Buchverlosung: Tilo Bonow „Light your Fire“

Personal Branding ist ja eines der Themen der Stunde. Tilo Bonow hat dazu nun ein Buch mit dem schönen Titel „Light your Fire!“ geschrieben. Ich hatte Gelegenheit zu einem Gespräch und 3 Bücher hat Herr Bonow auch direkt noch mit in die SAATKORN Lostrommel gepackt. Dafür herzlichen Dank, jetzt aber erstmal auf in’s Interview:

SAATKORN: Bitte stellen Sie sich den SAATKORN Leser:innen doch kurz vor.

Mein Name ist Tilo Bonow. Ich bin Gründer und CEO von PIABO PR, der führenden PR-Agentur der europäischen Digitalwirtschaft mit Hauptsitz in Berlin. Wir unterstützten Zukunftsmacher:innen mit globalen Ambitionen dabei, ihnen und ihren Geschichten die Aufmerksamkeit zu geben, die sie verdienen und die es braucht, um die Unternehmungen zum Erfolg zu führen. Dazu unterstütze ich mit Rat und Tat auch als Investor und Business Angel.

SAATKORN: Was ist Personal Branding?

Die Personal Brand eines Menschen ist das, was andere sehen, fühlen und Denken, wenn sie den Namen hören oder die Person das erste Mal treffen. Sie ist der aktive Prozess, mit dem sich ein Mensch klar über sein einzigartiges und kredibles Wertversprechen von der Masse abhebt, indem es kontinuierlich und konsistent über die Kanäle kommuniziert wird.

SAATKORN: Warum ist Personal Branding aus Ihrer Sicht so wichtig?

Es geht in erster Linie darum, anderen Menschen einen Anknüpfungspunkt zu bieten und Vertrauen aufzubauen. Das sind die wichtigsten Ziele, die man mit einer kontinuierlich gepflegten Personal Brand erreichen kann. Was damit dann erreicht werden kann, hängt von jedem selbst ab und denkt sich vom Ziel her. Mehr Geschäft, mehr Medienpräsenz, mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Besonders Zukunftsmacher:innen und Zukunftsmacher können sich mit innovativen Ideen deutlich stärker positionieren und ihre Vision nach vorne bringen.

SAATKORN: Ist Personal Branding etwas, das man strukturiert „planen“ und „umsetzen“ kann?

Ja, das ist es. Mit einer richtigen Struktur und kontinuierlichem Einsatz kann man selbst das Zepter in die Hand nehmen und seine Marke aktiv gestalten. Man muss sich nur die richtigen Fragen stellen: Wofür will ich stehen? Wo will ich aktiv sein? Wie erreiche ich die Menschen, die ich erreichen will? Und vor allem das wichtigste: Man muss einfach mal damit anfangen, nachjustieren und am Ball bleiben.

SAATKORN: Gibt es persönliche Kompetenzen, die man als Voraussetzung mitbringen sollte? Oder ist Personal Branding für jede/n geeignet?

Die wichtigste Kompetenz ist Authentizität. Generell ist Personal Branding für jeden geeignet. Wortgewandtheit oder auch ein guter Schreibstil sind natürlich Fähigkeiten, die dabei hilfreich sein können, aber das wichtigste ist stets, selbst kredibel zu bleiben. Durch die vielfältigen Möglichkeiten, sich eine gute Personal Brand aufzubauen, kann jeder den für sich richtigen Weg finden ohne sich verbiegen zu müssen.

SAATKORN: Wie gehen Sie selbst mit dem Thema Personal Branding um, wofür steht die Personal Brand von Tilo Bonow?

Es heißt, Personal Branding sei das, was die Leute über dich sagen, wenn du nicht im Raum bist. Daher kann ich mich natürlich nur begrenzt dazu äußern, aber ich versuche es gerne: Wer mir auf LinkedIn oder Twitter folgt, wird sehen, dass ich mich sowohl für PIABO PR als auch als Investor bewusst und mit Leidenschaft dafür einsetze, Innovationen oder bedeutende Neuigkeiten rund um Technologie bekannt und transparent zu machen – gerne auch mal mit einem Augenzwinkern.

Intern ernannten mich meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim jüngsten Sommerfest zum “Troubleshooter”, da ich mich dafür einsetze, kommunikative Baustellen unserer Kunden zu lösen und selbst mit anzupacken. Auch das Feedback zur Stern-Headline “PR-Papst” hat mich sehr geehrt und gefreut. Ich bin sehr stolz darauf, dass mein Team weiß, dass es auf meinen Rat zählen kann und meine sprichwörtliche, offene Tür hier zu diesem Verständnis geführt hat.

SAATKORN: Herr Bonow, vielen Dank für das Interview. 

Wer nun Lust auf das Buch bekommen hat, sendet eine Email mit dem Betreff „FIRE“ an gewinne@saatkorn.com. Bitte die Postadresse nicht vergessen. Das Gewinnspiel läuft bis zum 21.5., 0 Uhr. Die Gewinner:innen werden am 23.5. im SAATKORN Newsletter bekannt gegeben.
Viel Glück!

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.