kiwiHR in der SAATKORN HR Startup Serie

kiwiHR – so heißt das HR Startup, welches ich Euch heute im Rahmen meiner HR Startup Serie vorstelle. Auf geht’s: 

SAATKORN: Bitte stellt Euch den saatkorn. LeserInnen doch kurz vor.
Hallo Saatkorn-Leser, ich bin Reza (Madjidi), Mitgründer von kiwiHR – einer HR Software, die speziell für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen entwickelt wurde und auch weiterhin an die Anforderungen dieser Zielgruppe angepasst wird. Mit kiwiHR möchten wir die täglichen HR-Prozesse in Unternehmen zeitsparend und digital lösen, um wertvolle Ressourcen zu schonen. Diese können dann anderweitig gewinnbringend eingebracht werden.

SAATKORN: Warum gibt es kiwiHR?
Viele kleine und mittlere Unternehmen arbeiten ohne einen designierten HR Manager im Unternehmen. Anfallende HR Tätigkeiten werden teilweise von Managern und weiteren Führungspersonen „nebenher“ erledigt. Um möglicherweise fehlende Fachkenntnisse zu kompensieren und die Arbeitszeit für die Doppelbelastung so gering wie möglich zu halten, haben wir kiwiHR entwickelt. Unsere Kernfunktionen sind die digitale Personalakte, der Employee Self-Service, die Abwesenheitsverwaltung sowie die Arbeitszeiterfassung mit automatischem Überstundenkonto. Cleveres Mitarbeiter Onboarding, digitales Dokumentenmanagement und HR Analytics runden unseren derzeitigen Funktionsumfang ab.

SAATKORN: Was ist Eure konkrete Business Idee hinter kiwiHR?
Unsere Business Idee ist genauso einfach wie unsere Software. Wir möchten mit kiwiHR die anwenderfreundlichste HR Software Europas zum besten Preis anbieten. kiwiHR ist in wenigen Minuten konfiguriert und einsatzbereit – ganz nach dem Motto „Plug & Play“. Das Feedback, das wir zur Zeit von unseren Kunden erhalten, bestätigt unser Vorgehen und unterstreicht unsere Ambitionen.

SAATKORN: Welche Kunden habt Ihr bereits überzeugen können?
Wir konnten bereits einige kleine und mittlere Unternehmen aus verschiedenen Branchen von kiwiHR überzeugen. Zu erwähnen ist auch, dass sich zahlreiche Startups darunter befinden. Wir bekommen sehr viele Anfragen und Zuspruch aus dem deutschen und dem französischen Markt, auf die wir uns derzeit konzentrieren. Besonders die einfache Nutzung, die übersichtliche und selbsterklärende Struktur, sowie unser freundlicher Kundensupport werden von Kunden wie Infanterix, FLEET Events oder Performio stets besonders hervorgehoben.

SAATKORN: Was ist Eure Vision – wo wollt Ihr in 3 Jahren stehen?
Wir möchten natürlich, dass KMU in ganz Europa von unserer anwenderfreundlichen HR Software profitieren. Daher werden wir in den nächsten Jahren unsere Aktivitäten neben Deutschland und Frankreich, die zu unseren Hauptmärkten gehören, auf weitere europäische Länder ausbauen. Wir wollen der europäische Top-Player für kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern im Bereich HR Software werden. Um dies zu erreichen, werden wir die bestmögliche One-stop-HR Lösung für die Anforderungen dieser Zielgruppe anbieten.

SAATKORN: Wenn Ihr heute 3 Wünsche frei hättet, welche wären das?

  1. Ich wünsche mir, dass mehr Unternehmen die Vorzüge digitaler Lösungen erkennen und diese als Chance sehen, sich von überholten Prozessen zu verabschieden.
  2. Zusätzlich würde ich mich darüber freuen, wenn in kleinen und mittleren Unternehmen der Personalbereich die Aufmerksamkeit erhält, die er verdient. Schließlich sind Mitarbeiter die Grundlage jedes erfolgreichen Unternehmens.
  3. Wir haben für kiwiHR noch eine ganze Reihe weiterer interessanter Funktionen geplant. Mein Wunsch ist trotz dem wachsenden Funktionsumfang, so einfach und nutzerfreundlich zu bleiben wie bisher.

SAATKORN: Wo und wie kann man Euch am Besten ansprechen?
Am Besten kann man uns über unsere Website kiwihr.com erreichen. Hier haben Sie beispielsweise die Möglichkeit eine 30-minütige, unverbindliche Online-Demo zu vereinbaren.
Sie finden dort auch unsere Telefonnummer oder können uns direkt im Chat anschreiben. Auch unsere Email hello@kiwihr.com können wir für mögliche Fragen empfehlen.

SAATKORN: Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg mit kiwiHR!

An alle Gründerinnen und Gründer: wenn Ihr auch hier mit Eurem HR Startup gefeatured werden wollt, beantwortet mir diese Fragen und schickt mir aussagekräftiges Bildmaterial zu. #kostnixundbringtReichweite

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.