Start eines neuen Trends? – Videostories im Employer Branding Kontext

Start eines neuen Trends? – Videostories im Employer Branding Kontext

Gleich 2 aktuelle schöne Beispiele zum Thema „Kommunikation per Video“:

Erstens das Polizei NRW Rapvideo mit der postwendenden Antwort aus Hamburg (wobei im HH es sich nicht um ein Video der Polizei, sondern um ein echtes Satirevideo handelt):

Das Original der Polizei NRW:
[videoembed type=“youtube“ width=“680″ height=“380″ url=“http://www.youtube.com/watch?v=idyCBjzuB3c“ id=“0″]

Die Satire-Antwort aus Hamburg:
[videoembed type=“youtube“ width=“680″ height=“380″ url=“http://www.youtube.com/watch?v=-x9-erYf7JQ“ id=“0″]

Gefällt mir super, besser als das Original.  🙂

Und noch ein Beispiel (wobei ich mir frage, ob es sich nicht tatsächlich um einen Fake handelt. Marina Shifrin hat vor wenigen Tagen per Video bei ihrem Arbeitgeber – einem News-Video-Produzenten gekündigt. Grund: ständiger Fokus auf Quantität anstelle von Qualität. Der Arbeitgeber hat nun gekonnt gekontert und zeigt, dass er Spaß versteht und bei der Firma eingestellt wird. Vielleicht ist das Ganze nur ein genialer Schachzug? – Wie dem auch sei, die Videos wurden schon massiv geklickt.

Hier das Kündigungsvideo:
[videoembed type=“youtube“ width=“680″ height=“380″ url=“http://www.youtube.com/watch?v=Ew_tdY0V4Zo“ id=“0″]

Und hier die Antwort des Chefs:
[videoembed type=“youtube“ width=“680″ height=“380″ url=“http://www.youtube.com/watch?v=1ukGrwL4ky4″ id=“0″]

Kennst Du noch weitere solche Videokombis? – Wenn ja, bitte melden: saatkorn@googlemail.com

 

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

2 Gedanken zu „Start eines neuen Trends? – Videostories im Employer Branding Kontext

  • 7. Oktober 2013 um 11:40
    Permalink

    Das Video „Das Original der Polizei NRW:“ wurde vom Nutzer entfernt. Der Link funktioniert leider nicht.

    Antwort
    • Gero Hesse
      10. Oktober 2013 um 05:49
      Permalink

      Danke für den Hinweis. Ich habe das Video aktualisiert, nun wieder vorhanden.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.