Talk’n‘Job in der SAATKORN HR Startup Serie

Talk’n’Job sollte jede/r von Euch kennen, der/die regelmäßig die HR TEC Night verfolgt. Außerdem ist Talk’n’Job frischgebackener Trendence Award Preisträger. To cut a long story short: ich bin auf jeden Fall ein Fan der sprachbasierten Recruitinganwendung für schnelle Bewerbungen über’s Handy. Und deshalb super froh, mit Co-Founder Markus Krampe im Rahmen der SAATKORN HR Startup Serie über sein HR Tech Startup zu sprechen. Auf geht’s: 

SAATKORN: Bitte stellt Euch den SAATKORN LeserInnen doch kurz vor.

Bei Talk’n‘Job geht um schnelle, zeitgemäße Ansprache von potenziellen Bewerbern einfach strukturierter Jobprofile (z.B. Service, Lager, Pflege, etc.) sowie Azubis/Studierenden. Es ist eine sprachgeführte Chat-Bewerbung über Handy inkl. Profilierung. Der direkte Benefit von Talk’n’Job ist folglich, mehr Bewerber kostengünstig zu generieren und diese strukturiert in den Bewerbungsprozess zu übergeben.

SAATKORN: Warum gibt es Euer HR Startup?

Weil wir davon überzeugt waren, dass wir mit der einfachen Nutzung der bestehenden Technologien (konkret Sprachverarbeitung) genau den Zeitgeist treffen und einer eben damit anfangen muss, bevor die Lösungen wieder verkopft werden. Und wir wollten tatsächlich mal etwas cooles machen, mit dem man Preise gewinnen kann.

SAATKORN: Was ist Eure konkrete Business Idee hinter Talk’n’Job als HR Tech Player?

Wir bieten Unternehmen ein passgenaues Interview für ihren Bedarf. Dieses Interview wird automatisch und natürlich sprachgesteuert über einen Avatar ausgespielt, der über einen über einen Link zu erreichen ist. Der Link kann ohne großen Aufwand in alle Medien integriert werden (Posts, Homepage, Social Media oder Stellenanzeige) und ein Maximum an potenziellen Bewerbern erreichen. Offline kann der Link als QR-Code auf Anzeigen, Bierdeckeln, Plakaten etc. integriert und ohne große Kosten z.B. auf Fahrzeugen, Plakatwänden platziert werden.

Dieser Link oder QR-Code wird dann von den Bewerbern aufgerufen und innerhalb von 2 Minuten kann dieser seine Bewerbung mit den wichtigsten Angaben einsprechen. Zeitgleich erhält der Recruiter eine Mail mit den Einzelheiten und kann sich diese ausführlicher im System betrachten.

SAATKORN: Welche Kunden habt Ihr bereits überzeugen können?

Ganz zu Beginn hatten wir die REWE Group, wofür wir auch bis heute dankbar sind. Heute sind es Unternehmen aus zahlreichen Industrien, unterschiedlicher Größe. Dazu gehören z.B. die Würth Group (mit denen wir aktuell den Trendence Award in den Kategorien HR INNOVATION, Bester Bewerbungsprozess gewinnen konnten), Steigenberger AG, Freenet, Apetito, Nagel-Group, B.Braun, Circet, verschiedene Bäcker, Zeitarbeitsfirmen, Fristo, Claas, Securitas, Europapark und viele mehr.

Talk'n'Job Website SAATKORN
Hier geht’s zur Talk’n’Job Website

SAATKORN: Was ist Eure Vision – wo wollt Ihr mit Eurem HR Tech Startup in 3 Jahren stehen?

Ziel ist jetzt erst einmal ein schneller nationaler und europäischer Rollout. Ansonsten wäre Talk’n’Job als Category Brand wie z.B. Tempo für Taschentücher noch ganz charmant.

SAATKORN: Wenn Ihr heute 3 Wünsche frei hättet, welche wären das?

Im beruflichen: Geld für Expansion, Zeit und ein Bier mit Robert Geiss.

SAATKORN: Wo und wie kann man Euch am Besten ansprechen?

Wir reagieren auf alles, was kommt. Aber am sichersten ist immer noch unser Kontaktformular auf unserer Website.

SAATKORN: Markus, DANKE für das Interview – und weiterhin viel Spaß und Erfolg mit und bei Talk’n’Job!

 

🚀 Bist Du Startup FOUNDER*IN?

Und soll Dein Unternehmen auch kostenlos in der SAATKORN HR Startup Serie gefeatured werden? – Dann beantworte DIESE FRAGEN, pack gutes Bildmaterial und – sofern vorhanden – einen Video-Link dazu und sende das Ganze an hrstartups@saatkorn.com

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.