Die SAATKORN HR Startup Watchlist 2022 ist da

Die SAATKORN HR Startup Watchlist 2022 ist da

Den Traum vom UNICORN 🦄 träumen ja viele Gründer:innen. Kann ich gut verstehen. Vom Dahindümpeln im Pool wird das aber natürlich nix. 😂

Ein paar Eigenschaften von Gründer:innen, die ich klasse finde:

Eine Idee verfolgen. Sich leidenschaftlich dafür einsetzen. Viele schlaflose Nächte in Kauf nehmen. „Einfach machen“ vor „…das geht doch nicht, weil…“ stellen. Mutig genug sein, zu erkennen, dass man vielleicht pivotieren muss…

Vor dem Hintergrund meiner Begeisterung für (HR) Startups bringe ich einmal jährlich meine total subjektive SAATKORN HR Startup Watchlist raus. Die beruht nicht auf Zahlen, Daten, Fakten, sondern auf meiner persönlichen Einschätzung, dass diese Startups einen genaueren Blick wert sind. Auch für alle anderen Menschen, die sich für People, HR Tech und Innovationen im Bereich Personalmanagement interessieren.

Für 2022 sind meine persönlichen Faves:

ThankU weil DANKE sagen und dabei GUTES tun gerade in diesen Zeiten ganz besonders sinnvoll ist.

Empl.U weil Benefits in Arbeitnehmer:innenmärkten eine ganz andere Bedeutung als früher haben. Nur: pauschal machen Benefits angesichts der immer individuelleren Bedürfnisse immer weniger Sinn. Und genau da punktet Empl.U.

WeAreDevelopers weil Content Marketing für die Zielgruppe von Developer:innen zum einzig wirklich funktionierenden Weg der Kontaktaufnahme wird. Da wissen viele Recruiter:innen ein Lied von zu singen.

Talk’n’Job weil Voice Recruiting oder mehr noch die radikale Vereinfachung von Recruitingprozessen absolut notwendig und zeitgemäß ist.

CareerFairy weil Live Streaming für Studierende in Kooperation mit Partneruniversitäten ein genau so einfacher wie genialer Move ist, um Arbeitgeber:innen und Studierende zusammenzubringen.

Workwise weil ein ganzheitlicher Recruiting Ansatz – von der Ansprache, über die Ausschreibung bis zum ATS gerade für KMUs total viel Sinn macht.

Movevo weil es ein spannender Ansatz auf der Schnittstelle Health und HR ist. Gerade in Corona-Zeiten ist Bewegung ein wichtiges Thema. Dies per Employee App zu lösen, ist ein cooler Ansatz.

Expertlead weil Tech Recruiting einfach eines DER Themen schlechthin ist und der Ansatz über Freelancer auch aus Sicht der Zielgruppe total sinnvoll ist.

FutureBens weil die Verknüpfung des Themas Nachhaltigkeit mit Benefits absolut zeitgemäß und gerade für die Gen Z total relevant ist.

Bonrepublic weil es ein sehr ganzheitlicher Talent Management Ansatz ist, der viele sonst nebeneinander stehende Bausteine sinnvoll miteinander verknüpft.

HIER findest Du Interviews oder Podcasts mit den Founder:innen der SAATKORN HR Startup Watchlist 2022. Viel Spaß damit!

Und – ganz wichtig: natürlich gibt es noch eine ganze Menge weiterer spannender HR Startups. Wenn Du die kennen willst, lies doch einfach die wöchentliche SAATKORN „Startup der Woche“ Serie

🚀 Bist Du auch Startup FOUNDER*IN?
Und soll Dein Unternehmen auch kostenlos in der SAATKORN HR Startup Serie gefeatured werden? – Dann beantworte DIESE FRAGEN, pack gutes Bildmaterial und – sofern vorhanden – einen Video-Link dazu und sende das Ganze an hrstartups@saatkorn.com
Dein Feature erscheint dann hier auf dem Blog, in meinem Newsletter und nen Social Push gibt’s gratis obendruff. DEAL?

Wenn Du EMPLU, WeAreDevelopers und Talk’n’Job persönlich treffen möchtest, dann komm doch zum #RC22 Festival. Neben vielen weiteren Speaker:innen sind diese Startups auch dabei. Alle Infos dazu und Early Bird Tickets hier:

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.