wieso noch ein employer branding blog???

ganz einfach: weil es bislang kaum einen neutralen, rein interessengeleiteten employer branding blog ohne kommerzielle hintergedanken gibt. saatkorn. ist neutral. hier findet ausschließlich meinungsaustausch rund um employer branding und social media statt. und das schön subjektiv, aber immer mit objektiven hintergedanken (oder andersrum?!)

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

6 Gedanken zu „wieso noch ein employer branding blog???

  • Avatar
    13. Oktober 2009 um 12:21
    Permalink

    Schön das Impressum ist ja da, aber wo steht Dein Name? Wer ist „hubibe“?

    Antwort
    • Avatar
      13. Oktober 2009 um 14:46
      Permalink

      hi bernd, im impressum steht doch mein name, inkl. anschrift etc? oder kann man das „von aussen“ nicht sehen? lg gero

      Antwort
  • Avatar
    13. Oktober 2009 um 00:25
    Permalink

    Hallo Gero,

    sehr nett – werde öfters mal „vorbei-lesen“ 🙂

    Gruß Christian

    Antwort
  • Avatar
    12. Oktober 2009 um 23:47
    Permalink

    Hi Gero,
    ein schöner Blog: Tolles Motto, cooles Design und ein Herausgeber der Etwas zu sagen hat. Bookmark ist gesetzt und die Aufnahme in meine Blogroll ist Dir sicher. Und das Wichtigste: Ich habe jetzt einen Ansporn wieder mehr zu schreiben!

    Antwort
  • Avatar
    11. Oktober 2009 um 16:26
    Permalink

    Finde ich gut, aber zu einem guten Blog gehört ein Impressum! Wer betreibt den Blog.

    Antwort
    • Avatar
      12. Oktober 2009 um 10:22
      Permalink

      hi bernd – hast natürlich recht, impressum jetzt vorhanden, formulierung dürte dir teils bekannt vorkommen 😉

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.