HR Startup Serie: FactorialHR

FactorialHR heisst das HR Startup, welches ich Euch heute im Rahmen der saatkorn. HR Startup Serie vorstelle. #havefun

saatkorn.: Bitte stellt Euch den saatkorn. LeserInnen doch kurz vor.

FactorialHR wurde Ende 2016 in Barcelona gegründet und bietet seitdem eine kostenlose ganzheitliche HR-Software an. Unsere Software umfasst eine Reihe von Funktionen und HR-Lösungen, die es zum Ziel haben, das HR-Management in KMUs zu optimieren und HR-Prozesse auf effiziente Weise zu automatisieren. Dazu gehört unter anderem: Abwesenheitsverwaltung, Dokumentenmanagement, Mitarbeiterportal, Arbeitszeiterfassung, HR Berichte & Analysen, Organigramme und noch vieles mehr.

saatkorn.: Warum gibt es FactorialHR?

Die meisten Aufgaben des Personalwesens wiederholen sich letzendlich immer wieder. FactorialHR setzt an diesen adminstrativen, zeitaufwenigen und sich wiederholenden HR-Prozessen an, um das HR-Management zu optimieren und bestehende Probleme des Personalwesens zu lösen. Um sich letztendlich auf das zu konzentrieren, was wirklich zählt, die MitarbeiterInnen!

saatkorn.: Was ist Eure konkrete Business Idee hinter FactorialHR?

Neben unserer kostenlosen Software, die darauf spezialisiert ist administrative und zeitaufwendige HR-Prozesse zu automatisieren, bieten wir auch eine kostenpflichtige Unternehmensberatung an. Dieser Service ist allerdings bis jetzt nur ein einigen Ländern, wie etwa Spanien,  verfügbar.

saatkorn.: Welche Kunden habt Ihr bereits überzeugen können?

Bereits 40.000 Unternehmen vertrauen auf Factorial. Dabei sitzten die meisten Unternehmen im spanischsprachigen Raum. Dies soll sich in Zukunft ändern! Wir arbeiten zurzeit gezielt daran in weiteren europäischen Ländern Fuß zu fassen, dazu gehören unter anderem: Deutschland, Frankreich, Belgien, Italien, Niederlande, Schweden und Portugal.

saatkorn.: Was ist Eure Vision – wo wollt Ihr in 3 Jahren stehen?

„Delivering employee happiness around the world” – Unser Ziel ist es, nicht nur im spanischsprachigen Raum unsere kostenlose HR Software anzubieten, sondern internationale Präsenz zu zeigen. Um letzendlich die meist genutze HR-Software weltweit zu werden.

saatkorn.: Wenn Ihr heute 3 Wünsche frei hättet, welche wären das?

  1. Dass der Fokus von Unternehmen auf der wichtigsten Ressource liegt – den Menschen! Die Zeit die das Personalwesen mit Factorial sparen kann, soll in die Beziehung zu den Mitarbeitern und deren Förderung investiert werden.
  2. Dass jedes Unternehmen die Möglichkeit besitzt HR-Prozesse auf effektive Weise zu lösen – Genau aus diesem Grund bietet Factorial eine kostenlose HR-Software an. Wir möchten, dass jedes Unternehmen die Möglichkeit besitzt unseren Service zu genießen und auf diese Weise das HR-Management verbessern kann.
  3. Einer unsere größten Wünsche ist ein fairer Arbeitsmarkt. Jede Person sollte, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion und/oder sexueller Orientierung, die gleichen Chancen und Rechte auf dem Arbeitsmarkt besitzen.

saatkorn.: Wo und wie kann man Euch am Besten ansprechen?

Am besten per E-Mail (info+germany@factorial.co) oder auch über unsere Webseite.

Wenn Du auch Gründer/in eines HR Startups bist und Dein Unternehmen in dieser Serie gefeatured haben möchtest, beantworte mir diese Fragen, pack aussagekräftiges Fotomaterial dazu und schicke alles an hrstartups@saatkorn.com. Kost nix, bringt Reichweite 😉

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.