FRAUKE VON POLIER zur Personalarbeit bei VIESSMANN

Frauke von Polier ist zu Gast im SAATKORN Podcast und spricht mit mir über die Personalarbeit bei VIESSMANN. Nach spannenden Stationen bei u.a. Bertelsmann, Otto, Zalando und SAP ist FRAUKE VON POLIER als Chief People Officer bzw. Personalvorständin bei VIESSMANN gelandet.

Aus der Medien- und eCommerce Konzernwelt zum familiengeführten mittelständischen Handwerksunternehmen in vierter Generation? – Na klar, macht Sinn.

Denn: wenn man VIESSMANN ein wenig aufmerksamer verfolgt und insbesondere die Aktivitäten von Max Viessmann, der das Unternehmen vom Heizungshersteller zum Lösungsanbieter für Klimathemen transformiert, sieht, ahnt man: da ist viel Wandel und Gestaltungsspielraum, gerade auch für HR Themen. Obwohl: HR, also Human Resources, das ist nicht der Begriff den Frauke von Polier nutzt. Eine aus Ihrer Sicht nicht mehr zeitgemäßes Wording, welches den Menschen in seiner Ganzheit zu wenig berücksichtigt. Dementsprechend wurde HR bei VIESSMANN in People umbenannt und Frauke ist Personalvorständin oder eben Chief People Officer. Das finde ich sehr sympathisch und fortschrittlich.

Und in dieser sympathisch-vorwärts gerichteten Attitude lief auch unser ganzes Gespräch ab, aber hör selbst:

 

Die großen Challenges in der Personalarbeit bei VIESSMANN

Die großen Herausforderungen in der People-Arbeit bei VIESSMANN – wohlgemerkt ein mit über 12.700 Mitarbeitenden wirklich grosses und mit Standorten in 74 Ländern sehr international tätiges mittelständisches Unternehmen – lassen sich high level aktuell und nach meinem Verständnis nach dem Gespräch mit Frauke auf drei zentrale Themen zusammenfassen:

Purpose: Ja, Viessmann gehört zu den Organisationen, die verstanden haben, dass ein Unternehmenspurpose von ganz zentraler Bedeutung ist, um Menschen für die Arbeit im Unternehmen zu gewinnen und langfristig zu binden. Wofür stehe ich jeden Tag auf? Um was geht es eigentlich? – Der Purpose von VIESSMANN ist auf der Website nachzulesen:

Es geht um nicht weniger als Lebensräume für zukünftige Generationen zu schaffen. Die Welt verändert sich. Diesen Wandel gestalten wir mit. Wir sehen die Energiewende und die Digitalisierung als große Chance. Viessmann schafft die weltweit höchste Lebensqualität mit intelligenten Lösungen für Klima und Komfort.

Schön, dass es – wie in den meisten Unternehmen – irgendwo aufgeschrieben steht, aber es ist eine der großen Herausforderungen von Frauke und ihrem Team, diesen Purpose zu vermitteln, in der Mitarbeiterschaft spürbar zu machen.

Organizational Effectiveness: Eine effiziente Organisation zu schaffen, mit exzellenten People-Prozessen -Services und -Produkten, das ist die zweite große Challenge bei VIESSMANN.

Employee Experience: Die dritte große Challenge: den Mitarbeitenden eine möglichst exzellente Employee Experience zu verschaffen. Letztlich eine Frage der Unternehmenskultur: wie stark stehen die Mitarbeitenden im Fokus, wie stark wird daran gearbeitet, möglichst alle auf dem teilweise disruptiven Weg in die Zukunft mitzunehmen? – Das fängt beim Employer Branding an, geht weiter über Recruiting, Onboarding bis hin zu Themen wie Re- und Upskilling und Vielem mehr.

VIESSMANN Karriere Personalarbeit bei VIESSMANN mit Frauke von Polier SAATKORN Podcast
Hier geht’s zur VIESSMANN Karriereseite

Entscheidend ist die Attitude

Wie diese Themen im Einzelnen angegangen werden, berichtet Frauke in dieser Folge. Und Frauke ist einfach inspirierend und neugierig, was sich auch in ihrem Inspirationstipp für Dich als Zuhörer:in spiegelt: wenn Du das nächste Mal einen Vortrag, einen Podcast o.ä. hörst, dann habe Dein symbolisches Notizbuch dabei und merke Dir, was Du noch nicht kanntest, was Dich inspiriert. Und fokussiere Dich nicht auf die Themen, die Du bereits kennst. Cooler Tipp und (mal wieder) eine Haltungsfrage…

Also viel Spaß mit Frauke von Polier!

Spannend? – Dann verpasse in Zukunft keinen SAATKORN Content mehr:

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.