Sixt mit neuer Employer Branding Kampagne „Kickstarter“

Sixt mit neuer Employer Branding Kampagne „Kickstarter“

Über Sixt habe ich auf saatkorn. schon ein paar Mal berichtet – zuletzt über Herausforderungen im Employer Branding. Heute gibt es Neues: Johanna Scheffer, Senior Manager Employer Branding & University Relations, berichtet über die neue „Kickstarter“ Personalmarketing Kampagne von Sixt. Auf geht’s: 

saatkorn.: Johanna, bitte stell Dich den Saatkorn.-LeserInnen doch kurz vor.

Johanna Scheffer von Sixt.
Johanna Scheffer von Sixt.

Ich bin Johanna Scheffer und bei Sixt für den Bereich Employer Branding & University Relations verantwortlich. Meine Begeisterung für das Themenfeld Employer Branding habe ich nach meinem Studium in Köln während meiner ersten Jobs bei Bertelsmann und der Medienfabrik entdeckt. Seit fast zwei Jahren arbeite ich nun gemeinsam mit meinem Team bei Sixt in München daran, uns unseren Zielgruppen auf den verschiedensten Kanälen als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren.

saatkorn.: Gerade habt Ihr bei SIXT eine neue Kampagne „Kickstarter“ auf die Straße gebracht. Wer ist Zielgruppe, was sind die zentralen Gedanken hinter der Kampagne?
Mit der Kampagne möchten wir potentielle Kandidaten für unser Management-Trainee Operations Programm begeistern, welches wir sowohl national als auch international anbieten. Wir bereiten die Trainees darauf vor, nach neun Monaten als Junior Branch Manager ihre eigene Filiale zu leiten – inklusive Verantwortung für ihren Fuhrpark und die eigenen Mitarbeiter. Den richtigen Typ Absolvent dafür zu finden, ist ein bisschen wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Einerseits muss die Person stark in Sachen Kennzahlen sein, um die Filiale gewinnbringend zu leiten, andererseits muss sie extrem hands-on sein und zupacken können, gleichzeitig schon in sehr jungen Jahren eine einfühlsame Führungskraft für die eigenen Mitarbeiter sein. Das ist viel Verantwortung, die man übernehmen wollen muss.

Viele unserer Trainees haben einen Hintergrund im Hotel-/Tourismus- und Dienstleistungsmanagement, denken aber während ihres Studiums nicht daran, dass sie mit ihrem Studienhintergrund auch Karriere bei einer Autovermietung machen können. Da ist Aufklärungsbedarf gefragt und den wollen wir mit der Kampagne leisten! Das Alleinstellungsmerkmal des Traineeprogramms ist die schnelle Übernahme von Verantwortung und der damit verbundene rasche Aufstieg auf der Karriereleiter. Diese Themen werden in den Slogans der Kampagne widergespiegelt.

Sixt Trainee Recruiting_Layout_Anzeigen_160615_A4_

 

saatkorn.: Wer hat die Kampagne erstellt – ich habe gehört, dass das ein Projekt aus Eurem Management-Nachwuchs war…was mir absolut gefällt, sind die von Sixt ja bekannten Wortspiele, die auch hier zum Einsatz kommen!
Es war uns wichtig, dass wir eine Kampagne entwickeln, die wirklich zu 100% den Spirit des Programms wiedergibt. Da lag es natürlich nahe, sie gemeinsam mit den Personen zu entwickeln, die das Programm derzeit durchlaufen, oder es in der Vergangenheit absolviert haben. Der erste Schritt war also, derzeitige und ehemalige Trainees zu den Kernelementen zu befragen, die für sie das Programm ausmachen. Die Ergebnisse der Befragung waren das zentrale Element des Briefings, was an unsere Agentur ging.

Sixt Trainee Recruiting_Layout_Anzeigen_160615_A4_2

Gemeinsam mit der Geschäftsleitung und den Trainees haben wir aus den Bildwelten und Slogans, die unsere Agentur entwickelt hat, diejenigen ausgesucht, die in unseren Augen den Sixt Spirit am besten verkörpern. Und um der Kampagne auch wirklich das Gesicht der Trainees zu verleihen, haben wir die Trainees gefragt, ob sie Lust haben, selbst auf den Imageanzeigen und im Video mitzuwirken. Wir hatten Glück, sie waren sofort dabei und haben sich dabei dann so gut geschlagen, dass wir am Ende des Videos noch explizit vermerken mussten, dass es sich wirklich um Mitarbeiter von uns handelt – das hätte uns sonst niemand geglaubt.

saatkorn.: Wo wird die Kampagne zu sehen sein?
Wir werden die Kampagne als Printanzeige, Online-Banner, auf unserer Karriere-Website und im Rahmen von Content Marketing und Ad-Kampagnen auf Facebook verbreiten. Die neue Trainee-Broschüre werden wir auf Hochschulmessen und Sixt Gastvorträgen an Unis verteilen und der Film wird auf unserer Website, auf Youtube und natürlich auch bei unseren Fach- und Vorstandsvorträgen an den Unis gezeigt werden.

 

Sixt Trainee Recruiting_Layout_Anzeigen_160615_A4_4

saatkorn.: Welche Ziele wollt Ihr mit den Kickstartern erreichen?
Unser Bedarf an Trainees ist stark gestiegen, da wir international massiv expandieren und das Programm deshalb seit dem letzten Herbst auch international in unseren Sixt Corporate Countries anbieten (u.a. in Spanien, England & Frankreich). Primäres Ziel der Kampagne ist natürlich die Bekanntheit des Traineeprogramms zu steigern und dadurch die offenen Stellen zeitnah mit den optimalen Kandidaten besetzen zu können. Zusätzlich soll die Kampagne auch unsere Employer Brand stärken und unser Profil als Arbeitgeber schärfen. Erreicht werden sollen vor allem Business Studenten aus den Bereichen Tourismus- und Dienstleistungsmanagement, die uns bisher nicht als Arbeitgeber in der Tourismusbranche auf dem Radar hatten. Wir möchten den Absolventen zeigen, dass bei Sixt spannende Karrieremöglichkeiten auf sie warten, die ihnen ein Höchstmaß an Eigenverantwortung zugestehen, sie gleichzeitig aber auch viel Power mitbringen müssen, um sich dieser erfolgreich zu stellen.

Sixt Trainee Recruiting_Layout_Anzeigen_160615_A4_5

saatkorn.: Darüber hinaus: was sind die aktuellen Herausforderungen in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting bei Sixt?
Wir sind bereits in mehr als 100 Ländern weltweit vertreten und wachsen weiter. Vor allem unser Markteintritt in Amerika hat uns in den letzten Jahren exzellente Wachstumszahlen beschert. Nun stehen wir vor der Herausforderung, eine internationale Arbeitgebermarke zu schaffen und auch in Ländern, in denen unsere Markenbekanntheit lange nicht so groß ist wie in Deutschland, ein attraktives Arbeitgeberimage zu schaffen.

saatkorn.: Vielen Dank für das Interview Johanna. Und weiterhin viel Spaß und Erfolg bei Sixt!

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Ein Gedanke zu „Sixt mit neuer Employer Branding Kampagne „Kickstarter“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.