HR Startups: jacando

Im Rahmen der saatkorn. HR Startups Serie stelle ich Euch heute jacando vor. Ich hatte Gelgenheit, mit Gründer Dennis Teichmann zu sprechen. Auf geht’s:

saatkorn.: Hallo Dennis, bitte stell dich den saatkorn. LeserInnen doch kurz vor.

Dennis Teichmann von jacando
Dennis Teichmann von jacando

Ich bin Dennis Teichmann, habe an der Universität Hannover Ökonomie studiert und bin seit 2009 in der Schweiz. Mit einem Kollegen habe ich 2012 jacando gegründet und das heutige Geschäftsmodell weiterentwickelt. Heute bin ich Verwaltungsratspräsident und Geschäftsführer der jacando AG und lebe mit meiner Familie in der Nähe von Bern, wo ich gerne viel Zeit in der Natur verbringe.

saatkorn.: Wie heisst euer HR Startup?
Wir sind jacando, ein europäischer HR Cloud Software-Anbieter aus der Schweiz. Mit unserer Plattform bieten wir zu jeder Aufgabe und zu jedem Prozess im HR eine digitale Lösung an, von Recruiting, Personal- und Talentmanagement bis zu Zeit- und Leistungserfassung, die kostengünstig und effizient per Mausklick erledigt werden kann.

saatkorn.: Warum gibt es jacando?
Zu Beginn waren wir ein Startup im Bereich der Online-Stellenvermittlung und standen vor der Herausforderung,  für den Einsatz von kurzfristigen On-Demand Jobs eine Technologie zu entwickeln, bei der die Anforderungen von Jobs mit den Profilen von Bewerbern in Echtzeit gematcht werden können. Uns wurde schnell klar, dass es hierfür bisher noch keine zeitgemässe und bezahlbare Lösung gibt und ein grosses Potenzial liegt.

jacando - one click application
jacando – one click application

Seitdem bieten wir eine einfache, kostengünstige und intuitive Software an – insbesondere auch für kleine und mittelständische Unternehmen – mit welcher alle Prozesse im HR auf einer Plattform digitalisiert werden können.

saatkorn.: Was ist Eure konkrete Business Idee dahinter?
Die Digitalisierung ist bei vielen KMUs noch nicht angekommen und wird das Arbeitsleben in den kommenden Jahren erheblich verändern – in so gut wie allen Bereichen. Damit werden auch effizientere und vereinfachte Prozesse möglich, vor allem für sich wiederholende Routineaufgaben. Im Personalmanagement liegt ein enorm grosses Potenzial administrative Arbeiten zu automatisieren.

Wir denken HR als Ganzes, als vollumfängliche Suite, die alle Prozesse von A bis Z ganzheitlich abbilden soll. So kann man mit jacando nicht nur möglichst einfach (per Mausklick) den besten Mitarbeiter finden, sondern diesen auch ins Unternehmen digital einbinden und rund um das Personalmanagement alle Abläufe optimal gestalten. jacando bietet ein intuitives System, mit dem der Kunde seine Prozesse wie ein Baustein-Kasten selbst zusammenstellen kann, so z.B. die eigenständige Definition von Mitarbeitergespräch und Zielvereinbarungsvorlagen oder die Visualisierung sowie Speicherung von Daten in der digitalen Personalakte.

Das bedeutet erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen von 60-80% für aufwendige, repetitive administrative Aufgaben, die per Klick erledigt werden können. So bleibt mehr Zeit für wichtige Führungsaufgaben, Mitarbeiterentwicklung und Weiterentwicklung der Firma.

saatkorn.: Welche Kunden habt Ihr bereits überzeugen können?
Wir konnten Kunden vom KMU, Startup bis hin zu grossen Unternehmen wie etwa dieMobiliar, Magnolia und Spar für uns gewinnen und sie erfolgreich beim optimieren ihrer HR-Prozesse unterstützen.

saatkorn.: Was ist eure Vision? Wo wollt ihr in drei Jahren stehen?
Wir möchten auch die nächsten drei Jahre ambitioniert und stark wachsen. Ausserdem werden wir weitere Felder digitaler HR-Prozesse, wie Schichtplanung, Training und Weiterentwicklung, in unsere Software integrieren.

saatkorn.: Wenn Ihr heute 3 Wünsche frei hättet, welche wären das?
Wir wünschen uns, dass sich das Team weiter so homogen weiterentwickelt, vorallem mit dem hohen Wachstum – wir wollen uns bis Ende Jahr verdreifachen und ein weiteres Büro beziehen. Zudem, dass unsere Kunden ihre Prozesse noch stärker digitalisieren und wir gemeinsam HR ins 21. Jahrhundert entwickeln.

saatkorn.: Wo und wie kann man euch am Besten ansprechen?
Am besten über unsere Homepage www.jacando.com. Wir kontaktieren Sie rasch zurück.

saatkorn.: Dennis, danke für das Interview – und weiterhin viel Spaß und Erfolg mit jacando!

Gero Hesse

Gero Hesse

Ich bin Gero Hesse, Macher, Berater und Blogger in den Themenfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, Social Media und New Work. Mehr Infos über Gero Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.