie kann man Euch am besten ansprechen?

Wir finden kurze Kontaktwege toll, also ruft uns einfach an unter: 04131 227 0700 oder schreibt uns eine E-Mail an info@linc-institute.de. Ihr werdet umgehend eine Antwort von uns erhalten. Wir freuen uns von euch zu hören.

SAATKORN: Ronald, ganz herzlichen Dank für das Gespräch – und weiterhin viel Spaß und Erfolg mit LINC!

An alle Founder:innen: wenn Ihr Euer HR Startup hier auch gefeatured haben möchtet, beantwortet diese Fragen, packt gutes Bildmaterial und – wenn vorhanden – einen YouTube Link dazu und sendet das Ganze an hrstartups@saatkorn.com! Ich bringe Euer Interview dann im Rahmen der SAATKORN HR Startup Serie.

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.