4 spannende HR & Digitalisierung Studien

Heute mal passend zum Feiertag ne Lese-Empfehlung zu 4 spannenden HR & Digitalisierung Studien. Ich bekomme immer mal Studien bzw Whitepaper. Manche sind lesenswert, manche nicht so. Diese 4 von personalmanagement.info kann ich auf jeden Fall empfehlen. Es geht im einen oder anderen Sinne stets um Digitalisierung und HR. Alle sind kostenlos (aber nicht umsonst, denn Ihr müsst Eure Daten hinterlassen ;-)). Auf geht’s:

 

HR & Digitalisierung Studien: # 1
ALLES DIGITAL? – AUF DIESE KOMPETENZEN SETZEN ORGANISATIONEN IM WANDEL
Von wem ist das? – Elucydate
Was kann man lernen?
Die zunehmende Digitalisierung verändert Technologien und Geschäftsmodelle in rasantem Tempo. Die technologischen Zyklen werden immer kürzer, die Entscheidungsprozesse übergreifender. Diese Entwicklung führt zu neuen Anforderungen an Kompetenzen von Mitarbeitern und Führungskräften. Neue Lerninhalte und Grundlagenwissen rund um Digitalisierungsprozesse werden stärker nachgefragt und digitales Lernen ist ein wichtiger Baustein bei der Vermittlung digitaler Kompetenzen. Worauf müssen sich Human Resources und die Managementebene der Unternehmen bei der Weiterbildung ihrer Mitarbeiter einstellen? Die Antworten auf die neuen Herausforderungen, die mit Personalentwicklung und Lernen im digitalen Zeitalter verbunden sind, finden Sie in diesem Whitepaper.
Wieviel muss ich lesen ;-)? – 26 Seiten
Wo kann ich das downloaden? HIER

 

 

HR & Digitalisierung Studien: # 2
LEITFADEN: SO BRINGEN SIE IHRE HR-ABTEILUNG AUF DIE DIGITALE ÜBERHOLSPUR
Von wem ist das? – machtfit
Was kann man lernen?
Digitalisierung ist auf der Agenda vieler Unternehmen ganz oben! Wie schneidet dabei die Personalabteilung ab? Studien kommen zu dem Ergebnis, dass HR-Verantwortliche hier aufholen müssen. „Wie digital seid Ihr eigentlich bei HR?“ heißt es schnell. Auf über 50 Seiten erhalten Sie im kostenlosen Leitfaden „Digitalisierung der Personalabteilung“ aktuelle Studienergebnisse, einen Ausblick auf die veränderte Rolle des HR-Managers der Zukunft und fünf konkrete Digitalisierungs-Strategien für HR-Manager. So können Sie bereits morgen digital arbeiten. Dieser Leitfaden liefert Ihnen:

  • alle Hintergründe, Fachbegriffe und wesentliche Fakten zum Thema „Digitalisierung der Personalabteilung“
  • einen Überblick aktueller Studien und wissenschaftlicher Untersuchungen zum Thema „Digitalisierung“ und warum Personalverantwortliche nachziehen müssen
  • einen Ausblick auf die veränderte Rolle des HR-Managers der Zukunft – Digitalisierung verändert auch Ihren Job
  • 5 konkrete Digitalisierungsmöglichkeiten für Personalmanager, aus den HR-Feldern:
    – Recruiting
    – Corporate Learning
    – Gesundheitsmanagement
    – Feedbackmanagement
    – Jobsharing
  • Studienergebnisse „Digitalisierung @ HR“ der Kienbaum Management Consultants
  • Ein Gastbeitrag des HR-Bloggers und Chief People Officer Markus K. Reif (www.reif.org) zum Thema „Blick In Die Zukunft: Die Digitale Personalarbeit
  • Weiterführende Links zu Studien und HR-Tools, um noch tiefer in die Thematik eintauchen zu können

Wieviel muss ich lesen? – 55 Seiten
Wo kann ich das downloaden? HIER

 

HR & Digitalisierung Studien: # 3
EBOOK: DER ULTIMATIVE LEITFADEN FÜR 1:1-MEETINGS
Von wem ist das? – Saba Software
Was kann man lernen?
Das 1:1-Meeting ist ein Tool, das sowohl Führungskräften als auch Mitarbeitern mehr als je zuvor nutzen kann. Da Unternehmen immer mehr zu kontinuierlichem Performancemanagement übergehen, gibt es einen echten Trend zu regelmäßigen Mitarbeitergesprächen. Doch leider unterstützen nur sehr wenige Unternehmen ihre Führungskräfte und Mitarbeiter dabei, besser über vorliegende Herausforderungen zu sprechen und Feedback zu geben. Hier können wir helfen. Der ultimative Leitfaden für 1:1-Meetings zwischen Führungskraft und Mitarbeiter enthält alles, was Sie über die Vorbereitung, die Durchführung und die Teilnahme wissen müssen.
Wieviel muss ich lesen? – 31 Seiten
Wo kann ich das downloaden? HIER

 

HR & Digitalisierung Studien: # 4
DIGITALE PERSONALAKTE
Von wem ist das? – Hamburger Software
Was kann man lernen?
Die Rolle der Mitarbeiter in der Personalabteilung hat sich in den vergangenen Jahrzehnten drastisch gewandelt: statt reine Sachbearbeiter und Verwalter, sind Personaler nunmehr entscheidende Treiber der strategischen Unternehmensentwicklung. Allerdings verschlingen Verwaltungsaufgaben wie die monatliche Lohnabrechnung nach wie vor so viele Kapazitäten, dass für die qualitative Personalarbeit kaum Zeit bleibt, obwohl die Herausforderungen für die Personalarbeit kontinuierlich steigen. Zentraler Ansatzpunkt zur Prozessoptimierung ist die digitale Personalakte. Dabei handelt es sich um eine Software zur elektronischen Archivierung und Verwaltung von Personalakten. Kostenvorteile, Zeitersparnis und effizienteres Arbeiten setzen in der Personalabteilung Kapazitäten frei, die in die wichtigen Zukunftsthemen investiert werden können. Unsicherheiten im Hinblick auf den Einführungsprozess sollten dem nicht im Wege stehen.
Wieviel muss ich lesen? – 12 Seiten
Wo kann ich das downloaden?HIER

 

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.